23.04.2016 (eh)
4 von 5, (2 Bewertungen)

Buffalo bringt bedienerfreundliches NAS für private Anwender

»LinkStation 520DE« ist ein 2-Bay-NAS-System, das nur unbestückt ausgeliefert wird (Bild: Buffalo Technology)»LinkStation 520DE« ist ein 2-Bay-NAS-System, das nur unbestückt ausgeliefert wird (Bild: Buffalo Technology)Vor allem fürs private Zuhause bzw. für Home-Office-Anwender hat Buffalo Technology zwei neue NAS-Geräte der »LinkStation 500«-Serie konzipiert. Dazu wurde vor allem die Firmware gegenüber den Vorgängermodellen optimiert und erweitert. Neben einem neuen DLNA-Modul, das eine größere Anzahl an Bild-, Video- und Audio-Dateiformaten unterstützt, wurde zum Beispiel das Disk-Management noch bedienerfreundlicher gestaltet. Außerdem wurde ein Web-User-Interface für mobile Geräte zum bequemen Setup und Management des NAS-Geräts hinzugefügt.

Angeboten werden zwei Modelle: »LinkStation 510« ist ein Ein-Schacht-Modell, das nur bestückt ausgeliefert werden. Wer flexibler sein will, für den ist das 2-Bay-Modell »LinkStation 520DE« interessant, denn es ist nur unbestückt erhältlich. Und falls der Anwender es später mit stärkeren Festplatten ausrüsten will, dafür gibt es ein besonders praktisches Feature namens »RAID Expansion«. Diese Funktion erlaubt es Nutzern, ihr Gerät zu einem späteren Zeitpunkt mit größeren Festplatten auszustatten und so die Kapazität zu erhöhen, ohne die Daten zunächst komplett auf ein anderes Speichergerät auslagern zu müssen.

NAS-Speichersystem kann später leicht mit »RAID Expansion«-Funktion aufgerüstet werden

Unter der Haube sind die NAS-System vernünftig ausgestattet: Dual-Core-Prozessor plus 256 MByte DDR-RAM. Erreicht werden Lese- und Schreibraten von bis zu 100 MByte/s. Durch die intuitive Benutzeroberfläche, die Web-Access-Applikation für Fernzugriffe und umfangreiche Backup- und Energiespar-Optionen sieht Buffalo die LS500-Geräte bestens für das digitale Zuhause positioniert.

»Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit sind bei einem NAS für private Anwender essentiell«, sagt Hiroshi Nagao, Managing Director bei Buffalo EU B.V. »Die LS500-Serie bedient genau diese Anforderungen und kann zudem mit ihrer schnellen Performance überzeugen. Denn beim Streamen von Filmen und dem Backup großer Datenmengen spielt auch bei Heimanwendern die Geschwindigkeit eine wichtige Rolle.«

Buffalo stattet die neuen Modelle mit einer Produktgarantie von zwei Jahren aus. Die Preise der bestückten Version reichen von 179 Euro (2 TByte) bis 249 Euro (4 TByte). Das 2-Bay-Leergehäuse ist für 129 erhältlich.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Itiso GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend