Das Storage-Magazin


21.02.2018

Samsung PM1643: SAS-SSD mit 30,72 TByte für Enterprise-Speicher

Samsung PM1643: SAS-SSD mit 30,72 TByte für Enterprise-SpeicherDas wird der SAS-HDD-Fraktion nicht gefallen: Samsung kündigt mit der PM1643 einen 2,5-Zoll-SAS-SSD mit einer Speicherkapazität von rund 30 TByte an. Der Flash-Speicher basiert auf den neuen 512-Gbit-V-NAND-Chips. Zudem kommt erstmals die TSV-Technologie zum Einsatz sowie branchenweit der erste 1-TByte-NAND-Baustein.


20.02.2018

Bei Dell EMC kann es nur ein Filesystem geben: OneFS

Bei Dell EMC kann es nur ein Filesystem geben: OneFSGanz so einfach ist das wohl nicht, der gesicherte und kontrollierte Dateizugriff über alle Grenzen von privaten und öffentlichen Clouds hinweg. Benjamin Krebs, Director Unstructured Data and Analytics bei Dell EMC, will den Datenzugriff mit Sicherheitsebenen und Blockiermechanismen ausstatten, damit Daten nicht bösartigerweise korrumpiert oder fälschlicherweise verändert werden können. Das dürfte in hybriden Clouds noch schwieriger zu realisieren sein als On-Premise.


19.02.2018

Snowflake: Die Cloud ermöglicht neuartige Datenbank-Designs

Snowflake: Die Cloud ermöglicht neuartige Datenbank-DesignsZwar gibt es eine Reihe von Datenbankanbietern und entsprechenden Services aus der Cloud, doch in der Regel liegen ihre Wurzeln noch in anderen Zeitaltern der IT. Nun kommt mit Snowflake zum ersten Mal ein Service auf den Markt, der von Anfang an auf die Möglichkeiten der Cloud zugeschnitten sein soll. Die Kollegin Ariane Rüdiger hat für speicherguide.de die Details zu der neuen Lösung zusammengefasst.


16.02.2018

N-Tec-Speicher nun auch mit Dokumentenmanagement und ECM

N-Tec-Speicher nun auch mit Dokumentenmanagement und ECMN-Tec erweitert sein Lösungssortiment: Neben Speicher- und Archivlösungen gehört nun auch Dokumentenmanagement und ECM zum Portfolio. Der Ismaninger Hersteller ist zertifizierter Dvelop Silber-Partner und unterstützen Unternehmen den Dokumentenfluss zu beherrschen sowie in der kompletten Dokumenten-Digitalisierung, bis hin zur Archivierung gemäß GoBD und GoBS.


16.02.2018

HDD-Fehlerraten schlecht in RAID-5-Arrays?

HDD-Fehlerraten schlecht in RAID-5-Arrays?Festplatten besitzen gewisse Fehlerraten, im Schnitt alle 10^14 Bit, das sind zirka zwölf TByte. In Arrays mit mehr als zwölf TByte können daher Lesefehler auftreten, die sich nicht wiederherstellen lassen. Ist RAID 5 daher nicht mehr zeitgerecht?


15.02.2018

Actidata Kodiak 3407: Skalierbare LTO-Tape-Library für KMUs

Actidata Kodiak 3407: Skalierbare LTO-Tape-Library für KMUsActidata stellt mit der »actiLib Kodiak 3407« eine mitwachsende LTO-Tape-Library im 3U Rackmount-Format vor. Der skalierbare Bandroboter richtet sich kleine und mittlere Unternehmen und eignet sich sowohl für Backup-Strategien, als auch zur Archivierung. Die Kapazität beginnt mit LTO-6 bei unkomprimierten 80 TByte und reicht mit LTO-8 bis zu knapp drei PByte, mit bis zu sechs Erweiterungsmodulen.


14.02.2018

Namensänderung: Aus LTO-M8 wird LTO-7 Type M

Namensänderung: Aus LTO-M8 wird LTO-7 Type MDie Einführung von LTO-8 hat für einige Unklarheiten gesorgt. Ein LTO-8-Bandlaufwerk bringt auf einem herkömmlichen LTO-7-Tape drei TByte mehr unter, als es mit LTO-7- möglich ist. Hierfür wird ein neues und unbenutztes Medium benötigt, welches von LTO-8 neu initialisiert wird. Dieses Format heißt nun nicht mehr LTO-M8, sondern ab sofort LTO-7 Type M.


Threatmetrix-Report: Cyberangriffe steigen um 113 Prozent

Im vierten Quartal 2017 hat die Cyberkriminalität noch einmal deutlich zugenommen, Threatmetrix Cybercrime Report zufolge um 113 Prozent. Vor Weihnachten waren die Angriffe dabei am zahlreichsten. Betroffen sind vor allem die großen Einzelhändler, aber auch Kryptowährungen stehen zunehmend im Fadenkreuz. Hauptinitiator von Attacken ist die russische Cybermafia.

Areca Thunderbolt-3-Bridges für SAS- und Fibre-Channel-Speicher

Eine Verbindung zwischen Thunderbolt-3-Geräten wie Macbook und SAS- bzw. Fibre-Channel-Speicher stellen die neuen Areca-Bridges ARC-4108T3 und ARC-4607T3 her. Anwender mit hohem Speicherbedarf wie etwa 4K-Schnittprofis oder Foto-Composer können damit die Storage-Kapazität ihres Hosts vervielfachen. Das FC-Modell lässt sich auch an Xsan und Quantums Storenext anbinden.

Zerto Virtual Replication 6.0 für Multi-Cloud-Umgebungen

Zerto kündigt »Zerto Virtual Replication 6.0« (ZVR) für Multi-Cloud-Umgebungen an. Sie erlaubt das verschieben und schützen von Daten und Anwendungen über unterschiedliche Cloud-Technologien und -Anbieter hinweg. Die Inter- und Intra-Cloud-Mobilität soll ein umfassendes Disaster-Recovery zwischen Public-Clouds ermöglichen und die Abhängigkeit von einzelnen Cloud-Anbietern reduzieren.

Ransomware bleibt Schlüsselbedrohung

Schlechte Nachricht für Unternehmen, Ransomware bleibt ein Risikofaktor. Einer Studie von Sophos zufolge war letztes Jahr jede zweite Firma betroffen – im Durchschnitt sogar jeweils zweimal. In Zukunft sollen Deep-Learning-Lösungen für mehr Sicherheit sorgen. Noch ist diese Technologie aber nur bei rund einem Viertel der Befragten im Einsatz.

Weitere News »