25.04.2013 (eh) Drucken
(3 von 5, 1 Bewertung)

Quantum tritt Active Archive Alliance bei

  • Inhalt dieses Artikels
  • Problem: Unternehmen müssen immer größere Datenmengen archivieren
  • Viele Quantum-Lösungen für aktiven Archivierungsbedarf

Der Storage-Spezialist Quantum ist ab sofort neues Mitglied der Active Archive Alliance, einem gemeinschaftlichen Branchenverband, der Endanwender in Unternehmen über neue Technologien informiert, die einen zuverlässigen und effizienten Online-Zugriff auf archivierte Daten ermöglichen.

»Nachdem wir eine breite Palette an Dateisystem-, Object-Storage- und Tape-Lösungen entwickelt haben, wollen wir nun die Anwender beim Aufbau und der Verwaltung aktiver Archive unterstützen, damit sie den vollen Wert ihrer Daten ausschöpfen können. Dieses Vorhaben gelingt im Kollektiv deutlich besser«, sagt Mark Pastor, Strategic Business Manager bei Quantum. »Aktive Archive haben unterschiedliche Anforderungen in Bezug auf den Datenzugriff. Neue Technologien wie LTFS-Bänder und Next-Generation-Object-Storage werden sich durchsetzen, da diese Archive ein bislang unerreichtes Level an Volumen erreichen. Aus diesem Grund wollen wir die Endanwender rechtzeitig über die Nutzbarmachung dieser Technologien informieren.«

Problem: Unternehmen müssen immer größere Datenmengen archivieren

Unternehmen archivieren immer größere Datenmengen: Sie kämpfen mit einem enormen Zuwachs an Daten und Compliance-Regeln sowie der Erfordernis, Daten für die Analyse und zukünftige Projekte aufzubewahren. Doch als Folge der zunehmenden Archivierung von Daten wird der Zugriff auf selbige zur Herausforderung.

Der Branchenverband und dessen Mitglieder sind sich sicher: Aktive Archivierungslösungen beheben dieses Problem. Diese Lösung sollen Offline-Archive in sichtbare, leicht zugängliche Erweiterungen von Online-Storage-Systemen verwandeln; und dabei sollen sie einen schnellen und einfachen Zugriff auf alle archivierten Daten über ein Dateisystem-Interface ermöglichen.

Viele Quantum-Lösungen für aktiven Archivierungsbedarf

Quantum bietet ein umfangreiches Produktportfolio für den aktiven Archivierungsbedarf. Dazu gehören unter anderem die Disk-Archivierungslösung Lattus basierend auf der Dispersed-Object-Storage-Technologie ebenso wie die »StorNext«-Software- und Appliances oder die »Scalar«-Tape-Librarys. Erst kürzlich hat Quantum die Scalar »i6000 HD«-Tape-Library angekündigt: Mit der neuen »active-active«-Dual Robotics-Funktion und der branchenweit höchsten Tape-Slot-Dichte skaliert die Library auf über 75 PByte. Darüber hinaus bieten Quantums Scalar-LTFS-Appliances ein einfach zu bedienendes NAS-Dateisystem für den Zugriff auf Tape-Archive.

Die Active Archive Alliance ist ein gemeinschaftlicher Branchenverband mit dem Ziel, aktive Archive mit einfachem Online-Zugriff auf archivierte Dateien zu fördern. Sie wurde 2010 von den Technologie-Partnern Dell, FileTek, QStar Technologies, SGI und Spectra Logic gegründet.Mitterweile kamen unter anderem noch Fujifilm, Hewlett-Packard, Imation, Atempo, Crossroads, Cleversafe, XenData, Seven10, Scality und Grau Data dazu.

.
powered by
TIM AG TIM DCP
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH Datacore Software