01.05.2013 (eh) Drucken
(3 von 5, 2 Bewertungen)

Fast Lane trainiert intensiv bei Symantec NetBackup 7.5

Im Zuge der aktuellen Diskussionen rund um das Thema Big Data rückt auch vermehrt die Sicherung der enormen Datenmengen in den Vordergrund. Für Unternehmen, die die Datenwiederherstellungsservices von Symantec »NetBackup« im Unternehmen einsetzen, hat IT-Trainingsanbieter Fast Lane eine spezielle Schulung im Programm: In »Symantec NetBackup 7.5: Maintain and Troubleshoot« (NBMT75) steht die Fehlerermittlung und das Troubleshooting der Software-Version 7.5 im Vordergrund. In mehreren Hands-on-Labs können die Teilnehmer ihr erlerntes Wissen sofort in die Praxis umsetzen.

Der dreitägige Kurs richtet sich insbesondere an Netbackup-Administratoren, -operatoren, -systemtechniker und Personal des technischen Supports, die ihr Troubleshooting-Wissen erweitern möchten. Sie üben das Beheben von Problemen mit der Netbackup-Datenbank, Geräten, Medien, Deduplizierung und im Netzwerkbetrieb.

Mit »NetBackup Support Utility« (NBSU) Komplikationen vermeiden

Dabei erläutern die Trainer unter anderem, wie sich Komplikationen mittels Tools wie Netbackup-Reports, »NetBackup Support Utility« (NBSU) und administrativer Befehle ermitteln lassen. Zusätzlich erwerben die Teilnehmer Basiswissen rund um die Funktionen der wichtigsten Netbackup-Prozesse und lernen, wie sie die zugehörigen Protokolle freischalten, auswerten und verwalten.

Es gibt folgende Termine: in Hamburg von 29. bis 31.05.2013, in Berlin vom 07. bis 09.08.2013, und in Frankfurt vom 25. bis 27.09.2013. Der Preis beträgt 1.990 Euro netto.

.
powered by
TIM AG TIM DCP
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH Datacore Software