30.07.2012 (eh)

Hermes setzt auf Syncsort »DMExpress« bei Big Data

Der Paketlogistik-Dienstleister Hermes hat sich für »DMExpress« von Syncsort als Unternehmensstandard für die Datenintegration entschieden. Hermes will das Paket einsetzen, um die Herausforderungen bei der Integration und Auswertung großer Datenmengen (Big Data) zu bewältigen. Zuerst setzte Hermes das Paket in einem Projekt bei der Mainframe-Migration ein. Da es sich hierbei Syncsort-Angaben zufolge bestens bewährte, entschied man sich, die Lösung auf breiterer Basis im Rahmen weiterer strategischer Projekte einzusetzen.

Nur wenige Wochen nach der Implementierung von DMExpress habe Hermes geschäftskritische Daten zwischen den Oracle- und IBM-DB2-Datenbankinstanzen übertragen können. Mit der neuen Lösung habe sich die Datenübertragung achtmal schneller als mit der früheren Lösung durchführen lassen.

Datenextraktion in Stunden statt Tagen

Früher habe Hermes häufig bis zu zwei Tage bis zur Abwicklung von Transaktionen benötigt, um Daten aus seinem POS-System zu verschieben, das rund 1,5 Millionen Zeilen mit 250 Spalten enthält. Diese Zeit sei jetzt auf nur eine Stunde verkürzt worden.

»Die Benutzerfreundlichkeit war ein kritischer Faktor bei unserer Entscheidung und DMExpress hat unsere Erwartungen im Hinblick auf die Steigerung der Produktivität unseres Teams sogar noch übertroffen«, erklärt Noel Kenningham, Head of Strategy and Architecture von Hermes I.S. »Wo wir bisher Daten aus bis zu zehn verschiedenen Quellen extrahieren mussten, brauchen wir mit DMExpress jetzt nur noch Daten aus einer einzigen Quelle extrahieren.«

»Unternehmen«, sagt Steven Totman, Data Integration Business Unit Executive EMEA von Syncsort, »verwenden zunehmend effiziente, skalierbare Lösungen wie DMExpress, um die immer größeren Datenbestände in ihren Data Warehouses in den Griff zu bekommen und größeren Nutzen aus Big-Data-Anwendungen zu ziehen.«

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter