20.08.2015 (eh)
3.8 von 5, (5 Bewertungen)

Zadara Storage wirft HP 3PAR beim Shopping-Anbieter Gilt raus

VPSA wird von Zadaras Web-Portal gestartet, wobei ein Anwender aus sechs Cloud-Provider auswählen kann (Bild: Zadara)VPSA wird von Zadaras Web-Portal gestartet, wobei ein Anwender aus sechs Cloud-Provider auswählen kann (Bild: Zadara)Der E-Commerce-Pionier Gilt setzt jetzt voll auf die Cloud: Zum Einsatz kommt die Cloud-NAS-Lösung »Zadara Storage-as-a-Service«(STaaS), die bei Amazon Web Services (AWS) gehostet wird. Konkret bedeutet es: Gilt ersetzt sein bisheriges Enterprise-Storage-System HP-3PAR-Speicher mit dem »Virtual Private Storage Array« (VPSA) von Zadara.

Laut Zadara sei die fehlende Agilität des bestehenden Systems zum Problem für Gilt geworden. Durch die neue Lösung habe der Shopping-Anbieter seine Storage-Kosten um 85 Prozent reduzieren können. Außerdem seien die Wartezeiten für neue Kapazitäten von Tagen auf Minuten verkürzt und die Mitarbeiter von vielen alltäglichen Storage-Management-Aufgaben befreit worden.

»Unser Grundproblem war es, unsere IT-Infrastruktur mit unserem Unternehmenswachstum in Einklang zu bringen«, sagt Anders Holm, leitender Systemingenieur bei Gilt. »Mit Zadara Storage konnten wir uns von einer Speicherlösung verabschieden, die unser Wachstum behindert hat – und nunmehr auf eine Lösung wechseln, welche Wachstum ermöglicht.«

Zadara-Lösung bietet On-Demand-SAN und -NAS aus der Cloud

Gilt vermarktet sich als Online-Shopping-Betreiber »für kluge Verbraucher«. Auf der Website des Unternehmens werden täglich Produkte von den begehrtesten Marken in Flash-Sales mit Rabatten von bis 70 Prozent auf den Einzelhandelspreis angeboten. Die wachsende Zahl an Produktabbildungen begann, ein Problem für die Skalierbarkeit und Verwaltung des Systems zu werden, und die Storage-Kosten übertrafen bei weitem die der anderen IT-Bereiche des Unternehmens. Als Gilt die Entscheidung traf, seine IT-Infrastruktur zu AWS zu verschieben, wollte das Unternehmen auch eine äquivalente As-a-Service-Lösung für seine Speicherinfrastruktur finden, ohne dabei auf die Enterprise-Funktionen seiner bisherigen NAS-Lösung verzichten zu müssen.

Gilt ersetzte sein HP-3PAR-Storage-Array mit Zadaras VPSA-Cloud-NAS-Lösung in der AWS-Cloud. Die Zadara-Lösung bietet On-Demand-SAN und -NAS aus der Cloud. Die Funktionen des VPSA wie die 100-TByte-Volumes würden das Datenmanagement in der Cloud erleichtern. Neben der Kostenersparnis von 85 Prozent für seine Storage-Infrastruktur könne Gilt seine Kapazität nun mit der Zadara-VPSA-Web-Konsole und Rest-APIs in wenigen Minuten erweitern.

Warum Zadara VPSA ein HP-3PAR-Array ablöste

»Mit Zadara stehen uns erheblich mehr Kapazitäten zur Verfügung, und das zu einem Bruchteil der Kosten, die wir für das HP-3PAR-Array bezahlen mussten«, erläutert Holm. »Und das ist noch nicht alles. Dass wir nun besser auf die Anforderungen unserer internen Kunden reagieren können, anstatt eine Belastung darzustellen, ist ein riesiger Gewinn für uns. Es gab tatsächlich keine andere Lösung auf dem Markt, die so perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten wäre. Zadaras VPSA ist eindeutig die beste Lösung für uns.«

»Gilt ist ein perfektes Beispiel für Unternehmen, die die fehlende Skalierbarkeit von traditionellen Speichern als Problem für den Erwerb und die Verwaltung von IT-Ressourcen erkannt haben«, erklärt Nelson Nahum, CEO von Zadara Storage. »Warum sollte man sich mit der Bereitstellung, Erweiterung und Verwaltung von Speicher auseinandersetzen, wenn man nur für den Speicherplatz, den man tatsächlich benötigt und verwendet, zahlen muss, während andere sich um die Infrastruktur kümmern, die schlicht und einfach eine weitere Versorgungsleistung darstellt – unabhängig davon, ob der Speicherplatz in der Cloud oder in den eigenen Firmenräumlichkeiten (On-Premises-as-a-Service) bereitgestellt wird. Genau das ist die Richtung, in die sich Enterprise-IT entwickelt, und wir sind stolz darauf, gemeinsam mit Gilt daran zu arbeiten, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.«

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG