23.03.2016 (eh)
4 von 5, (4 Bewertungen)

Datacore-»Projekt des Jahres 2015«: schwimmende Datacenter

  • Inhalt dieses Artikels
  • Ein schwimmendes Datacenter ist eine Herausforderung
  • Komplexes IT-Überwachungskonzept für »Mein Schiff«-Flotte

IT der »Mein Schiff«-Flotte der Kreuzfahrtreederei TUI Cruises basiert auf Data-Lösungen (Bild: BSH IT Solutions)IT der »Mein Schiff«-Flotte der Kreuzfahrtreederei TUI Cruises basiert auf Data-Lösungen (Bild: BSH IT Solutions)Kreuzfahrtschiffe sind komplexe Datacenter auf hoher See. Wenn Sie demnächst mal mit einem Schiff der »Mein Schiff«-Flotte der Kreuzfahrtreederei TUI Cruises unterwegs sein sollten, dann sollten Sie dran denken, dass die Server- und Storage-Netzwerksysteme der Schiffe größtenteils auf Lösungen von DataCore Software basieren. Installiert und kürzlich modernisiert wurde die Flotten-IT mit Hilfe des Westersteder Systemhauses BSH IT Solutions. Und eben weil die Anforderungen so komplex waren, erhielt der Vertriebspartner von Datacore die Auszeichnung »Projekt des Jahres 2015«.

»Die enorme Komplexität der IT-Systeme auf den Schiffen und die damit verbundenen Anforderungen an Sicherheit und Belastbarkeit setzen eine enge Zusammenarbeit in allen Phasen der technischen Umsetzung voraus. Insbesondere die BSH-Mitarbeiter, die eine hohe Datacore-Expertise besitzen, haben maßgeblich zur erfolgreichen Implementierung der Server- und Storage-Infrastrukturen beigetragen«, lobt Torsten Welke, Regional Manager Nord bei Datacore, die Zusammenarbeit.

Ein schwimmendes Datacenter ist eine Herausforderung

Bereits seit 2008 ist BSH IT Solutions, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Allgeier IT Solutions, Vertriebspartner von Datacore, und besitzt zudem seit 2014 den Gold-Partner-Status. 2015 zählte das Unternehmen zu den zehn größten Datacore-Partnern. »Seit vielen Jahren arbeiten wir mit Datacore zusammen. Diese Ehrung zeigt, dass wir mit unserem Portfolio für den Kunden TUI Cruises das passende Konzept zur Umrüstung und Neuausstattung der Kreuzfahrtschiffe mit IT entwickelt und erfolgreich umsetzt haben«, freut sich BSH-Geschäftsführer Sascha Sambach über die Auszeichnung.

Kreuzfahrtschiffe wurden in den letzten Jahren zu regelrechten schwimmenden Datacentern. »Die besondere Herausforderung besteht darin, eine leistungsfähige, hochverfügbare IT-Umgebung zu entwickeln, die unter allen Umständen und jederzeit funktioniert«, umschreibt Sambach die Aufgabenstellung. Für die Ausstattung der Mein-Schiff-Flotte der Kreuzfahrtreederei TUI Cruises hat BSH ein individuelles Konzept entwickelt. Dabei war das Unternehmen an allen Projektphasen beteiligt: von der Planung und Ausstattung der schiffseigenen Rechenzentren über das Client-Management und intensiven Testläufen bis hin zum Monitoring und zur Endabnahme.

Komplexes IT-Überwachungskonzept für »Mein Schiff«-Flotte

BSH-Techniker begleiteten die Installation in der Werft sowie bei Testfahrten auf hoher See. Während der Kreuzfahrten gewährleistet das Unternehmen darüber hinaus einen permanenten Support. Dafür wurde ein kaskadiertes Überwachungs- und Absicherungssystem installiert. Ein zentrales Dash-Board enthält alle Systemstatus-Informationen der einzelnen Schiffe. Es wird in den BSH-eigenen Rechenzentren betrieben und zentral zur Verfügung gestellt.

Auf den Schiffen erfolgt die Systemüberwachung bis auf Komponentenebene durch autarke Subsysteme, die über eine Satellitenverbindung die Service-Prozesse bei BSH IT Solutions anstoßen. Fehler oder Probleme werden damit schon im Vorfeld erkannt und durch einen automatisierten Remote-Zugriff rechtzeitig vermieden.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG