04.11.2016 (eh)

Bei Quantum rockt das Scale-Out-Storage-Geschäft

  • Inhalt dieses Artikels
  • Voraussichtlich erstmals wieder seit 2008 ein Gesamtgeschäftsjahr mit wachsenden Umsätzen
  • Niedrigzinsphase hilft bei Umschuldung

Jon Gacek, President und CEO, QuantumJon Gacek, President und CEO, QuantumDas zweite Fiskalquartal 2017 (endete 30. September 2016) lief bestens für Quantum: Praktisch alle Geschäftsbereiche können zulegen, wobei das Scale-Out-Storage-Geschäft (vor allem »StorNext«-Produktlinie) regelrecht boomt, und zum 21. Mal hintereinander ein Quartalswachstum erzielte. Insgesamt legt Quantum bei den Gesamterlösen um 15 Prozent auf 134,7 Millionen US-Dollar zu. Und nachdem im Vorjahresquartal unterm Strich noch 11,2 Millionen US-Dollar Miese in den Büchern standen, wurde nun ein Nettogewinn von 3,8 Millionen US-Dollar eingefahren.

Der Bereich Bereich Scale-Out-Storage brummte regelrecht: 46,7 Millionen US-Dollar bedeutet ein Rekordhoch und Plus von 56 Prozent. Die Gesamterlöse im Bereich Datensicherung waren mit 78,5 Millionen US-Dollar verhalten, bestehend aus den folgenden Erlösen: 18,7 Millionen US-Dollar mit Disk-Backup-Systemen (+3 Prozent), 45,2 Millionen US-Dollar im Bereich Tape-Automation (-7 Prozent) und 14,6 Millionen US-Dollar in den Bereichen Geräte und Medien (+26 Prozent). Die Lizenzerlöse beliefen sich auf 9,5 Millionen US-Dollar (+9 Prozent); hier machte sich ein weiter gut laufendes Geschäft mit Tape-Medien bemerkbar.

Voraussichtlich erstmals wieder seit 2008 ein Gesamtgeschäftsjahr mit wachsenden Umsätzen

Fürs Gesamtjahr betonte Jon Gacek, President und CEO von Quantum, erneut seine Prognose, mindestens 500 (i.V. 475,9) Millionen US-Dollar an Umsätzen einzufahren. Das wäre eine markante Trendwende, nachdem das Unternehmen seit 2008 jedes Jahr rückläufige Umsätze erzielte.

»Im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017 werden wir uns auf den Wachstumsbereich Scale-Out Storage konzentrieren, um unsere Führungsrolle im Bereich Medien und Unterhaltung weiter auszubauen und unsere Marktposition in den Bereichen Videoüberwachung und technische Workflows mit einem Bedarf an großen unstrukturierten Datenarchiven zu stärken«, sagt Gacek. »In dem Bereich Datensicherung werden wir weiterhin die Hebelkraft unserer Position als Technologieführer, einer breiten Kundenbasis sowie technologische als auch vertriebliche Partnerschaften nutzen, um Renditen und Barmittel zu generieren.«

Niedrigzinsphase hilft bei Umschuldung

Quantum ist derzeit wie viele andere Unternehmen auch dabei, die weltweite Niedrigzinsphase zum Umschulden zu nutzen. So zeichnete man letzte Woche ein Finanzierungspaket mit der PNC Bank und TCW Direct Lending in Höhe 170 Millionen US-Dollar.

Quantum will die Mittel des Finanzierungspakets nutzen, um Verpflichtungen in Höhe von rund 60 Millionen US-Dollar aus einem revolvierenden Kredit mit Wells Fargo Capital Finance zurückzuführen. Außerdem sollen damit im November 2017 fällig werdende Wandelanleihen in Höhe von 70 Millionen US-Dollar bedient werden. Darüber hinaus sollen die Mittel für allgemeine Working-Capital-Zwecke eingesetzt werden.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG