Jahr - 2016


05.12.2016

Ein Trump-Effekt? Hiesige Datacenter-Nachfrage steigt in 2017

Ein Trump-Effekt? Hiesige Datacenter-Nachfrage steigt in 2017Dr. Béla Waldhauser, Leiter der Datacenter Expert Group im eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.: »Alle gestandenen größeren Datacenter werden ihre Kapazitäten in 2017 und 2018 massiv ausbauen.«


23.11.2016

Digitalisierung nur eine von vielen Baustellen

Digitalisierung nur eine von vielen BaustellenDer Weg in die Digitalisierung ist notwendig, aber auch langwierig und steinig. Studien zufolge sind die Fortschritte oft nur fragmentarisch. Eine Überraschung ist dies nicht, greift die IT-Transformation doch tief in die Unternehmensprozesse ein. Hinzukommen Baustellen wie die Cybersicherheit und die Datenschutz-Grundverordnung.


23.11.2016

Advertorial: Resilienz mittels robuster Datenspeicher

Advertorial: Resilienz mittels robuster DatenspeicherNur mit zukunftsträchtigen Technologien lassen sich Grenzen überschreiten - ganz so wie seinerzeit der Aufbruch in den Weltraum. Für mehr Freiheitsgrade in der IT bei anstehenden und neuen Digitalisierungsprojekten ist es notwendig, die bestehende Infrastruktur drastisch mittels Resilienz, Flash und Hyperkonvergenz zu vereinfachen.


11.11.2016

Podcast: Vorteile von Hyperkonvergenz

Podcast: Vorteile von HyperkonvergenzVor allem wenn Datacenter-Erneuerungen anstehen, sehen viele Unternehmen Hyperkonvergenz als Alternative, die über viele Jahre gewachsenen Strukturen zu vereinfachen. Im speicherguide.de-Podcast erklärt Simplivity-Experte Wolfgang Huber, warum Hyperkonvergenz hier der richtige Ansatz ist. Der knapp 9-minütige Podcast steht als Audiodatei und als Videoversion zur Verfügung.


28.09.2016

Advertorial: Mythen rund um Hyper-Konvergenz

Advertorial: Mythen rund um Hyper-KonvergenzDas Spannende an hyper-konvergenten Lösungen ist vor allem die Möglichkeit, Vorhandenes intelligent zusammenzusetzen und effektiv anzuwenden. Mit den Zielen Vereinfachung und Kostenreduktion werden dabei auch kontraproduktive Ansätze propagiert, die mittelfristig wirtschaftliche Risiken bergen und sich dennoch diffus im Gerede rund um den »Hyper Converged«-Rummel halten. Ein guter Grund, mit einigen Irrtümern aufzuräumen.


31.08.2016

Podcast: So modernisiert die Uni Freiburg ihre Speicherstruktur

Podcast: So modernisiert die Uni Freiburg ihre SpeicherstrukturDie Uni Freiburg modernisiert ihre Speicherinfrastruktur. Die bestehenden Systeme waren unter anderem zu wartungsintensiv und in den Bereichen Virtualisierung und Datensicherung nicht mehr zeitgemäß. Im speicherguide.de-Podcast erzählt Storage-Manager Martin Ullrich von dem abgehaltenen Ausschreibungsverfahren und dem Auswahlprozess und wie die Uni das Backup großer Filesysteme gelöst hat. Der 14-minütige Podcast steht als Audiodatei und als Videoversion zur Verfügung.


26.07.2016

Studie: Hyperkonvergenz vereinnahmt immer mehr Tier-1-Workloads

Studie: Hyperkonvergenz vereinnahmt immer mehr Tier-1-WorkloadsHyperkonvergente Infrastrukturen werden zunehmend in großen und mittelständischen Unternehmen eingeführt wird, um die Datacenter-Kosten zu reduzieren und die betriebliche Effizienz zu verbessern. Dies ergab eine Studie von ActualTech Media im Auftrag vom Simplivity.


05.07.2016

Curvature-Studie: Admins liebäugeln mit Third-Party-Maintenance

Curvature-Studie: Admins liebäugeln mit Third-Party-MaintenanceEine Umfrage des Third-Party-Maintenance-Spezialisten Curvature ergab: Bereits etwa 60 Prozent der Befragten ist bereit, hersteller- bzw. lieferantenunabhängige Wartung nutzen zu wollen. Bereits 53 Prozent erwerben inzwischen sogar Hardware aus Vorbesitz.


04.07.2016

»LinuxONE« auf IBM-Mainframe konsolidiert effektiv x86-Server

»LinuxONE« auf IBM-Mainframe konsolidiert effektiv x86-ServerDr. Thomas Wedel, zuständig fürs Mainframe-Marketing bei IBM Deutschland, erläutert im Video-Interview auf der #WhatsUpIBM-Veranstaltung in Berlin, welche Vorteile LinuxONE bietet und wie es überhaupt dazu gekommen ist, Linux auf Mainframes zu portieren.


24.06.2016

Datacore durchbricht erstmals 5-Millionen-IOPS-Schallmauer

Datacore durchbricht erstmals 5-Millionen-IOPS-SchallmauerBei den Benchmark-Ergebnissen rund um die Parallel-I/O-Technologie von Datacore geht es derzeit Schlag auf Schlag: Die »DataCore Parallel Server«-Software-Plattform erzielt im Zusammenspiel mit zwei Standard-Lenovo-Servern erstmals mehr als fünf Millionen IOPS.


15.06.2016

Die digitale Transformation braucht agile IT-Infrastrukturen

Die digitale Transformation braucht agile IT-Infrastrukturen»Quo vadis IT?« Eine Frage, die angesichts der dynamischen Entwicklung der Informationstechnologie IT-Entwickler, IT-Architekten, CEOs und Marktanalysten weltweit gleichermaßen beschäftigt. Dr. Wolfgang Maier, Direktor Hardware-Entwicklung am IBM Forschungs- und Entwicklungszentrum in Böblingen, präsentierte anlässlich der #WhatsUpIBM eine Bestandsaufnahme der aktuellen Situation und skizzierte Zukunftsperspektiven.


14.06.2016

IDC: Technology-Refresh treibt Datacenter-Verantwortliche um

IDC: Technology-Refresh treibt Datacenter-Verantwortliche umIT-Verantwortliche und Storage-Administratoren kämpfen gerade an neuen Fronten. Ungezähmtes Datenwachstum ist eines der massivsten Probleme. Ein Nachbericht von der »IDC Directions: Storage Transformation 2016« letzte Woche in Frankfurt.


08.06.2016

Podcast: Quo vadis IT? – Zukunft des RZs mit Dr. Wolfgang Maier

Podcast: Quo vadis IT? – Zukunft des RZs mit Dr. Wolfgang MaierDie digitale Transformation verändert die Rechenzentren und IT-Infrastrukturen. War bisher alles Technik getrieben, kommen nun vor allem Business-Aspekte hinzu. Im speicherguide.de-Podcast erklärt unser Gast, Dr. Wolfgang Maier, Dir. HW Development, IBM Systems & Technology Group, den Kollegen Karl Fröhlich und Engelbert Hörmannsdorfer, worauf sich Unternehmen einstellen sollten. Der 13-minütige Podcast steht als Audiodatei und als Youtube-Video zur Verfügung.


25.05.2016

Podcast: Auswirkungen der Storage-Transformation mit Carla Arend

Podcast: Auswirkungen der Storage-Transformation mit Carla ArendDer Einfluss der digitalen Transformation auf die Storage-Strukturen in den Unternehmen ist enorm. Zudem sind diese auch am schwersten zu modernisieren. IDC-Analystin Carla Arend erklärt den Kollegen Karl Fröhlich und Engelbert Hörmannsdorfer im speicherguide.de-Podcast, worauf sich IT-Abteilungen bei der digitalen Storage-Transformation einstellen sollten. Der 15-minütige Podcast steht als Audiodatei und als Youtube-Video zur Verfügung.


29.04.2016

Podcast: #WhatsUpIBM mit Petra Walz

Podcast: #WhatsUpIBM mit Petra WalzIBMs Breakfast Briefings heißen nun #WhatsUpIBM – Die Systems Roadshow für Business Infrastructure. Campaign-Managerin Petra Walz ist zu Gast im speicherguide.de-Podcast und erklärt den Kollegen Karl Fröhlich und Engelbert Hörmannsdorfer, das neue Konzept und die Agenda der Veranstaltung. Der 7-minütige Podcast steht als Audiodatei und als Youtube-Video zur Verfügung.


Datacenter: Hohes Einsparpotenzial durch 3D bei DRAM und Flash

Mit der neuen 3D-Architektur verbessern sowohl DRAMs als auch Flash-Speicher nicht nur die Performance in Servern und Storage-Systemen, sondern bieten auch ein hohes Einsparpotenzial. Wir sprachen mit Samsung-Experte Thomas Arenz über die Entwicklung in den Bereichen TSV-3D-DRAM und 3D-V-NAND-basierter SSDs.


Stadtwerke Saarbrücken setzen »FreeStor« von Falconstor ein

Die Stadtwerke Saarbrücken sind schon länger mit der Strategie unterwegs, ein vollkommen Software-definiertes Datacenter zu betreiben. Auf diesem Weg kamen die Stadtwerke Saarbrücken nun mit der Software-defined-Storage-Plattform »FreeStor« einen deutlichen Schritt voran.


WD kündigt »Gold«-Festplattenfamilie fürs Datacenter an

Die »WD Gold«-Festplattenfamilie soll sich besonders für den Einsatz im Rechenzentrum eignen; die Vorgängerversion war die »WD Re«. Die Gold-Serie markiert auch den Einstieg von WD in die Helium-Technologie (»HelioSeal«) für Rechenzentren.



Alle Artikel aus:  2019  2018  2017  2016