25.05.2016 (eh)
4.5 von 5, (2 Bewertungen)

Kroll Ontrack White-Paper beleuchtet Datenschutz-Grundverordnung

  • Inhalt dieses Artikels
  • White-Paper: So löschen Unternehmen ihre Daten endgültig und sicher
  • Kroll-Ontrack-White-Paper kostenlos herunterladbar

Richtiges Datenlöschen löscht nicht nur die Daten, sondern auch das Verzeichnis im File-System (Bild: Kroll Ontrack)Richtiges Datenlöschen löscht nicht nur die Daten, sondern auch das Verzeichnis im File-System (Bild: Kroll Ontrack)Die EU-Datenschutz-Grundverordnung EU-DSGVO ist im April 2016 endgültig vom Europäischen Parlament verabschiedet worden. Die Auswirkungen können gravierend sein: bei schweren Verstößen betragen die Bußgelder bis zu vier Prozent vom weltweit erwirtschafteten Jahresumsatz. Der Datenrettungs- und Datenlöschexperte Kroll Ontrack verweist beispielsweise darauf, dass durch die Verabschiedung der neuen EU-DSGVO auf Unternehmen – egal welcher Größe – jetzt neue Anforderungen an das sichere und endgültige Löschen von Daten zukommen.

Da die Aspekte der veränderten europäischen Gesetzeslage so bedeutend sind, hat sich Kroll Ontrack jetzt in einem White-Paper mit der sicheren Löschung von Daten befasst. Bereits ab Anfang 2018 gelten die neuen Anforderungen. Da dieser Zeitraum relativ eng ist, sollten aus diesem Grund Unternehmen bereits heute ihre Datenschutz- und Datenlösch-Prozesse an die neuen Regelungen anpassen.

White-Paper: So löschen Unternehmen ihre Daten endgültig und sicher

Drastisch: Es können Strafen bis zu vier Prozent des weltweiten Umsatzes eines Unternehmens erhoben werden (Quelle: EU Datenschutz-Grundverordnung)Drastisch: Es können Strafen bis zu vier Prozent des weltweiten Umsatzes eines Unternehmens erhoben werden (Quelle: EU Datenschutz-Grundverordnung)»Mit der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung wurden die bereits strengen deutschen Datenschutzbestimmungen nochmals verschärft. Das bedeutet für Firmen, dass sie nur rund zwei Jahre Zeit haben, ihre bestehenden Prozesse entsprechend umzugestalten«, erklärt Axel Kunz, Sales Manager und verantwortlich für den Bereich Datenlöschung bei der Böblinger Niederlassung von Kroll Ontrack. »Egal wie ausgefeilt die bisherigen Prozesse waren, eines ist jetzt schon klar: Sie müssen ab 2018 wasserdicht sein, denn die Strafen sind jetzt nicht mehr zu vernachlässigen. Fahrlässig erhobene und gespeicherte Daten können unter Umständen durch die neuen Strafen existenzbedrohend werden. Daten sicher und endgültig zu löschen und dafür einen Nachweis zu haben, muss deshalb mehr denn je Teil des Daten-Lebenszyklus sein. Wie man am besten sicher Daten löscht, erklärt unser aktuelles White-Paper.

Kroll-Ontrack-White-Paper kostenlos herunterladbar

Das Whitepaper behandelt unter anderem die Punkte Grundlagen des Datenschutzes, den Begriff »sicheres Löschen«, Überblick über die bisherigen deutschen Rechtsgrundlagen und die Änderungen durch die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung, technische Maßnahmen zum sicheren Löschen, professionelle Werkzeuge zum sicheren Löschen, Hinweise für die Umsetzung des sicheren Löschens in Unternehmen, damit es zu keinen Strafzahlungen – und was hierbei nicht vergessen werden sollte – und zu keinem massiven Reputations- und Imageverlust kommt.

Alle Interessierten können sich das neue Kroll-Ontrack-White-Paper kostenlos herunterladen.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Itiso GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Fujitsu Technology Solutions GmbH Pure Storage