28.06.2014 (eh)
3.2 von 5, (5 Bewertungen)

Trendnet bringt 10-Port-USB-Hub »TU2-H10«

Anschluss des USB-Hub an PC erfolgt über Mini-USB (Bild: Trendnet)Anschluss des USB-Hub an PC erfolgt über Mini-USB (Bild: Trendnet)Gelegentlich ist es nötig, noch mehr USB-Geräte an den PC oder Notebook anzuschließen, als dieser USB-Ports hat. Hier kann der neue »TU2-H10«-USB-Hub von Trendnet ganz hilfreich sein, der gleich über zehn weitere USB-Anschlüsse verfügt. Es lassen sich Geräte wie beispielsweise USB-Festplatten, USB-Flash-Sticks, Drucker, Digitalkameras, iPod, Scanner oder Speicherkartenlesegeräte anschließen.

Im Netzwerk wird direkte USB-Verbindung simuliert

Wird der USB-Hub beispielsweise an den Router des Heimnetzwerkes angeschlossen, dann können damit alle Netzwerkbenutzer die USB-Geräte gemeinsam verwenden. Der USB-Hub simuliert dabei eine direkte USB-Verbindung, wodurch sich diese Geräte genauso bedienen lassen, als wären sie direkt an den Computer angeschlossen. Eine besondere Speichertechnik erlaubt die Unterstützung von USB-2.0-Geräten und synchrone Übertragungen bei voller Geschwindigkeit.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das ab sofort lieferbare Gerät wird von Trendnet mit 39 Euro angegeben.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Unitrends
N-TEC GmbH FAST LTA AG