25.06.2015 (eh)
3.5 von 5, (2 Bewertungen)

Dot Hill jetzt via Arrow EMEA-weit erhältlich

»AssuredSAN«-Arrays, hier das hybride Modell »AssuredSAN Pro 5000«, jetzt bei Arrow verfügbar (Bild: Dot Hill)»AssuredSAN«-Arrays, hier das hybride Modell »AssuredSAN Pro 5000«, jetzt bei Arrow verfügbar (Bild: Dot Hill)Der Storage-Systemehersteller Dot Hill und Arrow Electronics sind eine neue Partnerschaft eingegangen. Im Rahmen der Vereinbarung integriert der Arrow-Geschäftsbereich OEM Computing Solutions Business das komplette Dot-Hill-Spektrum an »AssuredSAN«-Speichersystemen in ihre eigenen OEM-Lösungen im EMEA-Vertriebsgebiet. Damit erreicht Dot Hill noch mehr Systemintegratoren, die Lösungen für vertikale Märkte entwickeln und umsetzen.

Dot Hill und Arrow wollen gemeinsam Lösungen mit zusätzlichen Services für Branchen wie Luft- und Raumfahrt, industrielle Automation, Sicherheit, Transport und Logistik, Rundfunk, Telekommunikationen und Gesundheitswesen bereitstellen. Die Assuredsan-Speicherlösungen beinhalten vollständig redundante Komponenten, die sich bei laufendem Betrieb austauschen lassen und somit leicht und kostengünstig zu warten sind. Die Lösungen sind mit den neuesten Schnittstellen für hohe Bandbreiten ausgestattet, darunter 12 Gbit/s SAS, 16 Gbit/s Fibre Channel und 10 Gbit/s iSCSI.

Dot-Hill-Storage-Arrays entsprechen NEBS-Anforderungen des Telekommunikationsmarkts

Alle Dot-Hill-Systeme bieten eigenen Angaben zufolge eine nachgewiesene Datenverfügbarkeit von 99,999 Prozent. Außerdem besitzen sie Stromversorgungen der Platinklasse. Zusätzlich sollen die Arrays den Anforderungen entsprechen, die NEBS Level 3 an Carrier-Equipment stellt, und militärischen Anforderungen gemäß dem US-amerikanischen MIL-STD. Im Telekommunikationsmarkt wird NEBS-Ausrüstung verwendet, um in Carrier-Umgebungen die höchstmögliche Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu garantieren.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Unitrends
N-TEC GmbH FAST LTA AG