05.05.2014 (eh)
3.3 von 5, (4 Bewertungen)

Promise erweitert Thunderbolt-2-Familie »Pegasus2«

»Pegasus2 M4« rundet Pegasus2-Linie nach unten ab (Bild: Promise Technology)
»Pegasus2 M4« rundet Pegasus2-Linie nach unten ab (Bild: Promise Technology)
Der Storage-Systemehersteller Promise Technology rundet seine Thunderbolt-2-Linie »Pegasus2« nach unten mit dem Modell »Pegasus2 M4« ab. In dem System können bis zu vier 2,5-Zoll-Festplatten bzw. -SSDs eingebaut werden. Aufgrund der hohen Transferraten von bis zu 20 MBit/s der Thunderbolt-2-Schnittstelle sowie deren Daisy-Chain-Fähigkeit – also das Hintereinanderschalten von bis zu sechs Thunderbolt-2-Peripheriegeräten – positioniert Promise die Serie vor allem für die 4K-Video-Produktion.

Das RAID-System Pegasus2 M4 eigne sich besonders für Einsätze mit dem neuen Apple-»Mac Pro«. Außerdem sei sie »eine ideale Lösung« für Profis, die sowohl extern und als auch im Studio arbeiten. Die Familie Pegasus2 unterstützt OS X Mavericks, und soll noch im Laufe des zweiten Quartals zusätzlich auch Windows-basierte Thunderbolt-Hosts unterstützen.

»SANLink2 10G«-Adapter verbindet Ethernet-Welt mit Thunderbolt-2-Umgebungen

Zusätzlich stellt Promise noch den »SANLink2 10G«-Adapter vor; dies ist ein Thunderbolt-2-10GBase-T-Bridge-Adapter für den Anschluss des Mac Pro oder eines Thunderbolt-2-fähigen Mac an ein Hochleistungs-10-GbE-Netzwerk. Mit dem Adapter seien Anwender flexibler beim mobilen Einsatz, da es damit einen direkten Ethernet-Zugang von Thunderbolt-2 aus gibt.

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG