05.07.2018 (kfr)
4 von 5, (4 Bewertungen)

Infortrend GSc: Lokaler KMU-Speicher mit Cloud-Anbindung

Infortrend »EonStor GSc 3000«Infortrend »EonStor GSc 3000«Mit den neuen RAID-Systemen der EonStor GSc-Familie will Infortrend Firmen den Einstieg in die Cloud erleichtern. Das Motto lautet Unified-Storage mit Cloud-Integration. Dazu gehören unter anderem Funktionen wie Cloud-Cache, Cloud-Backup und Cloud-Tiering. Diese sollen gewährleisten, dass sich Daten auf transparente Weise zwischen lokalen Speichern und Cloud verschieben und verwalten lassen.

Die Arrays sind in drei Modellreihen erhältlich: Die EonStor GSc 2000- und 3000-Serien sind als Einstiegslösungen für den Cloud-Speicherbedarf von KMUs konzipiert. Für leistungsstärkere Anforderungen ist die EonStor GSc 5000 gedacht.

»Die GSc-Serie vereinfacht die Einrichtung der Cloud unter Beibehaltung der Kompatibilität mit einer bestehenden IT-Infrastruktur«, erklärt Starline-Vertriebsleiter Bernd Widmaier, die Besonderheiten Produkte. »Der Cloud-Datenzugriff geschieht unkompliziert auf Datei- und Blockebene unter Verwendung gängiger Protokolle, was den Aufwand für Rekonfigurationen erheblich reduziert.«

Die GSc-Familie besitzt eine AES 256-Bit-Verschlüsselung, um die Daten vor Fremdzugriffen zu schützen. Das gilt für den Weg von oder zur Cloud. Alle Übertragungen sind SSL-verschlüsselt. Als mögliche Cloud-Anbieter werden Amazon S3, Microsoft Azure, OpenStack Swift und Alibaba Cloud unterstützt.

Die GSc-3000-Systeme sind mit zwei, drei und vier Höheneinheiten mit zwölf bis 60 Festplatten erhältlich. Standardmäßig stehen je vier 1-Gbit- sowie 10-Gbit-Ports (iSCSI) zur Verfügung. Optional lassen sich zusätzliche iSCSI-, FC-, SAS-, FCoE- und Infiniband-Anschlüsse hinzufügen. In der 16-Bay-Version ist beispielsweise das GSc 3016SCF-Array beim in Kirchheim/Teck ansässigen Storage Distributor Starline ab rund 7.600 Euro netto (ohne HDDS) zu haben. Mit 16 6-TByte-Seagate-Platten (ST6000NM0095) beginnen die Kosten bei 11.300 Euro und belaufen sich inklusive Public-Cloud-Gateway auf zirka 11.950 Euro.

.

Doc. tec. Storage antwortet 20.11.2020 Was ist Zoned-Storage?

Die ersten Hersteller setzen auf die sogenannte Zoned-Storage-Architektur. Was genau ist Zoned-Storage? Brauchen wir die neue Technologie und sollen wir uns damit befassen? Ja, sagt Doc Storage.

Jeden Freitag neu!

Doc. tec. StorageDoc. tec. Storage beantwortet alle Ihre technischen Fragen zu Storage, Backup & Co.

Stellen Sie Ihre Frage an: DocStorage@speicherguide.de

powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Microchip
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter