11.06.2019 (Georg Dimitri)
4 von 5, (6 Bewertungen)

E-Autohersteller NIO setzt auf Panasas Activestor

  • Inhalt dieses Artikels
  • NIO benötigt schnelle und flexible Speicherinfrastruktur
  • Mit Innovation zum Erfolg

Das chinesische Unternehmen NIO gilt als Pionier im Elektrofahrzeugmarkt und setzt auf innovative IT-Lösungen, um die internen Prozesse zu optimieren und effizient produzieren zu können. Aus diesem Grund entschied sich der Fahrzeughersteller, die Panasas ActiveStor-Speichertechnologie zu nutzen, um die laufenden Produktdesign- und Entwicklungsarbeiten seiner Elektrofahrzeuge zu unterstützen. Ziel war es, eine leistungsstarke Speicherumgebung zu schaffen, die in der Lage ist, computergestützte Fahrzeugkonstruktions-Simulationen mit STAR-CCM+ und HyperWorks sowie Crash-Simulationstests mit LS-Dyna Multiphysik-Simulations-Software zu unterstützen.

Panasas »ActiveStor« ist eine geclusterte Scale-Out-NAS-Appliance, die vor allem auf Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit ausgelegt ist.Panasas »ActiveStor« ist eine geclusterte Scale-Out-NAS-Appliance, die vor allem auf Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit ausgelegt ist.

Activestor ist eine vollständig integrierte, geclusterte Scale-Out-NAS-Appliance, die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bieten soll, die vor allem für rechenintensive und komplexe Arbeitsumgebungen erforderlich ist. Die modulare Architektur umfasst individuell konfigurierbare, flexible Komponenten und soll sich flexibel an dynamische Geschäftsanforderungen anpassen lassen, damit beispielsweise Benutzerumgebungen schnell und kostengünstig wachsen können.

Activestor wird als Plug-and-Play-Lösung geliefert, die hybride Speicherknoten mit Flash- und SATA-Medien, das verteilte parallele Dateisystem Panasas PanFS und das parallele Datenzugriffsprotokoll Panasas DirectFlow enthält. Die Industriestandards NFS- und SMB-Client-Protokolle werden ebenfalls unterstützt. PanFS erstellt einen einzigen Speicher-Pool unter einem globalen Dateinamensbereich (Global-File-Name-Space), um mehrere Anwendungen und Workflows in einem einzigen Speichersystem mit hoher Leistung für technische Anwendungen zu unterstützen. Metadaten-Performance, Datenbandbreite und Datenkapazität skalieren unabhängig voneinander, um schnellere Resultate zu erzielen. Directflow vermeidet herkömmliche I/O-Engpässe im Protokoll, indem es Computern ermöglicht, direkt und parallel auf jeden einzelnen Storage Node zuzugreifen.

NIO benötigt schnelle und flexible Speicherinfrastruktur

»Wir haben unsere Speicherinfrastruktur mit Panasas Activestor aktualisiert, um die komplexen Arbeitsabläufe in der Designoptimierungs- und Prototyping-Phase unserer Elektroautos zu beschleunigen«, sagt Zhijie Fang, HPC-Manager bei NIO. »High-Performance-Computing (HPC) spielt eine wesentliche Rolle in unserem Fahrzeugkonstruktionsprozess. Deswegen benötigen wir ein Storage-System, das eine hohe Leistung und unlimitierte Skalierbarkeit bietet, um die große Datenmenge, die während unseres anspruchsvollen Designsimulations-Prozesses erzeugt wird, zu verwalten und zu verarbeiten.«

Faye Pairman, PanasasFaye Pairman, Panasas»NIO definiert das Erlebnis des Elektroautobesitzers neu, vor allem da wir die neuesten Fortschritte in Bezug auf Leistung, Sicherheit und Komfort bieten«, meint Faye Pairman, President und Chief Executive Officer von Panasas. »HPC-Anwendungen basieren auf leistungsstarker Datenspeicherung, und unsere Kunden verlassen sich darauf, dass wir eine schnelle, flexible und einfach zu verwaltende Speicherlösung anbieten, die die Geschäftsergebnisse optimiert.«

Mit Innovation zum Erfolg

Das Unternehmen NIO lieferte Mitte 2018 sein erstes Serienfahrzeug, den 7-sitzigen Hochleistungs-SUV ES8, in China aus. Der ES8 verfügt über ein bordeigenes Pilotsystem, einen fortschrittlichen autonomen Fahrassistenten und das erste intelligente KI-System im Auto. NIO startete dann im Dezember 2018 sein nächstes Fahrzeug, den 5-sitzigen elektrischen SUV ES6.

Mit der Einführung des EP9 (Electric Performance 9), dem derzeit schnellsten, elektrischen Supersportwagen der Welt, rückte NIO 2016 in den Vordergrund. Der EP9 hält den Rekord für die schnellste elektrische Runde auf der Nordschleife der Nürburgring-Rennstrecke in Deutschland, den Rekord für die schnellste Rundenzeit eines Serienfahrzeugs mit Fahrer beim Circuit of the Americas (COTA) in Austin, Texas, sowie den Rekord für das schnellste, selbstfahrende Auto bei COTA.

Die erste europäische Demonstration des Panasas Activestor mit PanFS 8 können Interessierte auf der ISC High Performance 2019 (Stand #C-1111) in Frankfurt vom 16. bis 20. Juni 2019 sehen.


powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Itiso GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Fujitsu Technology Solutions GmbH Pure Storage