Das Storage-Magazin



30.05.2017

Rosario Perri wird Datacore-EMEA-Chef für strategische Allianzen

Rosario Perri wird Datacore-EMEA-Chef für strategische AllianzenDatacore will seine neue Parallel-I/O-Technologie optimal in den europäischen Märkten positionieren. Dazu wurde Rosario Perri zum Director Strategic Partners & Alliances EMEA ernannt. Die Position wurde neu geschaffen.


30.05.2017

Qnap und Nakivo schnüren All-in-One-Lösung für »VM Backup«

Qnap und Nakivo schnüren All-in-One-Lösung für »VM Backup«>Gemeinsam mit dem Backup-Softwareunternehmen Nakivo hat NAS-Spezialist Qnap die App »Nakivo Backup & Replication v7« mit allen Elementen für Disaster-Recovery ausgestattet: Hardware zum Ausführen von Wiederherstellungen, Backup-Daten sowie Backup-Software.


29.05.2017

Cloudbyte: »ElastiStor 2.0« wurde für Flash optimiert

Cloudbyte: »ElastiStor 2.0« wurde für Flash optimiertMehr Funktionen für Archivierung und Backup, optimiert für Flash, schnellere Wiederherstellung bei Festplattenausfällen – Cloudbyte stattet ihre neue Software-defined-Storage-Lösung »ElastiStor 2.0« mit allerhand neuen Features aus.


29.05.2017

Automatisierung – Allzweckwaffe mit Stolpersteinen?

Automatisierung – Allzweckwaffe mit Stolpersteinen?Unternehmen weltweit nutzen zunehmend die Automatisierung auf verschiedene Art und Weise, um Dienstleistungen zu einem niedrigeren Preis mit einer höheren Kundenzufriedenheit bereitzustellen. Aber es gibt Fallstricke, erklärt Roland Stritt, Director Channels EMEA bei Rubrik.


Anzeige
29.05.2017

Vor- und Nachteile verschiedener Quality-of-Service-Konzepte

Vor- und Nachteile verschiedener Quality-of-Service-KonzepteDas Thema Quality-of-Service (QoS) steht vor allem bei Cloud-Service Anbietern und größeren IT-Abteilungen auf der Agenda. Georg Mey, Senior Manager Solution Architects EMEA bei Netapp, geht auf die verschiedenen Konzepte ein, und wie sich echter QoS garantieren lässt.


26.05.2017

Fujitsu: »Flash ist im Investitionszyklus gesetzt«

Fujitsu: »Flash ist im Investitionszyklus gesetzt«Flash hat sich binnen Jahresfrist zu einer festen Größe entwickelt. Wieso Flash im Investitionszyklus der meisten Unternehmen nun als gesetzt gilt, erklärt Frank Reichart im speicherguide.de-Interview, wie auch auf der Flash Forward-Konferenz. Zudem erläutert Reichart, warum die Digitalisierung ein Treiber für Software-defined Storage ist und welche Vorteile hyperkonvergente Systeme bieten.


26.05.2017

The Boston Globe setzt auf All-Flash-Systeme von Pure Storage

The Boston Globe setzt auf All-Flash-Systeme von Pure StorageIm Rahmen des Ausbaus seines digitalen Angebots ersetzt der US-Verlag The Boston Globe ab sofort seine traditionelle Speicherinfrastruktur durch eine All-Flash-Lösung von Pure Storage.


Acronis unterstützt jetzt ebenfalls »No More Ransom«-Initiative

In der »No More Ransom«-Initiative sind bereits etliche Datensicherheitsfirmen, Cyber-Security-Experten und öffentlichen Behörden vertreten, die gemeinsam Backup-Konzepte, Anti-Ransomware-Technologien und Best-Practice-Beispiele für Ransomware-Abwehr vorantreiben. Acronis ist jetzt als Supporting-Partner mit dabei.

Flash Forward: es geht um mehr als nur Performance

Flash-Speichermedien sind derzeit »in«. Vor allem punkten sie, wenn es um Performance gegenüber Festplatten geht. Aber schauen Sie über den Tellerrand: Flash hat mehr Vorteile als nur Performance aufzubieten.

Quantum und Veeam: Backup-Lösungen gemäß der 3-2-1-Regel

Schon seit Jahren arbeiten Quantum und Veeam eng und bestens zusammen. Das neueste Ergebnis der langen Kooperation: Quantum wird Veeam-Lösungen in seine DXi-Deduplizierungs-Appliances und die neueste Scalar-Tape-Plattform integrieren.

HPE erweitert sein Flash-Portfolio mit Fokus hybride IT

Highlight der HPE-Neuankündigungen dürfte das Modell »3PAR StoreServ 9450« sein, das sich als hoch skalierbare Multi-Tenant-All-Flash-Plattform vor allem für das mittlere Marktsegment empfiehlt. Kapazität reicht bis 6 PByte.

Weitere News »