28.12.2020 (kfr)
4 von 5, (6 Bewertungen)

Terramaster U4-111: 4Bay-Business-NAS mit 10GbE

Mit dem 1U flachen 4-Bay-NAS U4-111 baut TerraMaster sein Angebot an Unternehmensspeichern aus. Angetrieben wird das System von einem Intel Celeron Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz und ist mit 4 GByte Speicher ausgestattet, der sich auf 8 GByte erweitern lässt. Zur Ausstattung gehören zwei 1-GbE- und ein 10-GbE-Netzwerkschnittstellen. Zudem soll ein SSD-Cache für eine stabile und schnellere Datenübertragung sorgen. Der Verkaufspreis beginnt bei rund 800 Euro.

Terramaster U4-111: 4Bay-Business-NAS mit 10GbETerramaster U4-111: 4Bay-Business-NAS mit 10GbE


Mit 18-TByte-Festplatten sind eine Bruttokapazität von 72 TByte möglich. In Kombination mit vier 6-TByte-HDDs Seagate IronWolf im RAID-0-Modus soll die U4-111 über 10 GbE Lese- Schreibgeschwindigkeiten von 650 bis 670 MByte/s liefern. Als Zielgruppe sieht der chinesische Hersteller professionelle Benutzer und Ersteller von Inhalten, die mit großen Datendateien wie 4K-Videos arbeiten und 3D rendern.

Der U4-111-Speicher verfügt über die Enterprise-Version des TerraMaster TOS und unterstützt unter anderem SMBs, AFP-, NFS-, ISCSI- und FTP-Dateidienste. Es unterstützt auch virtuelle Maschinen wie VirtualBox sowie virtuelle Festplatten über iSCSI. Mit iSCSI können Anwender beispielsweise den Speicherplatz erweitern, indem sie ein anderes TNAS-Gerät als virtuelle Festplatte bereitstellen, unabhängig davon ob sich ihr separates TNAS-Gerät zu Hause oder im Büro befindet. Mit virtuellen Laufwerken kann der U4-111 Speicherplatz mit anderen TNAS aus der Ferne gemeinsam nutzen.

Die Terramaster Cloud-Plattform TNAS.online ermöglicht den Fernzugriff mit TNAS-Geräten. Unternehmen können sich damit eine Private-Cloud aufbauen.


powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Microchip
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Pinterest Folgen Sie uns auf YouTube
Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Linkedin speicherguide.de-News per RSS-Feed