17.08.2015 (kfr)
4.3 von 5, (4 Bewertungen)

Samsung führt unangefochten den SSD-Markt an

Trendfocus: SSD Stückzahlen Q2/15 weltweitTrendfocus: SSD Stückzahlen Q2/15 weltweitDer weltweite SSD-Absatz steigt weltweit leicht um 2,9 Prozent. Dem NAND SSD Information Service von Trendfocus zufolge wurden im zweiten Quartal 2015 über 23,8 Millionen Stück verkauft. Im ersten Quartal lagen die Verkaufszahlen bei 23,19 Millionen Laufwerken. Deutlicher nach oben ging es dagegen mit der Speicherkapazität. Von insgesamt 5,65 EByte im Q1/2015 auf 6,5 EByte im zweiten Quartal. Laut den Analysten liegt die durchschnittliche Kapazität bei 268 GByte, was einem Anstieg um über 13 Prozent entspricht.

Die Marktanteile sind dabei sehr eindeutig verteilt: Samsung dominiert den Weltmarkt regelrecht mit fast 44 Prozent – plus vier Prozent im Q1/15. Deutlich abgeschlagen folgen Kingston (10,7%), SanDisk (9,3%) und Intel (8,1%). Nennenswerte Marktanteile verbuchen noch Lite-On mit nicht ganz sechs Prozent, Micron mit etwas über fünf Prozent und Toshiba kommt zusammen mit OCZ auf zirka 4,4 Prozent.

SSDs immer erschwinglicher

Preislich entwickeln sich die Anschaffungskosten weiter kontinuierlich nach unten. Kostete vor knapp einem Jahr Samsungs »840 EVO« mit einem TByte 389 Euro, ist das aktuelle Modell »850 EVO 1TB« (siehe Test auf speicherguide.de) bereits ab 354 Euro erhältlich. Die Crucial »BX100« mit einem TByte wird im Internet ab zirka 337 Euro, sogar noch etwas günstiger gehandelt. Der von uns prognostizierte Preisverfall auf unter die 300-Euro-Marke zum Weihnachtsgeschäft 2014 ist bisher nicht eingetreten. Wahrscheinlich wird der Preispunkt auch Ende 2015 nicht fallen. Die Hersteller versuchen durchaus, den Verfall nicht zu stark werden zu lassen. Man muss allerdings feststellen, Samsung stellte bisher nicht nur diverse Testsieger, sondern hatte meist auch die günstigsten Preise. Nachdem der Hersteller das Segment aber absolut dominiert, bleibt den anderen Herstellern eigentlich nur über den Preis die Verkaufszahlen zu verbessern. Der SSD-Sektor bietet weiterhin Anlass für Spekulationen und weitere Preiskämpfe.



powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter