1  3  8  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Kill Switch

Unter einem Kill Switch versteht man einen Mechanismus, der eine Maschine, ein IT-Gerät oder ein Programm in einem Notfall automatisch stoppt bzw. ausschaltet.

Der hauptsächliche Zweck eines Kill Switches in der IT dient dem Schutz der Daten. Der Mechanismus kann zum Beispiel ein gestohlenes oder verlorenes mobiles Gerät (Laptop etc.) deaktivieren – ungefähr zu vergleichen mit der Diebstahlsicherung eines Autos, welches ohne Eingabe eines Sicherheitscodes nicht gestartet werden kann.

Manche Software-Pakete enthalten von Haus aus einen Kill Switch, quasi als Abwehr gegen Datenklau. Nach Installation der Software muss der User innerhalb eines definierten Zeitraumes eine Registrierungs-Nummer eingeben. Tut er das nicht, funktioniert die Software entweder nur eingeschränkt oder gar nicht mehr. Ein Beispiel dafür ist Microsofts Betriebssystem Vista.

Ähnliche Mechanismen findet man unter anderem auch bei diversen Smartphones zum Schutz gegen infizierte Apps. Apple, Google und Microsoft integrieren beispielsweise software-basierende Kill Switches in ihre Produkte.

Glossar - K