27.09.2013 (eh)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

Campus-Umgebungen: Brocade und Aruba kontra Cisco

Unterschied Standart-Campus-Architektur zu HyperEdge-Architektur (Bild: Brocade)
Unterschied Standart-Campus-Architektur zu HyperEdge-Architektur (Bild: Brocade)
Es geht um den berüchtigten Vendor-Lock-in. Unter diesem neudenglischen Begriff versteht die IT-Branche, wenn sich ein Anwender zu sehr an einen einzigen Hersteller und dessen Technologien anbietet. Ein mögliches späteres Wechseln verursacht meist so hohe Kosten, dass es üblicherweise unwirtschaftlich ist. In Campus-Umgebungen ist dies bereits oftmals mit Cisco der Fall. Und das ist jetzt Brocade und Aruba Networks ein Dorn im Auge.

Brocade und Aruba planen deshalb eine Technologie-Initiative, um SDN (Software-Defined Networking) auf Campus-Netzwerke anzuwenden – und letztendlich eine Alternative zu Cisco anzubieten. Plan ist ein auf offenen Standards basierendes Unified-Campus-Netz. Dieses wird benötigt, um Mobilität und Sicherheit, der Verbreitung von mobilen Geräten in Campus-Umgebungen, Bring-Your-Own-Device (BYOD) und neuen Technologien, wie beispielsweise SDN, Rechnung zu tragen.

Anzeige

Brocade bringt »HyperEdge«- und Aruba »MOVE«-Architektur ein

Die integrierte LAN- und WLAN-Lösung bietet nach Meinung von Brocade und Aruba einen Best-of-Breed-Ansatz, der es Kunden erlaubt, Vendor-Lock-ins zu beseitigen und die Betriebskosten (TCO – Total Cost of Ownership) im Vergleich zu anderen Angeboten um fast die Hälfte zu reduzieren. Für die gemeinsamen Lösungen wollen Brocade ihre »HyperEdge«- und Aruba ihre »MOVE«-Architekturen kombinieren.

Mit Hilfe offener Standards anstatt klassischer mehrstufiger Netzwerk-Architekturen wollen Brocade und Aruba eine Virtualisierungslösung für Campus-Netze entwickeln, um die Leistung zu steigern und den Betrieb effizienter zu gestalten. Geplant sind unter anderem erweiterte Peer-to-Peer-Anwendungen, wie beispielsweise Microsoft Lync und Apple AirPlay.

. Kommentare (1)
01.10.2013 - griemert

Interessant. In Teilbereichen sind Brocade und Aruba ja selbst Konkurrenten. Aber wenns gegen die große Cisco geht, kann man auch mal vereint antreten.


powered by
Zadara Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter