10.05.2016 (kfr)
4.6 von 5, (11 Bewertungen)

Advertorial: IBM-Roadshow über intelligente Infrastrukturen

  • Inhalt dieses Artikels
  • IBM-Campaign-Managerin Petra Walz erläutert im Podcast die neue Roadshow #WhatsUpIBM
  • Intelligente Infrastrukturen: Technologische Aus- und Einblicke
  • Termine von #WhatsUpIBM
Anzeige

Seit über 15 Jahren gab es die bekannten und informativen IBM Breakfast Briefings. Doch die Geschäftsmodelle haben sich gewandelt. Die IT nimmt in den Unternehmen nun eine völlig neue Position ein. IBM informiert darüber ausführlich auf ihrem neuen Roadshow-Format #WhatsUpIBM.

von Petra Walz, IBM

IBM tourt mit seiner Roadshow #WhatsUpIBM durch neun Städte in Deutschland, der Schweiz und Österreich (Bild: IBM).IBM tourt mit seiner Roadshow #WhatsUpIBM durch neun Städte.#WhatsUpIBM steht nun ab dem Jahr 2016 als Name für eine neue »Systems-Roadshow für Business Infrastructure«. Wie der Hashtag (#) im Namen zeigt: es ist alles megadigital und absolut up-to-date. Selbstverständlich macht ein neuer Name alleine kein Konzept. Aber wir bei IBM und die Anwender müssen zur Kenntnis nehmen: Die IT nimmt in den Unternehmen eine völlig neue Position ein. Die Geschäftsmodelle haben sich gewandelt – Technologie trifft Business. Es geht nicht mehr nur um die reine Hardware. Im Zuge der Digitalisierung der Unternehmen braucht es eine strategisch ausgerichtete, intelligente Infrastruktur. »Infrastructure matters«, sagen unsere amerikanischen Kollegen. Darauf haben wir reagiert, und uns deshalb neu ausgerichtet.

Erwarten können die Teilnehmer von #WhatsUpIBM entsprechende IT-Strategien, Lösungsszenarien und technologische Insights – Technologie trifft Business ist unser Motto! Quo Vadis IT: Welche Rolle spielt die IT aktuell und welche in der Zukunft. Wie kann ich die Hybrid-Cloud für neue Geschäftsmodelle nutzen? Wie kann ein Anwender die vorhandene Infrastruktur zukunftsfähig machen? Und welche Server- und Speichertechnologien unterstützen ihn dabei?

Dazu tritt IBM mit seinen Kunden und Experten in den Dialog in frischen, innovativen Lokationen mit individuellem Charakter. Beispielsweise der nächste Termin, der am 24. Mai 2016 im GDI (Gottlieb Duttweiler Institut) in Zürich stattfindet, ist eine Forschungs- und Begegnungsstätte führender Denker und Entscheider. Viel Wert legt IBM auch auf Networking, was sowohl in der Agenda als auch bei den Lokationen Berücksichtigung findet. (Anmelden zu #WhatsUpIBM können Sie sich hier).

IBM-Campaign-Managerin Petra Walz erläutert im Podcast die neue Roadshow #WhatsUpIBM

Intelligente Infrastrukturen: Technologische Aus- und Einblicke

Zu den Highlights von #WhatsUpIBM zählt zum einen die (kompakte Agenda), bei der Besucher von der IT-Strategie bis zu den technologischen Hard-Facts Aus- und Einblicke erhält. Zum Anderen aber auch das Interaktive, Möglichkeiten zu Biz- und Tech-Talks, und der Dialog zwischen Kunden und Experten wie CTOs und Lösungsarchitekten. Während der Vorträge finden immer wieder Live-Befragungen in der eventeigenen App statt. Direkt vor Ort wird getwittert und gepostet – alle Teilnehmer können dafür vor Ort eine Photobox nutzen, welche die Impressionen von #WhatsUpIBM in den sozialen Medien wie beispielsweise Twitter teilt.

IBM ist sich ganz sicher, dass die Besucher von #WhatsUpIBM Ideen und Denkanstöße mitnehmen, wie sie ihre eigene Infrastruktur weiterentwickeln und ausbauen können, damit ihr Unternehmen auf dem Markt zukunftsfähig agieren kann. Einen ersten Vorgeschmack finden Interessenten in einem kurzen Video mit Kundenstimmen von der Launch-Veranstaltung in Dortmund.

Termine von #WhatsUpIBM

An weiteren Terminen von #WhatsUpIBM können Besucher unter diesen auswählen: 24. Mai in Zürich, 21, Juni in Berlin, 12. Juli in Stuttgart, 13. September in Wien, 27. September in Hamburg, 11. Oktober in Nürnberg, und die Schlussveranstaltung findet am 8. November in Frankfurt a.M. statt.

Weitere Informationen

IBM Deutschland Management & Business Support GmbH
71137 Ehningen
Tel. +49 800 225 5426
Web: #WhatsUpIBM

Fotos von WhatsUpIBM 2016 (Bilder 14)
01-WhatsupIBM-Dortmund.jpg
Impressionen von der #WhatsUpIBM am 12. April in Dortmund

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter