03.03.2016 (eh)
4.3 von 5, (4 Bewertungen)

Falconstor und Fujitsu schnüren gemeinsam SAP-HANA-Lösung

  • Inhalt dieses Artikels
  • Falconstor-Fujitsu-Bundle migriert Daten über unterschiedliche Speicherplattformen
  • Falconstor-Fujitsu-Bundle für nahtlose Business-Continuity
  • Video-Interview mit Falconstor-Manager Siegfried Betke

»FreeStor« von Falconstor liefert die wichtigen Data-Services für die Cloud (Bild: Falconstor Software)»FreeStor« von Falconstor liefert die wichtigen Data-Services für die Cloud (Bild: Falconstor Software)FalconStor und Fujitsu haben die SAP-Zertifizierung für ein Technologie-Bundle für SAP HANA erhalten. Die gemeinsame Lösung besteht aus der Fujitsu-Storage-Plattform »ETERNUS DX S3« und der Multi-Cluster-Technologie von Falconstor. Durch diese Kombination werden nicht nur die Speicherkomponenten optimal ausgenutzt, das Bundle steht auch laut Falconstor für einen innovativen intelligenten Ansatz, der für nahtlose Business-Continuity steht.

Unternehmen jeder Größe stehen heute vor der Big-Data-Herausforderung. Gerade Unternehmen, deren Kerngeschäft wesentlich von der Verarbeitung sehr großer Datenmengen abhängt, müssen sich darauf verlassen können, jederzeit und zuverlässig auf ihre Daten zugreifen zu können. Der Betrieb der Kerndatenbank-Anwendungen innerhalb einer SAP-HANA-Lösung stellt dabei extrem hohe Anforderungen an die Rechen- und Speicherleistungen der IT Infrastruktur.

Falconstor-Fujitsu-Bundle migriert Daten über unterschiedliche Speicherplattformen

Das von Falconstor und Fujitsu gemeinsam bereitgestellte Hard- und Software-Bundle verbindet die NSS-IO-Multi-Cluster-Technologie von Falconstor mit der Eternus-DX-S3-Produktfamilie von Fujitsu. Durch die nahtlose Migration von Daten über unterschiedliche Speicherplattformen hinweg – seien es Cloud-, Hybrid-Cloud-, Flash-Storage- oder Software defined-Storage-Ressourcen – lässt sich die Storage-Effizienz bei der Verarbeitung von Daten steigern. In SAP HANA verarbeitete und gespeicherte Daten profitieren dabei auch von den Datenschutzfunktionen der Falconstor-Lösung.

»Falconstor möchte Unternehmen dabei helfen, die Komplexität ihres Daten- und Storage-Managements mit Hilfe innovativer Lösungen zu vereinfachen«, sagt Iris Hatzenbichler, Director Marketing EMEA bei Falconstor. »Das jetzt gemeinsam mit Fujitsu vorgestellte Bundle für SAP HANA in Verbindung mit der neuen, in ‚FreeStor’ eingebettete NSS-IO-Multi-Cluster-Technologie ist eine zukunftsweisende Entwicklung für alle Enterprise-Anwendungen, denen eine nahtlose Kontinuität ihrer Systeme wichtig ist. Die Migration und Integration von neuen Speichertechnologien inklusive Flash lassen sich fließend ohne Unterbrechung der geschäftskritischen Anwendungen realisieren.«

Falconstor-Fujitsu-Bundle für nahtlose Business-Continuity

»Immer mehr Unternehmen entdecken den Mehrwert von Big Data für ihr Geschäft und benötigen daher eine zuverlässige IT Infrastruktur, die den stetig steigenden Bedürfnissen entspricht«, erläutert Frank Reichart, Senior Director Product Marketing Storage Solutions bei Fujitsu. »Fujitsu arbeitet daher kontinuierlich daran, seine Infrastruktur-Lösungen und Services für SAP HANA zu erweitern. Das von Falconstor und Fujitsu erfolgreich zertifizierte Hard- und Software-Bundle ist ein weiterer intelligenter Ansatz zur Sicherstellung einer nahtlosen Business-Continuity, der es Unternehmen erlaubt, ein Maximum an Flexibilität und Kontinuität zu garantieren, und so die Hochverfügbarkeit von unternehmenskritischen Daten und Applikationen sicherzustellen.«

Das Bundle soll ab sofort über die Vertriebskanäle Fujitsu verfügbar sein.

Dass die meisten Daten in Bewegung und auf Wanderschaft sind, erklärte auch kürzlich Siegfried Betke, Sales Account Manager bei Falconstor, in einem Video-Interview mit speicherguide.de während dem »IDC Hybrid Cloud Strategy Summit 2016«: »Daher benötigen vor allem Hybrid-Clouds intelligente Daten-Services. Denn der Endanwender denkt ja darüber nach, seine Dienste in verschiedene Clouds auszulagern: SAP ist in der Cloud A, Exchange in der Cloud B, und die anderen Anwendungen in der Cloud C. Und dann hat er auch noch ein eigenes Rechenzentrum. Also im Prinzip mehrere Clouds, die man zusammenbringen muss.« Und dafür sei Freestor die optimale Lösung.

Video-Interview mit Falconstor-Manager Siegfried Betke

Falconstor-Manager Siegfried Betke betont: »Hybrid-Clouds benötigen intelligente Daten-Services.«

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Lenovo
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter