Doc Storage - 2016


19.08.2016

»Technologien & Trends werden hier nicht schöngeredet«

»Technologien & Trends werden hier nicht schöngeredet«Es war klar, dass die kritische Kolumne zu SDS nicht unkommentiert bleibt. Lesen Sie die generelle Antwort von Doc Storage auf Gegenwind und Kommentare zu seinen Beiträgen.


12.08.2016

Was bringt Software-Defined?

Was bringt Software-Defined?Data-defined Storage bzw. Software-defined Storage soll die traditionelle Speicherung in den Rechenzentren weitgehend ablösen. Was spricht dafür, was dagegen? Die Meinung des Doc ist jedenfalls eindeutig.


29.07.2016

Was ist Datacentric?

Was ist Datacentric?Anbieter sprechen gerne von Datacentric-Lösungen. Was soll man darunter verstehen? Was sind die Vor-/Nachteile gegenüber traditionellen Methoden?


15.07.2016

Was sind die Vor- und Nachteile von Blockchain?

Was sind die Vor- und Nachteile von Blockchain?Blockchain ist derzeit eine gehypte Technologie und soll mehr Sicherheit in Transaktionen bringen. Ist das Verfahren wirklich aber praxistauglich? Doc Storage hat da so seine Bedenken und merkt mehr Nachteile, als Vorteile an.


01.07.2016

Lassen sich HDDs ohne Datenverlust in ein anderes NAS einbauen?

Lassen sich HDDs ohne Datenverlust in ein anderes NAS einbauen?»Lassen sich Festplatten, ohne Datenverlust, von einem NAS- in ein anderes System einbauen?«, lautet eine Leserfrage. Leider gibt es hier nur wenig Hoffnung. Wer kein Backup hat, benötigt einen Datenretter.


17.06.2016

Sind DCIM-Tools auch in kleinen RZs sinnvoll

Sind DCIM-Tools auch in kleinen RZs sinnvollEin kleines Unternehmen ist dabei seinen zweiten Rackmount-Schrank einzuführen. Der Firma wird geraten dabei auch DCIM-Tools (Data Center Infrastructure Management) einzusetzen. Die Meinung von Doc Storage hierzu ist eindeutig.


03.06.2016

Was ist Bit-Padding?

Was ist Bit-Padding?Was genau ist Bit-Padding? Wie funktioniert diese Methode, was erreicht man damit und wo lässt sich das Verfahren am besten einsetzen? Ist es zudem korrekt, dass dieser Prozess auch als Fülldaten bezeichnet wird?


Software-defined Storage oder doch proprietär?

Flash-Speicher erobern in großen Stil den Primärspeicherbereich. Nun wird aber seit Jahren Software-defined Storage als das Allheilmittel angepriesen. Ist eine unabhängige Software im Bundle mit eigenen Hardware-Appliances im Zusammenspiel besser abgestimmt? Der Doc hat da seine Zweifel.

Ist RTO nur noch ein Marketing-Gag?

In Zeiten von Virtualisierung und Cloud sind RTO-Werte doch eher Nebelstochern, oder? Eine wichtige Applikation läuft doch heute nicht nur auf einer VM, sondern auf mehreren. Sehen wir da etwas falsch, oder ist RTO nicht mittlerweile zu einem Marketing-Gag verkommen?

Was sind NVDIMMs?

Künftig sollen NVDIMMs (Non-Volatile-DIMMs) eine Brücke zwischen DRAMs und Flash-Speicher bilden. Wie soll das funktionieren? Was sind die Vorteile der neuen Technik im Vergleich zu bisherigen DIMM-Speichern?

Gibt es WORM-Volumes auf Open-Source-Basis?

Gibt es eigentlich eine Open-Source-Lösung für WORM-Volumes, also Write-Once Read-Many? Es sind Möglichkeiten vorhanden, die laut Doc Storage allerdings mit einigem Aufwand verbunden sind.

Definieren All-Flash-Arrays Volume-Pinning neu?

Volume-Pinning steigert in Disk-Subsystemen die Performance und Effizienz. Ist Volume-Pinning auch in All-Flash-Arrays ein leistungssteigerndes Feature? Doc Storage hat da so seine Zweifel.

Unterschied zwischen einem Volume und einer Partition

Es ist üblich beim Einrichten von Storage-Systemen logische Laufwerke anzulegen. Was aber genau ist der Unterschied zwischen einer Partition und einem Volume. Wann wird welche Form konfiguriert und was erreicht man damit?

Sind Storage-Funktionen nicht mittlerweile bei allen gleich?

Durch Software-defined Storage scheint es, als ob die Storage-Funktionen mittlerweile bei allen Anbietern nahezu gleich sind. Werden die Hersteller damit nicht zunehmend nebensächlich? Mitnichten argumentiert Doc Storage!

Wie teilt man Platten für Daten und fürs OS am besten auf?

Ich habe einen HP-Server »DL 120 G7« mit vier Festplatteneinschüben. Nun stellt sich mir die Frage, wie ich die Platten am besten für das Betriebssystem und die Daten aufteilen soll?

Was ist das bessere Hybrid-Cloud-Modell?

Verkommt der lokale Storage zum Cache, während die meisten Daten in der Cloud gespeichert werden? Oder ist es besser den Großteil der Daten lokal zu belassen und nur inaktive Archivdaten in der Cloud abzulegen? Gibt es hier eine klare Empfehlung?

Was ist ein Bit-Flip?

Was ist ein Bit-Flip und was bedeutet das für den Arbeitsspeicher eines Systems? Wie häufig treten diese auf und wie lassen sich sich vermeiden?

Ist die Kabellänge bei JBODs am SAS-Bus ein Problem?

Mit JBODs lässt sich die Speicherkapazität relativ einfach erweitern, auch mit einer ausreichenden Geschwindigkeit. Allerdings könnte die Länge der SAS-Bus-Kabel zum Problem werden.

Haltbarkeit des Flash-Speichers in der New-Horizons-Sonde

Die Raumsonde New Horizons hat kürzlich den Pluto passiert und einen acht GByte großen Flash-Speicher an Bord. Wie viele Jahrzehnte kann der Speicher die Information überhaupt behalten, wenn die Sonde das Sonnensystem verlässt?

Kryptokrieg: Apple soll sich selbst hacken

Verschlüsselung ist ein digitales Grundrecht, darin sind sich Anwender und Experten einig. Trotzdem spaltet die Forderung des FBI, Zugriff auf Apple-Handys zu erlangen, die Branche. Ist die Terrorabwehr wichtiger als persönliche Belange? Unser Doc hat dazu eine ganz klare Meinung.

Was ist eine Race Condition?

Was passiert bei einer Race Condition? Wie kommt es dazu und was kann dabei passieren? Wie lässt sich dieser Zustand umgehen?

Absicherung multipler Hypervisoren in einer Umgebung

Wer parallel multiple Hypervisoren einsetzt benötigt zur Absicherung auch verschiedene Backup-Tools. Nur wenige Hersteller unterstützen wirklich ein umfassendes Spektrum. Doc Storage sieht hier auch künftig keine wirkliche Besserung.

Energiekosten von Speichersystemen und -Medien

Die Energiekosten für Speichersysteme und Storage-Medien dürfen nicht vernachlässigt werden. Durchschnittliche oder Überdaumenangaben sind jedoch nicht zielführend. Ausschlaggebend sind zumindest die benötigte Kapazität und geplante Systemarchitektur.

DevOps: Mehr Nachteile als Vorteile?

DevOps vereint die Software-Entwicklung und die operative IT. Den vermeintlichen Kosteneinsparungen stehen jedoch Nachteile wie Auslastungs- und Ressourcen-Probleme gegenüber. Auch das kontinuierliche Ausrollen von Anwendungen ist für Doc Storage kein konkreter Vorteil.


Alle Artikel aus:  2016  2015  2014  2013  2012