20.04.2016 (eh)
4 von 5, (3 Bewertungen)

»Fujitsu World Tour 2016« macht zweimal Station in Deutschland

  • Inhalt dieses Artikels
  • Trends rund um Digitale Transformation und Hybrid-IT
  • Neuartige Sicherheitslösung »Fujitsu Surient«
  • Neue »PRIMERGY«-Server mit bestmöglicher Energieeffizienz

»Fujitsu World Tour 2016« Logo (Bild: Fujitsu)»Fujitsu World Tour 2016« Logo (Bild: Fujitsu)Erstmals legt 2016 die »Fujitsu World Tour« zwei Stopps in Deutschland ein: am 10. Mai in Düsseldorf und am 21. Juni in Stuttgart. Und in Österreich gibt es noch einen Stopp am 2. Juni in Wien. Fujitsu will hauptsächlich zeigen, sie sich die digitale Transformation von Geschäftsprozessen beschleunigen lässt. Dementsprechend lautet das Motto »Human Centric Innovation in Action«.

Die Tour geht von April bis Oktober 2016 quer durch Europa, den Mittleren Osten, Afrika, Australien, Amerika und Asien. Neben einer Ausstellung und der Vorstellung von innovativen Produkten gibt es noch Seminare und Vorträge von Fujitsu-Sprechern, Partnern und Experten geben. Auch Forscher aus den Fujitsu Laboratories werden vor Ort sein. Das Unternehmen erwartet in diesem Jahr an 22 Orten in 18 Ländern auf sechs Kontinenten insgesamt mehr als 11.000 Besucher.

Trends rund um Digitale Transformation und Hybrid-IT

Die Veranstaltungen zeigen jeweils die neuesten Trends in den Themengebieten Digitale Transformation, Hybrid-IT, Mobilizing the Enterprise, Business-centric Infrastructure, Security, Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) sowie die integrierte Ende-zu-Ende-Wertschöpfungskette von Fujitsu bei Produkten, Lösungen und Services.

Besucher haben die Möglichkeit, innovative Technologien von Fujitsu hautnah zu erleben: So ist zum Beispiel die vernetzte Kuh »Daisy« zu sehen. Sie trägt einen mit der Cloud verbundenen Schrittzähler am Fuß, mit dem sich durch ein ausgeklügeltes System der beste Zeitpunkt für die Fortpflanzung bestimmen lässt. Daneben ist auch das »Fujitsu Head Mounted Display« zu sehen. Die am Helm befestigte Anwendung steht exemplarisch für Fujitsus Forschungen und Erfindungen auf dem Gebiet der industriellen Augmented-Reality.

Neuartige Sicherheitslösung »Fujitsu Surient«

Mit »Fujitsu Surient« zeigt Fujitsu zusätzlich eine einzigartige Sicherheitslösung, die für sichere Anwendungsumgebungen auf Basis bestehender Infrastrukturen sorgt. Auch Einsatzmöglichkeiten der »PalmSecure«-Technologie werden präsentiert – hierbei handelt es sich um ein biometrisches Authentifizierungssystem mit Handvenenmustererkennung, welches ein besonders hohes Maß an Sicherheit bietet. Die zahlreichen Fachvorträge auf der Tour bieten außerdem eine hervorragende Gelegenheit, sich von Experten detailliert zu einzelnen Themen informieren zu lassen.

»Die heutige hypervernetzte Welt ändert drastisch, wie wir arbeiten. Technologie wird in alle denkbaren Aspekte der Gesellschaft und der Geschäftstätigkeit eingebettet. Heute kann fast alles vernetzt werden. Dies führt wiederum zu einer großen Datenmenge«, sagt Dr. Joseph Reger, Chief Technology Officer EMEIA bei Fujitsu: »Fujitsu unterstützt die Menschen bestmöglich dabei, diese Daten intelligent für sich zu nutzen und dadurch die digitale Transformation mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologie zu meistern.«

Neue »PRIMERGY«-Server mit bestmöglicher Energieeffizienz

Zu den Tour-Highlights gehören unter anderem auch die neuen »PRIMERGY«-Dual-Sockel-Server mit DDR4-Speicher. Mit der neuesten Intel-Prozessorgeneration wird höchste Leistung mit bestmöglicher Energieeffizienz und Sicherheit durch TPM 2.0 kombiniert. Das Rack-System »PRIMERGY RX2510 M2« wurde speziell für Service-Provider entwickelt. Und die integrierten »PRIMEFLEX«-Systeme erlauben Organisationen ihre Expansion zu beschleunigen, indem Komplexität und Risiko minimiert werden; dazu zählt auch »PRIMEFLEX Cluster-in-a-Box« und die neue Lösung »PRIMEFLEX for VMware VSAN«. IT-Sicherheit

Partner der Fujitsu World Tour sind Intel, NetApp, VMware, Citrix, Brocade, Cisco, Suse, Microsoft, Baramundi Software, Symantec, CheckPoint, SEP, F-Secure, ServiceNow und »Schneider Electric«.

.

powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Microchip
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter