22.06.2016 (eh)
4.4 von 5, (7 Bewertungen)

Fujitsu schnürt Komplettpaket rund um Owncloud

  • Inhalt dieses Artikels
  • »Fujitsu Services for ownCloud Enterprise« in vier Versionen
  • »Fujitsu Services for ownCloud Enterprise« mit echtem First- und Second-Level-Support

Services-Portfolio von Fujitsu, das auch für die Owncloud-Lösung verfügbar ist (Bild: Fujitsu)Services-Portfolio von Fujitsu, das auch für die Owncloud-Lösung verfügbar ist (Bild: Fujitsu)Die Open-Soruce-Software »ownCloud« etabliert sich zunehmend als sichere Alternative für Unternehmen als »Enterprise File Sync & Share«-Lösung (EFSS). Im Gegensatz zu Konkurrenzlösungen wie Dropbox liegen bei Owncloud die Daten und Files im unternehmenseigenen Datacenter. Aufgrund der zunehmend Beliebtheit der Lösung in Unternehmen kündigt Fujitsu nun die Private-Cloud-Plattform »Fujitsu Services for ownCloud Enterprise« an.

Auch Fujitsu positioniert ihren neuen Services sichere Alternative zu Cloud-basierten Filesharing-Services, die in manchen Fällen unternehmenssensible Informationen auf Servern im Ausland speichern. Dies kann zum Kontrollverlust über die eigene Datenhoheit führen. Unternehmen und öffentliche Einrichtungen können mithilfe der Private-Cloud-Plattform von Fujitsu alle Anforderungen in Bezug auf Compliance und Datenschutz erfüllen, die in Deutschland und der Europäischen Union gelten.

»Fujitsu Services for ownCloud Enterprise« in vier Versionen

► Größe S (für bis zu 250 User), optional mit einem Fujitsu-Primergy-RX2520-M1-Server,
► Größe M (für bis zu 1.000 Nutzer), optional mit einem Fujitsu-Primergy-RX2520-M1-Server und einem Speichersystem Fujitsu Eternus DX100 S3,
► Größe L (für größere Unternehmen mit 1.000 bis 10.000 Nutzern), optional mit zwei Fujitsu-Primergy-RX2520-M1-Servern und einem Hyper-Scale-Speichersystem Fujitsu Eternus CD10000 S2 (Basiskonfiguration),
► Größe XL ist eine auf-Anfrage-Konfiguration.

Das Owncloud-Paket von Fujitsu umfasst die Private-Cloud-Software Owncloud, die Grundinstallation der Lösung im Rechenzentrum des Kunden, und die Integration in die vorhandene IT-Infrastruktur durch Fachleute von Fujitsu. Darüber hinaus stellt Fujitsu einen qualifizierten First- und Second-Level-Support zur Verfügung. Nutzer können individuell entscheiden, ob sie neben der Owncloud-Lösung auch die auf die angebotene Lösung abgestimmten Server- und Storage-Systeme von Fujitsu verwenden wollen und somit ein Komplettpaket aus einer Hand beziehen möchten.

»Fujitsu Services for ownCloud Enterprise« mit echtem First- und Second-Level-Support

Ergänzend dazu bietet Fujitsu optionale Service-Pakete an. Dazu zählen unter anderem Consulting-Leistungen, Erweiterungen, technische Unterstützung sowie die Implementierung einer hochverfügbaren Infrastruktur. Abgerundet wird dies durch Schulung der eigenen Mitarbeiter nach Wunsch des Kunden.

»Mit Unterstützung der Fachleute von Fujitsu«, sagt Bernhard Gärtner, Head of Professional Services CE bei Fujitsu, »können auch solche Anwender eine maßgeschneiderte Private-Cloud-Umgebung aufbauen, die bislang über keine Erfahrung mit derartigen Plattformen verfügten.«

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG