11.03.2015 (eh)
3 von 5, (3 Bewertungen)

TIM veranstaltet technische Trainings zu »Backup Exec«

So arbeitet der »Backup Exec System Recovery Manager« (Bild: Symantec)So arbeitet der »Backup Exec System Recovery Manager« (Bild: Symantec)Das Softwarehaus Symantec und der Wiesbadener Value-Added-Distributor TIM laden Systemhäuser und Fachhändler zu zwei technischen Trainings rund um das Backup-Paket »Backup Exec« ein. Die Veranstaltungen bieten Systemhauspartnern die Möglichkeit, kostenfrei an ganztägigen Hands-on-Trainings teilzunehmen, um ihr technisches Fachwissen zu vertiefen. TIM verspricht, dass Systemhauspartner zusätzlich am »Backup Exec Incentive« des VADs profitieren.

Bei den technischen Backup-Exec-Trainings handelt es sich um zwei eintägige, kostenfreie Hands-on-Workshops, die aufeinander aufbauen, aber nicht zwingend zusammen besucht werden müssen. Tag Eins (24. März 2015) zielt inhaltlich auf die Backup-Exec-Grundlagen in der Konfiguration – erste Schritte sowie Möglichkeiten zur Selbsthilfe. Durch die Vorträge der Referenten und den Live-Demos können Mitarbeiter aus dem Pre-Sales- und Consulting-Bereich ihr technisches Fachwissen vertiefen.

Anwendungsszenarien rund um »Backup Exec«

Darüber hinaus bietet TIM am Tag Zwei (25. März 2015) ein intensiveres, tiefgehenderes »Backup Exec Advanced Training« an. Die vorherige Teilnahme an einem »Backup Exec Tech Day« ist hierfür erforderlich, da Grundkenntnisse in der Installation vorausgesetzt werden. Das Advanced-Training richtet sich an diejenigen Teilnehmer, die erfahren wollen, wohin man mit Backup Exec gehen kann. Dabei werden Optimierungs- sowie Skalierungsmöglichkeiten als auch Anwendungsszenarien in der Realität besprochen und durchgeführt.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG