23.01.2014 (eh)
3.4 von 5, (5 Bewertungen)

Quantum-Appliance DXi4701 kommt mit 4-TByte-Festplatten

  • Inhalt dieses Artikels
  • Um bis zu 42 Prozent niedrigerer Stromverbrauch
  • IDC: überzeugendes »Pay-as-You-grow«-Lizenzmodell
Deduplizierungs-Appliance DXi4700 (Bild: Quantum)
Deduplizierungs-Appliance DXi4700 (Bild: Quantum)
Der Storage-Systemehersteller Quantum erweitert seine DXi-Deduplizierungs-Appliance um die neue Serie DXi4700. Das erste Modell daraus, die DXi4701, soll die Vorgängerversion DXi4601 ablösen. Durch den Einsatz von selbstverschlüsselnden 4-TByte-Festplatten (SED – Self Encrypted Disks) ist die nutzbare Kapazitätsbandbreite außerordentlich hoch: von 5 bis 135 TByte spezifiziert Quantum. Für Unternehmen, die klein anfangen wollen, aber trotzdem hohe »Pay-as-You-Grow«-Ausbaufähigkeit suchen, dürfte dies sehr interessant sein.

Mit Preisen, die bei 16.000 US-Dollar beginnen, positioniert Quantum das Gerät in erster Linie ganz klar gegen den Dedup-Marktführer EMC Data Domain, und in zweiter Linie gegen ein Symantec-System. Als typische Einsatzszenarien nennt Quantum besonders Rechenzentren, gehostete Systemumgebungen und dezentrale Standorte.

Um bis zu 42 Prozent niedrigerer Stromverbrauch

DXi4701 wird in erster Linie gegen EMC Data Domain positioniert (Quelle: Quantum)
DXi4701 wird in erster Linie gegen EMC Data Domain positioniert (Quelle: Quantum)
Gegenüber dem Mitbewerb hebt Quantum auch den um bis zu 42 Prozent niedrigeren Stromverbrauch hervor, außerdem auch eine bis zu 192 Prozent dichtere Nutzung der Stellfläche im Rechenzentrum. Dies mache die DXi4700 zur idealen Wahl für Managed-Service-Provider (MSPs) und Kunden, die in besonderem Maße auf Energiekosten und Stellfläche des Rechenzentrums achten.

Wie bereits andere Appliances der DXi-Serie beinhaltet die DXi4700 einen Installationsassistenten, grafisches Reporting, terminierte Replikation, NAS- und VTL-Darstellung und 1/10-GbE-Konnektivität. Wie bei allen Lösungen der DXi-Serie sind auch bei dem neuen Modell alle Software-Lizenzen bereits im Grundpreis enthalten: NAS, VTL oder OST sowie Deduplizierung, Replikation und die DXi-Accent-Software für verteilte Deduplizierung. Replikation zwischen mehreren DXi-Appliances oder der Quantum-Q-Cloud ist auch mittlerweile üblich.

IDC: überzeugendes »Pay-as-You-grow«-Lizenzmodell

»Kunden aus kleinen und mittelständischen Unternehmen benötigen kostengünstige, skalierbare und flexible Speicherlösungen, die über wichtige Funktionen wie Deduplizierung verfügen«, sagt Robert Amatruda, Research Director beim Marktforschungsunternehmen IDC. »Die DXi4700 von Quantum bietet gerade diesen Kunden ein überzeugendes ‚Pay-as-You-grow’-Lizenzmodell entsprechend ihren Kapazitäten – und beseitigt dadurch für IT-Manager die Unsicherheit bei der Kapazitätsplanung.«

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Itiso GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Fujitsu Technology Solutions GmbH Pure Storage