20.03.2017 (eh) Drucken
(3.5 von 5, 6 Bewertungen)

Qsan bringt »XCubeSAN XS3200«-SAN-Serie für den KMU-Markt

  • Inhalt dieses Artikels
  • Qsan-»SANOS 4.0«-Betriebssystem mit vielen Features
  • »XCubeSAN XS3200«-Serie beherrscht alle RAID-Level
  • Qsan ist erstmals auf der CeBIT: Halle 2, Stand A46

Die neue »XCubeSAN XS3200«-SAN-Serie umfasst vier Modelle, und reicht vom 12- bis zum 26-Bay-System (Bild: Qsan Technology)Die neue »XCubeSAN XS3200«-SAN-Serie umfasst vier Modelle, und reicht vom 12- bis zum 26-Bay-System (Bild: Qsan Technology)Die neue »XCubeSAN XS3200«-SAN-Serie des taiwanischen Enterprise-Storage-Herstellers Qsan Technology umfasst vier Modelle, und reicht vom 12- bis zum 26-Bay-System. Das Modell XS3224 ist dabei das laut Qsan »branchenweit erste High-Density-26-Bay-SFF-Storage System« im 2U-Format. Die Produktfamilie ist nach Angaben des Herstellers konzipiert für KMUs und Enterprise-Anforderungen.

Die XCubeSAN 3200-Serie ist in zahlreichen Formfaktoren und verschiedenen Host-Anbindungsformen erhältlich, alle vollständig modular und redundant. Zu den Features gehört ein Ausbau entweder mit Dual-Active/Active- oder erweiterbarem Single-Controller. Zu den Hostschnittstellen gehören eingebaute 10-GbE-Ports und zusätzliche 16-Gbit/s-Fibre-Channel- und 10-Gbit/s-iSCSI-Optionen (SFP+ und RJ45). Die XS3200-Serie ermöglicht den Einsatz von hybriden Schnittstellen in einem Gehäuse.

Anzeige

Qsan-»SANOS 4.0«-Betriebssystem mit vielen Features

Die Ausbaustufen der »XCubeSAN XS3200«-SAN-Serie (Bild: Qsan Technology)Die Ausbaustufen der »XCubeSAN XS3200«-SAN-Serie (Bild: Qsan Technology)Die XS3200-Produktlinie verspricht laut Qsan »maximale Leistung und Flexibilität für nahezu jede Anwendung«. Mit der umfassenden Interoperabilität zu den gängigsten Betriebssystemen ist die XS3200-Serie für großflächige Überwachungsanlagen genauso geeignet wie für Videostreaming und -bearbeitung, Archivierung und Backup-Lösungen.

Auch die neue Modellserie ist mit dem neue »SANOS 4.0«-Betriebssystem ausgestattet. Dieses bietet eine große Auswahl an Mehrwertfunktionen wie beispielsweise die SSD-Caching-Technologie »QCache 2.0« oder der Pool-basierter Lese- und Schreibcache »QCache 2.0«; dieser ermöglicht bis zu 32 TByte SSD-Cache in bis zu vier Speicherpools, und bietet damit eine enorme mögliche Kapazität von 128 TByte SSD-Cache in Summe.

»XCubeSAN XS3200«-Serie beherrscht alle RAID-Level

Flexible Zugriffsmöglichkeiten auf die »XCubeSAN XS3200«-SAN-Serie (Bild: Qsan Technology)Flexible Zugriffsmöglichkeiten auf die »XCubeSAN XS3200«-SAN-Serie (Bild: Qsan Technology)Herausragend erscheint auch die Performance: Bis zu 12.000 MByte/s beim sequenziellen Lesen und 8.000 MByte/s beim sequenziellen Schreiben; durch den Einsatz von SAS-SSD-Laufwerken bietet die XCubeSAN-Serie bis zu 1,1 Millionen sequenzielle IOPS. Unterstützt werden vom Betriebssystem SANOS 4. unterstützt alle üblichen RAID-Level inklusive RAID-0, 1, 0+1, 3, 5, 6, 10, 30, 50, 60 und N-way mirror.

»QThin« nennt sich die Thin-Provisioning-Technologie, die in allen XCubeSAN-Produkten integriert ist, und dabei mehreren Usern auf flexible Weise Plattenspeicherplatz zuweist, basierend auf dem minimalen Platzbedarf jedes Anwenders. Ebenfalls integriert ist die automatische Tiering-Technologie »QTiering«, dies es dem anwender erlaubt, Daten je nach Zugriffshäufigkeit dem richtigen Medium (SSD oder Festplatten) zuzuordnen. Integriert sind weiterhin noch Backup-Funktionen wie Snapshot, Local-Volume-Clone und Remote-Replication.

Qsan ist erstmals auf der CeBIT: Halle 2, Stand A46

Die Replikationsmöglichkeiten der »XCubeSAN XS3200«-SAN-Serie (Bild: Qsan Technology)Die Replikationsmöglichkeiten der »XCubeSAN XS3200«-SAN-Serie (Bild: Qsan Technology)Auch Virtualisierungs-Features gehören zur XS3200-Serie; sie sind hochintegriert für die führenden Hypervisor-Plattformen VMware VAAI, Microsoft Windows Hyper-V ODX und Citrix XenServer. Wenn die neue Serie maximal ausgebaut wird – mit bis zu zehn Erweiterungssystemen und insgeamt 286 Laufwerken –, dann ergibt sich eine Bruttospeicherkapazität von bis zu 2,6 PByte zur Verfügung.

Übrigens: Auf der heute startenden CeBIT hat Qsan die neuen Modelle natürlich mit dabei. Sie finden Qsan in Halle 2, Stand A46; Qsan trägt damit indirekt mit dazu bei, dass die Halle 2 wieder zu einer richtigen Storage-Halle wird.

.

powered by
TIM AG TIM DCP
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH Datacore Software