17.12.2018 (kfr)
4.6 von 5, (5 Bewertungen)

Jan Trinkl neuer Vertriebschef bei SEP

Jan Trinkl, SEPJan Trinkl, SEPSEP erweitert sein Vertriebsteam bzw. seine Führungsmannschaft: er in Holzkirchen ansässige Backup/Recovery-Spezialist ernennt Jan Trinkl zum Vice President Sales. Der neue Vertriebschef kann auf langjährige Erfahrungen im IT-Sektor verweisen. Er hatte verschiedene Management-Aufgaben in Direkt- und Channel-Vertrieb bei namhaften Unternehmen der Branche inne, darunter CommVault, EMC, COMPAREX und zuletzt HPE.

Bei SEP soll Trinkl den Endkunden- wie auch Partnervertrieb ausbauen. Forciert werden soll auch die Zusammenarbeit mit Partnern wie Fujitsu, Red Hat, SAP und SUSE werden. Wobei der Hersteller nicht nur auf das regionale Geschäft setzt, sondern auch auf europäische und asiatische Märkte.

Darin wird deutlich, wie sehr „Made in Germany“ im europäischen und auch im asiatischen Ausland großartige Werte reflektiert, ebenso wie der deutschsprachige Support in der DACH-Region auf deutlichen Zuspruch trifft.

Georg Moosreiner, Vorstand bei SEP, freut sich über die Stärkung des Vertriebs: »Mit Jan Trinkl haben wir einen ausgewiesenen und erfahrenen Sales-Manager als Leiter unseres internationalen Vertriebs gewonnen. Ich bin überzeugt, dass wir mit seiner Hilfe unsere Position im Bereich der Backup- und Disaster Recovery-Lösungen `Made in Germany´ stark ausbauen werden.«

Nach Andreas Mayer verpflichtet SEP mit Trinkl bereits den zweiten Commvault-Manager, binnen kürzester Zeit. Mayer hatte im September vor einem Jahr die Position des Senior Marketing Managers übernommen.


powered by
TIM DCP Datacore Software
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH