26.09.2015 (eh)
4 von 5, (4 Bewertungen)

Thecus-NAS lässt sich als Heimüberwachungssystem einsetzen

Orbweg.me speichert Videos auf dem NAS, und sendet sie an Mobilgeräte (Bild: Thecus)Orbweg.me speichert Videos auf dem NAS, und sendet sie an Mobilgeräte (Bild: Thecus)Das Marktsegment Sicherheitstechnik und IP-Videoüberwachung ist ein klarer Wachstumsmarkt. Die Preise hier sind so gefallen, dass es auch im privaten Bereich kein Wunder mehr ist, dass Heimüberwachungssysteme immer erschwinglicher werden. Ob der Heimanwender ein Auge auf seine Haustiere und Kinder werfen möchte oder sogar einen Einbrecher auf frischer Tat erwischen will – es geht beispielsweise sehr einfach mit den NAS-Speichersystemen von Thecus. Denn hier lassen sich ganz einfach normale Webcams oder USB-Kameras anschließen, und das NAS zu einem selbstgebauten Überwachungssystem umfunktionieren.

Möglich mach dies alles die Anwendung von Orbweb.me, welche auf den »Windows Storage Server 2012 R2 Essentials«-NAS-Systemen von Thecus bereits vorhanden ist. Damit erhalten Benutzer aber weit mehr als nur die einfachen Funktionen, einen Live-Stream anzuschauen. Orbweb.me gestattet den Benutzern Echtzeit-Schnappschüsse und Videos aufzunehmen, die direkt auf seinem Thecus-NAS gespeichert werden. Mit der Unterstützung mehrerer Webcams kann dies von mehreren Standorten durchgeführt werden, und somit lassen sich mehrere Plätze überwachen. Sollten der Anwender einmal nicht zu Hause sein, lässt sich trotzdem weiterhin das Heim überwachen.

Orbweb.me kostet normalerweise fast 70 US-Dollar/Jahr

Mit der Funktion der Bewegungserkennung verwandeln Benutzer ihre Webcam innerhalb weniger Klicks in ein Sicherheitsgerät. Sobald eine Bewegung registriert wurde, erhält der Benutzer eine Benachrichtigung auf seinem Mobilgeräte (Tablet oder Smartphone) oder alternativ via E-Mail.

Mit Orbweb.me können Benutzer bis zu 100 Überwachungsvideos und Überwachungsfotos einfangen, also ein beachtliches Maß an Daten. Bei all diesen Daten ist eine Archivierung Voraussetzung, und diese wird mit drei Verwaltungsmethoden inklusive Vorschau, Zeitstrahl und Sortierung abgedeckt. Mit dem Zeitstrahl können Anwender bequem innerhalb von 365 Tagen einen Zeitpunkt anwählen.

Mit der Orbweb.me-Anwendung erhalten Benutzer die Möglichkeit, ihr Heim effektiv und kostengünstig zu überwachen. Denn die »Ultimate Version« von Orbweb.me, die normalerweise 69,99 US-Dollar kostet, erhalten Benutzer kostenfrei beim Erwerb eines Thecus-Windows-Storage-Server-Essentials-NAS. Auf der Orbweb.me-Website kann der Windows-Client heruntergeladen werden, bzw. es finden sich Links, um die Android-/iOS-Apps aus Google Play und dem App-Store herunterzuladen.


Info-Video über Thecus-NAS mit »Windows Storage Server 2012 R2«

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter