10.07.2015 (eh)
4.3 von 5, (8 Bewertungen)

TIM wird Distributor für die Converged-Lösungen von VCE

Jörg Eilenstein, Vorstand, TIMJörg Eilenstein, Vorstand, TIMDer Wiesbadener Value-Added-Distributor TIM führt ab sofort die (Hyper)-Converged-Lösungen »vBlock« und »vXRack« der EMC-Tochter VCE im Programm. Das Distributionsabkommen gilt für Deutschland. TIM will neben dem Verkauf den Fokus der neuen Partnerschaft auch auf die Ausbildung von Systemhäusern, Channel-Development und der Projekt-Unterstützung legen.

Das VCE-Produktportfolio dürfte gut ins TIM-Programm passen, denn TIM ist spezialisiert auf die Beratung und den Verkauf von IT-Lösungen für das Data-Center. Moderne Konzepte wie Converged- bzw. Hyper-Converged-Infrastrukturen fließen neuerdings TIM-Angaben zufolge verstärkt in die Pre-Sales-Beratung ein, weil sie die Anforderungen der Endkunden immer häufiger effizienter abdecken als klassische Best-of-Breed-Ansätze.

TIM hat bereits alle wesentlichen Onboarding-Aktivitäten rund um VCE absolviert

VCE besitzt laut TIM eine Schlüsselposition im Converged-Infrastructure-Markt, und ist ein zentrales Mitglied der EMC-Föderation. »Es gibt viele Synergien mit EMC – produktseitig als auch im Business-Partnerprogramm. Das eröffnet uns die Möglichkeit, VCE gleichberechtigt zu klassischen EMC-Converged-Lösungen wie VSPEX zu positionieren«, sagt Jörg Eilenstein, COO von TIM. »TIM gehört bereits heute zu EMCs TOP Converged Infrastructure Partnern in EMEA. Durch die VCE-Partnerschaft sind wir gemeinsam noch besser auf die sich ändernden Kundenbedürfnisse eingestellt, und werden weiterhin sehr erfolgreich agieren können.«.

»TIM ist einer der bedeutendsten Value-Added-Distributoren für den Vertrieb und die Implementierung von IT-Lösungen für Rechenzentren, und hat sich einen guten Ruf für die Erstellung von innovativen Lösungen aufgebaut«, erklärt Jan Lawford, Senior Director der VCE für globale strategische Kunden und EMEA-Partnervertrieb. »TIM wird das komplette VCE-Portfolio nutzen, um seinen Partnern einen einfachen, agilen und risikofreien Weg zum Einsatz der VCE-Converged-Infrastruktur bei ihren jeweiligen Endkunden zu ermöglichen.«

Um Resellern die gewohnte Beratungs- und Abwicklungs-Qualität direkt ab Start bieten zu können, hat TIM bereits alle wesentlichen Onboarding-Aktivitäten absolviert. Damit können Systemhauspartner für VCE-Lösungen auf das komplette TIM-Leistungsangebot aus Support, Consulting, Services und Trainings zurückgreifen.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Lenovo
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter