29.06.2015 (eh)
4.4 von 5, (7 Bewertungen)

Starline Computer ist nun Silver Partner von Datacore

»Zealbox«-Storage-Appliance mit neuem Datacore-Product-Service-Pack PSP2 verfügbar (Bild: Starline)»Zealbox«-Storage-Appliance mit neuem Datacore-Product-Service-Pack PSP2 verfügbar (Bild: Starline)Schon viele Jahre liefert starline Computer Storage-Appliances Marke »Zealbox« aus, die auf der »SANsymphony-V«-Software von DataCore Software basieren. Durch die Zertifizierung mehrerer Mitarbeiter in Technik und Vertrieb und eine große Zahl verkaufter Storage-Lösungen und Einzelsysteme hat Starline nun den »Silver Partner«-Status erreicht. Dieser zeichnet die Kenntnisse und Erfahrung von Starline im Umgang mit Software-defined Storage (SDS) auf Datacore-Basis aus.

Parallel kündigt Starline eine neue Zealbox-Storage-Appliance an, die alle neuen Features des kürzlich angekündigten Datacore-Product-Service-Packs PSP2 bietet. Die neue Appliance kann als vorkonfigurierter Storage-Server einfach in ein bestehendes SAN eingebunden werden. Damit sind alle Features der Sansymphony-V-Software sofort verfügbar.

Zealbox-Storage-Appliance einsetzbar als Einzelsystem als High-Availability-Cluster

Die Zealbox-Storage-Appliance kann als Einzelsystem oder als High-Availability-Cluster eingesetzt werden. Optional können auch mehrere PCIe-Flash-Beschleuniger-Karten eingesetzt werden. Dies ermöglicht eine große Performancesteigerung für zugriffsintensive Anwendungen. Zu den weiteren Features zählen OpenStack-Cinder-Integration, Deduplizierung/Kompression, Veeam-Integration als Backup-Portal, erweitertes Monitoring sowie der Random-Write-Accelerator (RWA).

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter