14.09.2017 (kfr)
4 von 5, (2 Bewertungen)

WD kündigt 12-TByte-Festplatte für Rechenzentren an

»WD Gold 12TB« mit 12 TByte Rechenzentren»WD Gold 12TB« mit 12 TByte RechenzentrenWestern Digital kommt mit einer 12-TByte-Festplatte. Der Hersteller erweitert seine WD Gold-Serie mit der aktuell kapazitätsstärksten HDD auf dem Markt. Konzipiert ist die WD Gold 12TB für Workloads in Server-Umgebungen, die hohen Vibrationen ausgesetzt sind. Mit 2,5 Millionen Stunden MTBF (Mean Time Between Failures) hat sie die höchsten Zuverlässigkeitswerte aller Festplatten von WD. Die Platten basieren auf der vierten Generation der HelioSeal-Technologie. Hier wird Helium im Laufwerk eingeschlossen, um eine höhere Kapazität und Energieeffizienz zu erreichen. Die HDD arbeitet mit einer Rotationsgeschwindigkeit von 7.200 U/min und besitzt einen 256 MByte großen Cache-Speicher.

Die neuen WD Gold 12TB (Modellnummer WD121KRYZ) werden mit einer fünfjährigen Herstellergarantie ausgeliefert und sollen ab sofort verfügbar sein. Im Web-Shop des Herstellers ist die SATA-Platte mit einem Preis von 689 Euro gelistet.


powered by
N-TEC GmbH FAST LTA
Cloudian Tech Data IBM Storage Hub
Microchip
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter