17.12.2014 (eh)
3 von 5, (1 Bewertung)

Synergy Systems offeriert Cloud-Backup für Veeam-Anwender

  • Inhalt dieses Artikels
  • Alle Kundendaten in der Cloud sind verschlüsselt
  • Es sind Test-Accounts von Synergy Systems verfügbar

Backup-Kopien mit »Veeam Cloud Connect« zum Cloud-Service-Provider übertragen (Bild: Veeam)Backup-Kopien mit »Veeam Cloud Connect« zum Cloud-Service-Provider übertragen (Bild: Veeam)Für die Backup-Lösung »Veeam Availability Suite v8« von Veeam gibt es schon länger die Funktion »Veeam Cloud Connect«, mit der Benutzer ihre Daten zusätzlich in ein Cloud-Rechenzentrum auslagern können. Veeam offeriert dies für Kunden, die eine Backup-Philosophie nach der »3-2-1-Regel« verfolgen: Es sollte stets drei Kopien der Daten geben, die auf zwei unterschiedlichen Medien gespeichert sind, und eine Kopie davon sollte extern aufbewahrt werden. Ein Cloud-Service-Provider, der dieses Feature anbieten will, muss sich als »Veeam Cloud Provider« zertifizieren lassen.

Synergy Systems aus München, und Tochter des IT-Systemhauses Concat, ist so ein Cloud-Service-Provider, über den Kunden der Veeam-Suite nun ihre Daten zusätzlich in der Cloud sichern lassen können. Synergy Systems betreibt dazu ein ISO-zertifiziertes Rechenzentrum. Das Unternehmen verweist auf eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit 256-Bit-AES, die die absolute Sicherheit der Geschäftsdaten gewährleiste, die per SSL-Verbindung übertragen werden.

Alle Kundendaten in der Cloud sind verschlüsselt

Synergy Systems betont, dass es keine zusätzlichen Lizenzkosten gebe. Der Datenzugriff und -wiederherstellung erfolgen direkt über die Backup-Konsole. Synergy informiert über Auslastung des Cloud-Repositories und benachrichtigt, sobald Updates anstehen. Weiterhin gibt es Features wie Backup-Copy-Jobs, integrierte WAN-Beschleunigung, unbeschränkt inkrementelle Backups, GFS-Aufbewahrungsrichtlinien (Großvater-Vater-Sohn) und vieles mehr, die dafür sorgen, dass Daten nicht verloren gehen.

Alle Kundendaten werden überdies verschlüsselt, bevor sie die Netzwerkumgebung verlassen, ohne die Datenkomprimierungsrate der integrierten WAN-Beschleunigung zu beeinträchtigen. Synergy Systems verspricht eine »Recovery Time & Recovery Point Objective« (RTPO) von unter 15 Minuten.

Es sind Test-Accounts von Synergy Systems verfügbar

Veeam Cloud Connect ist ohne Zusatzkosten bzw. Lizenzgebühren in den Veeam-Paketen »Availability Suite v8«, »Backup & Replication v8« und »Backup Essential v8« enthalten. Das Billing der genutzten Services im Rechenzentrum erfolgt nach den tatsächlich verbrauchten Units (Speicherplatz). Test-Accounts stehen von Synergy Systeme für Interessenten zur Verfügung.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Itiso GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Fujitsu Technology Solutions GmbH Pure Storage