10.10.2017 (Beate Herzog) Drucken
(4 von 5, 1 Bewertung)

Cloudian kündigt Hypercloud-Software für Microsoft Azure an

Cloudian »HyperCloud« verbindet S3 mit AzureCloudian »HyperCloud« verbindet S3 mit AzureMulti-Cloud-Modelle sind im Kommen. Unternehmen wollen die Freiheit haben, Daten und Workloads in der für sie besten Cloud zu nutzen. Um dies zu erreichen, werden technologische Lösungen entwickelt um Schnittstellen zwischen lokalem Speicher und verschiedenen Clouds und deren Formaten zu schaffen. Cloudian hat jetzt eine neue Software vorgestellt, genannt HyperCloud, mit der Unternehmen Amazon S3-Daten mit Microsoft Blob-Storage verbinden können. Damit können Firmen Daten über mehrere Clouds hinweg mit einer gemeinsamen API verwalten.

Die Software läuft vollständig virtualisiert autark innerhalb von Azure und bietet skalierbare Performance durch parallelen Zugriff über mehrere Azure VMs hinweg. Dabei speichert die Software die in Azure-Blob-Storage aufgenommenen Daten im nativen Azure Blob-Format. So kann das gesamte Azure-Anwendungsökosystem wie PowerBI, Azure Machine Learning oder Cortana Analytics auf die gespeicherten Daten zugreifen. Die Lösung unterstützt auch Verschlüsselung für Data-at-Rest und während der Übermittlung.

Cloudian ist nun seit mehr als sechs Jahren mit seinem Ansatz Software-definierten Objektspeichers unterwegs und ist das einzige Tool dieser Art am Markt, deren API vollständig mit Amazons S3 kompatibel ist. Michael Tso, Cloudian CEO und Mitbegründer sagt zu der neuen Lösung: »Hypercloud for Azure ist ein Game-Changer für Public-Cloud-Storage, der eine echte bi-modale Datenspeicherung über mehrere Cloud-Umgebungen hinweg ermöglicht. Zum ersten Mal steht den Kunden eine vollständig unterstützte, unternehmenstaugliche Lösung zur Verfügung, mit der sie von ihren S3-kompatiblen Anwendungen aus auf die von ihnen ausgewählten Cloud-Plattformen zugreifen können. Kunden können in Minutenschnelle mit Hypercloud auf dem Azure-Marketplace starten.«

»Mit dem Wachstum hybrider Cloud-Implementierungen benötigen Kunden Lösungen, mit denen sie Cloud-Storage schnell und zuverlässig mit all ihren Anwendungen verbinden können«, sagt Tad Brockway, General Manager von Azure Storage bei Microsoft. »Mit Cloudian Hypercloud können Anwender ihre S3-kompatiblen Applikationen in Minutenschnelle mit Azure Blob Storage verbinden und migrieren, was die Einführung einer hybriden Cloud bei Microsoft weiter beschleunigt.«



powered by
TIM AG TIM DCP
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH Datacore Software