27.04.2017 (eh)

Dell EMC trennt sich Cloud-Backup-Tochter Spanning

Cloud-to-Cloud-Backup für Office 365, G Suite und Salesforce (Bild: Spanning)Cloud-to-Cloud-Backup für Office 365, G Suite und Salesforce (Bild: Spanning)Vor zweieinhalb Jahren übernahm EMC den Spezialisten für Backup für Cloud-Services Spanning. Jetzt trennt man sich wieder von ihm. Er wird für eine nicht genannte Summe an die Beteiligungsgesellschaft Insight Venture Partners verkauft. Der Finanzinvestor scheint eine Schwäche für Backup-Firmen zu haben, denn im Portfolio befinden sich auch Beteiligungen an Acronis, Unitrends und Veeam.

Spanning-Angaben zufolge blicke man auf etwa 7.000 Kunden weltweit. Angeboten werden Backup- und Restore-Services für SaaS-Applikationen wie Microsoft Office 365, Salesforce und die »G Suite« von Google, also sogenanntes Cloud-to-Cloud-Backup. Die Dienste sollen auch weiterhin über den Channel von Dell EMC vertrieben werden.

Spanning weiterhin strategischer Partner von Dell EMC

Dell EMC dürfte einen guten Finanzschnitt mit dem Deal gemacht haben. Denn beim Kauf war das Unternehmen mit seiner Lösung kurz vor Fertigstellung. Doch der Markt für Backup-Services beispielsweise für Office 365 wächst rapide. Spanning bleibe auch ein enger strategischer Partner von Dell EMC. CEO von Spanning wird Jeff Erramouspe, der bei der Übernahme bereits dabei war, und den Bereich innerhalb Dell EMC geleitet hat.

.

powered by
TIM DCP Datacore Software
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH