23.02.2017 (eh)
4.7 von 5, (3 Bewertungen)

TIM ist erster von Commvault zertifizierter Disti in Europa

  • Inhalt dieses Artikels
  • TIM kann Systemhauspartnern im Umfeld von Professional-Services jetzt mehr Unterstützung bieten
  • TIM wurde auch »Commvault Authorized Support Partner« (CASP)

Bernard Benzner, Produktmanager, TIMBernard Benzner, Produktmanager, TIMDer Wiesbadener Value-Added-Distributor (VAD) TIM baut seine Commvault-Kompetenz in den Bereichen Professional-Services und Support deutlich aus. TIM hat sich nämlich als erster VAD in Europa im Rahmen des »Commvault Service Advantage Programms« zertifizieren lassen. TIM hält damit nun offiziell den Status »Service Advantage: Foundation Level«.

Das Programm wurde im vergangenen Jahr durch den Hersteller aufgelegt und bietet Systemhauspartnern und Distributoren, die selbst Dienstleistungen rund um die Commvault-Software-Plattform anbieten möchten, ein entsprechendes Ausbildungsrahmenwerk. Dies stellt hohe Anforderungen an theoretisches und praktisches Wissen zu Commvault. Es ermöglicht verschiedene Spezialisierungen, beispielsweise für Implementation, Operations oder Consulting.

TIM kann Systemhauspartnern im Umfeld von Professional-Services jetzt mehr Unterstützung bieten

»Wir wollen auch im Umfeld von Professional-Services Systemhauspartnern Unterstützung in gewohnt hoher Qualität anbieten und sorgen dafür, dass unser Commvault-Know-how ständig up-to-date und gleichbleibend hoch ist. Das Programm gibt uns hierfür eine gute Struktur vor«, erklärt Bernard Benzner, Senior Produktmanager für Commvault bei TIM. »Wir möchten außerdem Vorbild für Partner sein und sie in der Ausbildung begleiten, wenn sie eigene Commvault-Dienstleistungen für Endkunden anbieten wollen.«

»Es freut uns ungemein, dass wir mit TIM aus Deutschland den ersten VAD in der EMEA-Region für das Service-Advantage-Programm gewinnen konnten«, sagt Thomas Kestner, Director Partner Enablement bei Commvault. »Mit dem erfolgreichen Abschluss der Implementation-Foundation Spezialisierung und dem damit verbundenen Erreichen des Service-Advantage-Foundation-Levels unterstreicht TIM deutlich ihre vertriebliche und fachliche Kompetenz gegenüber Partnern und Endkunden, Commvault-Datenmanagement-Lösungen entwerfen und auch erfolgreich implementieren zu können.«

TIM wurde auch »Commvault Authorized Support Partner« (CASP)

Thomas Leikam, Leiter Consulting und Professional Services, TIMThomas Leikam, Leiter Consulting und Professional Services, TIMAuch im Support hat TIM das Leistungsspektrum erweitert: Als »Commvault Authorized Support Partner« (CASP) wird künftig auch Premium-Support mit einem Service-Level von 24x7 angeboten.

»Wir haben verstärkt Anfragen von Partnern bekommen, die ihren Kunden den TIM-Support, mit dem sie gute Erfahrungen gemacht haben, auch mit einem höheren Service-Level anbieten wollen«, erläutert Thomas Leikam, Leiter Consulting und Professional Services bei TIM. »Wir freuen uns, dass wir diese Anfragen nun bedienen können, und halten dafür unter anderem zusätzliche zertifizierte Ressourcen vor.«

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Unitrends
N-TEC GmbH FAST LTA AG