Jahr - 2018


05.12.2018

DevOps: Deutsche Firmen halten an starren Strukturen fest

DevOps: Deutsche Firmen halten an starren Strukturen festDevOps soll helfen, Software-Entwicklungen agil, flexibel und schnell voranzutreiben. Deutsche Unternehmen befassen sich allerdings nur zögerlich mit der neuen Technologie. Einer IDC-Studie zufolge verharren Firmen vielmehr in ihren alten Strukturen. Dies birgt auch Risiken für die künftige Wettbewerbsfähigkeit. Eine richtige Umsetzung, benötigt ein vorbehaltloses Veränderungs-Management.


04.12.2018

Virtual Wisdom 6.0 – ganz im Zeichen der Cloud

Virtual Wisdom 6.0 – ganz im Zeichen der CloudCloud-Computing hinterlässt auch im Leitprodukt von Virtual Instruments, »VirtualWisdom 6.0«, breite Spuren. Das System zur Analyse der Storage-Infrastruktur erhält in der neuen Version einige zusätzliche Funktionen und Verbesserungen. Schnittstellen zu Dynatrace und AppDynamics sowie in die Cloud sollen eine möglichst lückenlose Fehleranalyse bieten und bei der Beseitigung unterstützen. Langfristig soll sogar der War-Room überflüssig werden.


21.11.2018

Digitalisierung fordert Storage-Infrastruktur

Digitalisierung fordert Storage-InfrastrukturFür die einen ist die Digitalisierung das Trendthema schlechthin, für andere einfach nur eine Weiterentwicklung der IT. Sicher ist, die Anforderungen ändern sich immer schneller und entsprechend verkürzen sich die Update-Zyklen. Dafür benötigen Firmen und Rechenzentren die passende Storage-Infrastruktur. Experten sehen die Zukunft in Software-definierten Strukturen. Das gute alte SAN hat allerdings noch längst nicht ausgedient.


07.11.2018

Storage-Infrastruktur für Rechenzentren wichtiger denn je

Storage-Infrastruktur für Rechenzentren wichtiger denn jeDurch digitale Services und Geschäftsmodelle wird das Datenvolumen in den kommenden drei Jahren etwa um den Faktor 10 steigen. Unternehmen benötigen dafür die richtige Storage-Infrastruktur. Wir sprachen hierzu mit Frank Reichart, Senior Director Global Product Marketing Storage bei Fujitsu sowie über die Vor-/Nachteile von Hyperkonvergenz und Software-defined Storage.


05.11.2018

Mission Peak: Highspeed-Storage-Server für Highend-Anwendungen

Mission Peak: Highspeed-Storage-Server für Highend-AnwendungenDer Bedarf nach schnellen Storage-Systemen nimmt in Zeiten von Künstlicher Intelligenz & Co. immer mehr zu, und viele aktuelle Speicherlösungen sind den Anforderungen einfach nicht gewachsen. Diesem Umstand will ein Konsortium rund um die Firma Samsung Einhalt gebieten, indem es ein intelligentes Storage-Server-Konzept initiiert hat. Mission Peak verspricht mehr IOPS und geringere Latenzzeiten.


31.10.2018

Digitalisierung: Sind Sie ein Optimierer oder ein Enabler?

Digitalisierung: Sind Sie ein Optimierer oder ein Enabler?Viele Firmen haben Digitalinitiativen gestartet, fokussieren aber vor allem auf das bestehende Geschäft und optimieren hauptsächlich ihre IT. Über den Tellerrand schauen nur wenige und hinterfragen ihre Geschäftsmodelle. Um für die digitale Zukunft gerüstet zu sein, sollten sich IT-Abteilungen rechtzeitig bedarfsgerecht aufstellen. Die passenden Infrastrukturen werden die Enabler von den Optimierern trennen.


13.09.2018

»PowerEdge MX«: Dell EMC modernisiert sein Blade-Angebot

»PowerEdge MX«: Dell EMC modernisiert sein Blade-AngebotMit den »PowerEdge MX«-Systemen bringt Dell EMC seine neue Blade-Server-Serie an den Start. Das Chassis wurde komplett neugestaltet und verzichtet künftig auf eine Midplane. Die modulare IT-Infrastrukturlösung soll ein breites Spektrum an Workloads abdecken, einschließlich künftiger Anforderungen und Technologien. Der Hersteller forciert damit sein Blade-Engagement, mit dem Ziel, bis 2020 die Marktführerschaft in Deutschland zu übernehmen.


03.09.2018

Bitkom: Investment in Digitalisierung lohnt

Bitkom: Investment in Digitalisierung lohntDer Branchen-Verband Bitkom misst in seinem »Digital Office Index 2018« die digitale Kompetenz deutscher Unternehmen. Das Resümee: Investments in Digitalisierung lohnen sich für Unternehmen. Bisher investieren erst knapp sechs von zehn Betrieben und hier vor allem größere Firmen. Mit einem neuen Benchmarking-Tool können Unternehmen ihren Digital-Office-Index überprüfen.


31.08.2018

Was ist Edge-Computing?

Was ist Edge-Computing?Neben dem Cloud-Computing wabert auch immer mal wieder der Begriff Edge-Computing vorbei. Eine der Definitionen lautet zum Beispiel, dass Daten direkt am Ursprung verarbeitet werden sollen, ohne dabei den Weg über ein Rechenzentrum einzuschlagen. Was bedeutet das genau und wofür brauchen wir Edge-Computing?


13.08.2018

Software-defined Storage steigert Performance im RZ

Software-defined Storage steigert Performance im RZMit »Software-defined Block-Storage« sollen sich Scale-Out-Infrastrukturen in Kombination mit Standard-Servern und High-Performance-Flash-Speicher aufbauen lassen. Dadurch lassen sich Anforderungen an Leistung und Skalierbarkeit im Rechenzentrum erfüllen. In diese Nische stößt das Startup Excelero mit seiner Storage-Lösung NVMesh Server-SAN. speicherguide.de-Autor Stefan Girschner sprach mit Ute Gregorius und Axel Rosenberg aus dem Excelero-Management, über die Vorteile von Software-defined Storage (SDS) und die Ziele des Startups.


25.05.2018

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Das gilt es zu beachten

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Das gilt es zu beachtenDie EU regelt den Datenschutz für EU-Bürger in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Regelungen sind bereits offiziell in Kraft, und müssen bis Mai 2018 umgesetzt werden. Wir fassen in diesem Beitrag nochmal alle Fakten zusammen, die Unternehmen wissen und beachten müssen. Update: Nun mit den Ergebnissen unserer DSGVO-Umfrage.


16.05.2018

IDC: Datenvolumen wächst bis 2025 auf 163 ZByte

IDC: Datenvolumen wächst bis 2025 auf 163 ZByteDie Digitale Transformation begleitet von Infrastrukturtrends wie Multi-Cloud, DevOps, und sich ändernden Datenschutz- und Compliance-Bestimmungen forcieren den Storage-Wandel. Investitionen in Speicher-Technologien werden zunehmend strategischer und richten sich nach größeren Initiativen zur digitalen Transformation und zur Cloud-Umstellung. Dies sei laut IDC auch nötig, denn bis 2025 soll das weltweite Datenvolumen auf 163 ZByte anwachsen.


29.03.2018

Dinko Eror zum Koalitionsvertrag: Digitalisierung ist Chefsache

Dinko Eror zum Koalitionsvertrag: Digitalisierung ist ChefsacheDer neue Koalitionsvertrag spricht von Innovation und Digitalisierung. Das ist positiv. Allerdings folgten den Worten bisher nur wenige Taten. Wir sprachen mit Dinko Eror, Senior Vice President von Dell EMC, über seine Erwartungen an die Bundesregierung. Seine Forderung ist klar: »Die Regierung darf keine Symbolpolitik betreiben. Bisher hinkt die Wirtschaftsnation Deutschland bei der Digitalisierung hinterher. Dies schadet der Wettbewerbsfähigkeit vieler Firmen.«


19.03.2018

Digitalisierung: »Storage-Struktur auf alles vorbereiten«

Digitalisierung: »Storage-Struktur auf alles vorbereiten«Unternehmen und IT-Abteilungen stehen vor einem großen Berg an Themen, Anforderungen und Daten, die es zu beherrschen gilt. Die Digitalisierung ist dabei das wegweisende Leitthema. Wir sprachen am Rande der Fujitsu Storage Days mit Stefan Roth, Head of Storage Business Central Europe bei Fujitsu, über den Stellenwert der Digitalisierung und die Technologie- und Storage-Trends 2018.


06.03.2018

Digitalisierung: Storage und IT dürfen kein Flaschenhals sein

Digitalisierung: Storage und IT dürfen kein Flaschenhals seinIm Zuge der Digitalisierung ändert sich der Umgang mit Daten. War ein abteilungsübergreifender Zugriff früher undenkbar, ist er heute oft schon selbstverständlich. Die IT-Abteilungen müssen mit diesen Veränderungen Schritt halten. Dr. Carlo Velten von Crisp Research formuliert es ganz deutlich: »Storage und IT dürfen kein Flaschenhals sein, sondern Enabler der Digitalisierung«.


Schöne neue (Arbeits-)Welt für unmenschliche Intelligenzen

Die Rapports aus Politik und Marktforschung zur Zukunft der Arbeit sehen nicht gut aus. Angesichts des vielfach beklagten akuten Fachkräftemangels, monieren viele Beobachter eine unzureichende Ausbildung. Dell-EMC-Chefin Doris Albiez sieht die Arbeitsmarktlage eher kritisch.


Cohesity: »Sekundärdaten sind wichtiger als primäre Daten«

Eine moderne Storage-Umgebung gilt als der wichtigste Erfolgsfaktor für digitale Transformationsprozesse. Mit den hyperkonvergenten Speichersystemen von Cohesity lässt sich ein einheitlicher Datenraum im Unternehmen schaffen. Wir sprachen mit Klaus Seidl, neuer Vice President of Sales bei dem Startup, über die Bedeutung aktueller Storage-Trends und die Vorteile von hyperkonvergenten Speichersystemen.


Digitale Transformation und strategisches IT-Management 2018

Handelsblatt Jahrestagung: Die Digitalisierung ist keine Modeerscheinung, gab Fujitsu-CTO Dr. Josef Reger in seiner Keynote zu bedenken. In einigen Chefetagen sei dies noch nicht angekommen, deswegen scheitern auch viele Projekte auf Vorstandsebene und nicht an der Basis. Letztendlich geht es nicht um Tools, sondern um Menschen.


Next-Generation Datacenter steht noch ganz am Anfang

Die digitale Transformation stockt aufgrund Modernisierungsstau im Rechenzentrum. Einer IDC-Studie zufolge hat hier eine überwältigende Mehrheit deutscher Unternehmen Nachholbedarf. Das Next-Generation Datacenter ist bei vielen noch in weiter Ferne. In den vergangenen zwölf Monaten verzeichnen 78 Prozent der Studienteilnehmer Downtimes bzw. Einschränkungen bei der Bereitstellung von Services.


IT- und Storage-Trends 2018

Update: Die IT- und Storage-Trends 2018 folgen natürlich den gängigen Hype-Themen, eine speicherguide.de-Umfrage zeigt aber, dass in den IT-Abteilungen vorrangig ganz »profane« Probleme gelöst werden müssen. Zu den Projekten der kommenden 12 Monate gehören unter anderem die Erhöhung der Performance und Workloads von Datenspeichern sowie die generelle Technologie-Modernisierung im Rechenzentrum. Das erwartete Datenwachstum liegt im Gros bei bis zu 30 Prozent.



Alle Artikel aus:  2019  2018  2017  2016