Datenschutz


13.05.2018

Datenschutzerklärung einer Webseite – First Line of Defence

Datenschutzerklärung einer Webseite – First Line of DefenceMit der Datenschutz-Grundverordnung steigen die Anforderungen an die Datenschutzerklärung. Dem Schutz personenbezogener Daten müssen große wie kleine Unternehmer ab dem 25. Mai 2018 ein hohes Maß an Aufmerksamkeit widmen. Nur mit einer aktuellen Datenschutzerklärung entgehen Webseitenbetreiber der bevorstehenden Abmahnwelle. Sie ist quasi die First Line of Defence.


30.04.2018

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten im Selbstversuch

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten im SelbstversuchNicht zuletzt durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen sich Unternehmen, egal welcher Größe, umfassend mit dem Datenschutz beschäftigen. Firmen ab zehn Mitarbeitern müssen sogar einen Datenschutzbeauftragten stellen. Seminare dazu sind bis Mai so gut wie ausgebucht. Eine entsprechende Ausbildung lässt sich nur noch online rechtzeitig absolvieren. Ich mache hier einen Selbstversuch und teste eine Online-Akademie. Im Selbstversuch habe ich bei der Online-Akademie Datenschutz.com die Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten absolviert. Update: Prüfung bestanden...


16.04.2018

BayLDA im Interview: So wird die DSGVO in der Praxis gehandhabt

BayLDA im Interview: So wird die DSGVO in der Praxis gehandhabtIn wenigen Wochen endet die Übergangsfrist der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Aktuell geistern einigen Mythen und Falschmeldungen durchs Web, die speziell bei kleineren Unternehmen für große Verunsicherung sorgen. Wir wollten Informationen aus erster Hand und sprachen exklusiv mit Thomas Kranig, Präsident, Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht.


09.04.2018

Advertorial: EU-DSGVO – Countdown für die Datensicherheit

Advertorial: EU-DSGVO – Countdown für die DatensicherheitDie EU-Datenschutz-Grundverordnung wirkt sich auch auf die Datensicherung aus. Zu erstellen sind Datenschutz- und Datensicherheitskonzepte sowie Folgeabschätzungen. Gegen das Risiko eines Datenverlusts und gegen Verletzungen des Datengeheimnisses gilt es Vorkehrungen zu treffen und zu dokumentieren. »SEP sesam Backup & Recovery« liefert die technische Sicherheit zur Umsetzung der DSGVO.


06.04.2018

Advertorial: Backup-Storage in Zeiten von Ransomware und DSGVO

Advertorial: Backup-Storage in Zeiten von Ransomware und DSGVOEine Backup-Strategie, egal für welche Unternehmensgröße, schließt ein Offline-Medium wie Tape oder Disk mit ein. Nur Medien ohne Verbindung zur IT sind nicht angreifbar. Eine zeitlose Anforderung, vor allem in Zeiten von Ransomware und DSGVO. FAST LTA plädiert für Disk und nennt die Vorteile für KMUs.


04.04.2018

DSGVO: BayLDA-Leitfaden für Vereine und kleine Unternehmen

DSGVO: BayLDA-Leitfaden für Vereine und kleine UnternehmenFür kleine Unternehmen wie Handwerksbetriebe, Arztpraxen und Vereine veröffentlicht das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) DSGVO-Musterbeispiele. Mit verschiedenen Leitfäden sollen die Firmen kompakt und verständlich auf die kommenden Anforderungen vorbereitet werden.


26.03.2018

TÜV NORD Akademie zur DSGVO: Unternehmen in der Pflicht

Die neue Datenschutzgrundverordnung verpflichtet Unternehmen, die Daten der Mitarbeiter, Kunden und Partner zu schützen. Firmen ab zehn Mitarbeitern müssen einen Datenschutzbeauftragten stellen. Die TÜV NORD Akademie bildet in einem 4-tägigen Seminar zur Datenschutzbeauftragten aus und bietet zudem ein breites Fortbildungsangebot zum Thema Datenschutz und DSGVO.


12.03.2018

Datenschutz-Zertifikate möglicherweise durch die DSGVO ungültig

Datenschutz-Zertifikate möglicherweise durch die DSGVO ungültigEinige Cloud-Anbieter werben bereits jetzt mit DSGVO-zertifizierten Diensten, dies muss derzeit aber noch als Halbwahrheit gesehen werden. Der TÜV SÜD-Tochter Uniscon zufolge wurde bisher keine genehmigten Zertifizierungsverfahren verabschiedet. Fest steht: Ab dem 25. Mai werden nicht mehr alle bestehenden Datenschutz-Zertifikate gültig sein.


29.01.2018

DSGVO-konforme Multi-Cloud-Nutzung

DSGVO-konforme Multi-Cloud-NutzungDie Nutzung von zwei oder mehr Cloud-Angeboten ist in Unternehmen nicht ungewöhnliches mehr. Der Trend geht zur Multi-Cloud, auch in Deutschland. Die im Mai 2018 endende Übergangsfrist für die EU-DSGVO droht diese Entwicklung jedoch auszubremsen. Schließlich gelten Datensicherheit und Datenschutz als größte Probleme bei der Cloud-Nutzung.


11.12.2017

»Das Thema Datenschutz wird mit der DSGVO nicht neu erfunden«

»Das Thema Datenschutz wird mit der DSGVO nicht neu erfunden«Wenn die zweijährige Übergangsfrist der DSGVO endet, zeigt sich welche Unternehmen dafür bereit sind – und welche nicht. Im folgenden Interview sprachen wir mit einem externen Datenschutzexperten über mögliche Folgen. Olaf Tenti von GDI zeigt, warum die DSGVO nicht rein technisch zu bewerten ist und welcher Aufwand hinter dem Ganzen steckt.


01.11.2017

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Das gilt es zu beachten

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Das gilt es zu beachtenDie EU regelt den Datenschutz für EU-Bürger in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Regelungen sind bereits offiziell in Kraft, und müssen bis Mai 2018 umgesetzt werden. Wir fassen in diesem Beitrag nochmal alle Fakten zusammen, die Unternehmen wissen und beachten müssen. Update: Nun mit den Ergebnissen unserer DSGVO-Umfrage.



Alle Artikel aus:  2018  2017