07.03.2014 (eh)
3.6 von 5, (5 Bewertungen)

 CeBIT:  Eurostor konfiguriert Storage-Server mit Nexenta

»ES-2800«-Unified-Storage-Server (Bild: Eurostor)
»ES-2800«-Unified-Storage-Server (Bild: Eurostor)
Auf der nächste Woche beginnenden CeBIT 2014 stellt der Speichersysteme-Hersteller Eurostor neue Unified-Storage-Server aus seiner »ES-2800«-Familie vor. Die Systeme basieren auf der »NexentaStor«-Software von Nexenta für die Storage-Virtualisierung und Festplatten von HGST. Von HGST stammen neuerdings auch die RAM-Disks, die als SLOG (ZIL Cache) für das ZFS-Filesystem verwendet werden sowie die SSDs für den L2ARC-Cache.

Die ES-2800-Storage-Server werden mit NAS, iSCSI und optional Fibre-Channel-Interface angeboten. Sie basieren auf dem ZFS-Filesystem, und bieten daher besonders hohe Datensicherheit. Auch in RAID-Sets, vom Spiegel bis zur dreifachen Parity, bleibt jede Platte im individuellen Zugriff und wird permanent auf Datenkonsistenz geprüft. So sind laut Eurostor auch »Stealth Errors« – das Verfälschen der Daten durch eine Platte, ohne dass dies wie bei Lesefehlern direkt erkannt wird – problemlos zu erkennen und zu beheben.

Einsetzbar als Storage-Systeme oder Cluster-Lösungen

»Mit Nexenta haben wir schon seit einigen Jahren einen zuverlässigen Softwarepartner, mit dem wir auch anspruchsvolle Projekte hervorragend umsetzen können«, sagt Franz Bochtler, Geschäftsführer von Eurostor. »Ob für einzelne Storage-Systeme oder als Cluster-Lösungen – mit den Nexenta-Experten auf der Messe können wir unseren Kunden eine optimale Beratung bieten.« EUROstor stellt ihre Produkte, Storageserver, Cluster und RAID Systeme in der aus. Über EUROstor:

Eurostor auf der CeBIT 2014:
Halle 2, Stand B49-02

.
Fotos der CeBIT 2013 2072-Cebit-Parkplatz.jpg
CeBIT 2015 24.03.2015 Mein Wort zur CeBIT: »d!conomy« – war da was?

Mein Wort zur CeBIT: »d!conomy« – war da was? Immerhin: Die Besucherzahl der CeBIT 2015 lag mit rund 221.000 wieder leicht über dem Vorjahr (208.000). Den Negativtrend der letzten Jahre konnte man brechen. Nicht indes bei der Anzahl der Aussteller, die weiter schrumpfte. Sei’s drum: Die digitale Transformation scheint der Messe in Hannover gut zu tun.

CeBIT 2015 20.03.2015 Das Wort zur CeBIT: Danke, das war's!

Das Wort zur CeBIT: Danke, das war's! Seit Jahren gräbt sich die Cebit Ihr eigenes Grab. Wobei die Messegesellschaft nicht der Alleinschuldige ist. Doc Storage erklärt in seiner Kolumne, dass die Aussteller die Misere großteils selbst verbockt haben. In seinem Wort zur Cebit hegt er wenig Hoffnung auf eine Besserung.

Fotos der CeBIT 2013 2072-Cebit-Parkplatz.jpg