04.11.2016 (eh)
3.5 von 5, (2 Bewertungen)

Cloudian sichert sich weitere 41 Mio. US-Dollar Wachstumskapital

  • Inhalt dieses Artikels
  • Cloudian verdoppelte Kundenbestand
  • Cloudian-Lösungen für die PByte-Generation
  • »HyperStore« ist das Kernprodukt von Cloudian

Mike Tso, CEO und Mitbegründer, CloudianMike Tso, CEO und Mitbegründer, CloudianDer Bedarf an hoch skalierbaren Objektspeicherlösungen für die Hybrid-Cloud wächst weltweit stark. Vor diesem Hintergrund schaffte es der Object-Storage-Spezialist Cloudian, erneut 41 Millionen US-Dollar Wachstumskapital einzusammeln. Durch die zusätzlichen Mittel beläuft sich die Venture-Capital-Gesamtsumme von Cloudian auf derzeit 79 Millionen US-Dollar.

Mit dabei bei der neuen Finanzierungsrunde waren neue Investoren wie Lenovo, City National Bank, Epsilon Venture Partners und DVP Investment sowie alle bisherigen Investoren, darunter Intel Capital, INCJ, Eight Roads (der unternehmenseigene Investmentzweig von FIL, Fidelity International Limited) und Goldman Sachs.

Cloudian verdoppelte Kundenbestand

Die frischen Mittel sollen das anhaltende Wachstum des Unternehmens unterstützen. Dabei stehen neben weiteren Produktinnovationen der Ausbau von Vertriebs- und Marketingaktivitäten im Vordergrund. Dies wurde notwendig, da Cloudian seinen Kundenbestand durch die Expansion in neue Kundensegmente im vergangenen Jahr verdoppeln konnte. Im gleichen Zeitraum verzeichnete Cloudian eine hundertprozentige Kundenbindungsrate.

»Rechenzentrumsmanager brauchen Lösungen, mit denen sie das explosionsartige Wachstum unstrukturierter Daten bewältigen können«, erklärt Mike Tso, CEO und Mitbegründer von Cloudian. »In allen Branchen, egal ob in der Medienbranche, im Gesundheitswesen oder in der Industrie, sorgen neue Anwendungen für einen 50-prozentigen Anstieg des Wachstums unstrukturierter Daten pro Jahr und stellen Speichermanager durch die entstehenden Kosten und Komplexität vor enorme Herausforderungen. Cloudian-Objektspeicher revolutioniert die Unternehmensrechenzentren durch Hybrid-Cloud-Lösungen, mit dem die Flexibilität und Simplizität von Public-Cloud-Speicher Einzug in die Rechenzentren unserer Kunden hält und die Verwaltung vereinfacht sowie die Gesamtbetriebskosten um 70 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Speichersystemen gesenkt werden.«

Cloudian-Lösungen für die PByte-Generation

»Vernetzte Geräte generieren bereits täglich Millionen von TByte an Daten. Die Herausforderung besteht darin, diese Daten einerseits zu verwalten und anderseits zu analysieren und Nutzen daraus zu ziehen«, sagt Lisa Spelman, Vice President und General Manager der Data Center Marketing Group von Intel. »Wir glauben, dass der Unified-Storage-Ansatz von Cloudian, der die Datenverwaltung und -analyse auf einer zentralen Intel-basierten Plattform vereint, Rechenzentrumsmanager in die vorteilhafte Lage versetzt, Nutzen aus den enormen Datenmengen zu ziehen, die aufgrund der zunehmenden Verbreitung vernetzter Geräte und der Fortschritte im Bereich des maschinellen Lernens generiert werden.«

»HyperStore« ist das Kernprodukt von Cloudian

Kernprodukt von Cloudian ist »HyperStore«, verfügbar als Appliance oder eigenständige Software für Standardhardware. Die Lösung besticht durch das modulare, skalierbare Design, das es einem einzelnen Speichermanager ermöglicht, mehrere hunderte PByte an Speicherkapazität effektiv zu verwalten – eine Größenordnung, für die bei Verwendung herkömmlicher Systeme mindestens ein Dutzend Speichermanager nötig wäre.

Hyperstore bietet Unternehmen und Managed-Service-Providern (MSPs) Datenspeicher auf PByte-Ebene sowie Datenschutz und intelligente Analysefunktionen, insbesondere für Backup- und Archiv-, Medien- und Unterhaltungs-, Bioinformatik- sowie IoT-Anwendungsfälle. Hyperstore lässt sich von nur drei Knoten auf Hunderte von Knoten erweitern, um so die Systeme auf die ideale Größe für die jeweiligen anwendungsspezifischen oder betrieblichen Anforderungen anzupassen. Cloudian ist der einzige Anbieter mit einer nativen S3-API.

.

powered by
TIM DCP Datacore Software
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH