Doc Storage - 2010


08.10.2010

Klassisches RAID am Ende?

Klassisches RAID am Ende?Die Festplattenindustrie kommt mit den ersten 3-TByte-Laufwerken. Im Labor arbeiten Entwickler bereits heute mit fünf TByte. Das Speicherwachstum kennt keine Grenzen, die Geschwindigkeit jedoch schon. Der Rebuild einer ausgefallenen Array-Platte dauert schon jetzt Tage. Laufwerke mit noch mehr Kapazität werden entsprechend länger benötigen. Ein untragbarer Zustand. Ist das klassisches RAID daher am Ende?


10.09.2010

So geht’s: Gelöschte Daten von einem NAS recovern

So geht’s: Gelöschte Daten von einem NAS recovernEin RAID-5-Verbund schützt vor dem Datenverlust bei Ausfall einer Platte. Werden aber Daten beispielsweise auf einem SoHo-NAS-System aus versehen gelöscht, ist es schwierig diese wiederherzustellen. Herkömmliche Recovery-Tools basieren auf Windows und scheitern am Linux-Betriebssystem des NAS-Geräts. Unmöglich ist ein Recovery jedoch nicht.


16.07.2010

Kampf der Ausfallrate pro Platten-Charge

Kampf der Ausfallrate pro Platten-ChargeFestplatten werden in hohen Stückzahlen als Massenprodukt gefertigt. Die Statistik zeigt, dass Ausfälle in der Vergangenheit Chargen bedingt aufgetreten sind. In Unternehmens-Arrays ein fatales Szenario. Lohnt es daher seine Laufwerke aus verschiedenen Quellen zu beziehen?


09.07.2010

RAID besser mit geringeren Kapazitäten bestücken?

RAID besser mit geringeren Kapazitäten bestücken?Im Vergleich zu 1-TByte-Platten verbrauchen 2-TByte-Laufwerke mehr Energie und zudem erhöht sich bei einem Ausfall die Rebuild-Zeit. Die Mehrzahl an Spindeln erhöht darüber hinaus auch den möglichen Durchsatz. Trotzdem sind die 2-TByte-Boliden nicht zwangsläufig die schlechtere Wahl.


19.02.2010

Wann sollten SATA-Platten ersetzt werden?

Wann sollten SATA-Platten ersetzt werden?Bisher gilt die These, herkömmliche SATA-Platten bei häufigem Gebrauch nach rund drei Jahren auszutauschen. In RAID-Systemen tritt dieser Alterungsprozess aber schneller zu Tage. Was unterscheidet RAID-Laufwerke von den Desktop-Varianten?


12.02.2010

Fallen TByte-Platten häufiger aus als kleinere?

Fallen TByte-Platten häufiger aus als kleinere?Mit steigender Kapazität bei Festplatten nimmt die Zahl der Sektoren zu. Theoretisch vergrößert sich dadurch auch das Ausfallrisiko. Welche Maßnahmen werden getroffen, damit ein dauerhafter Betrieb gewährleistet ist?



Alle Artikel aus:  2017  2016  2015  2014  2013