Termine

FAST LTA Storage Tour 2018 24.04.2018 Roadshow in Bremen

Die FAST LTA AG feiert 10 Jahre Leidenschaft für Datensicherung mit der Storage Tour 2018. Dabei geht der Spezialist für Produkte und Dienste zur Speicherung großer Datenmengen mit integrierter Datensicherung mit seinem „Open House“ auf Tour. Zusammen mit Vertriebspartnern finden an verschiedenen Orten die bewährten Workshops zu Archivierung und Backup statt. FAST LTA möchte mit seinen Partnern und Kunden damit zur bisher gewohnten CeBIT-Zeit in Kontakt kommen.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 (89) 890 470

Dreamteam Quantum, Veeam und MTI 26.04.2018 Webcast in Internet

Quantum, Veeam und MTI zeichnet eine exzellente Partnerschaft aus. Im Webinar werden die Vorteile des Zusammenspiels beider Lösungen präsentiert, sowohl für kleine als auch große Unternehmen.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 (0)6122/995-153

Aachener Praxistag 2018 08.05.2018 Seminar in Aachen

„Digital in Aachen“ ist mehr als nur das Motto des ersten Aachener Praxistags. Hier erleben Sie in vier parallelen Seminaren alles, angefangen bei den ersten Schritten auf dem Weg der Digitalisierung bis hin zur Anwendung von Industrie 4.0. Dazu erhalten Sie tiefe Einblicke in das smarte Unternehmen von morgen. In Praxisworkshops erfahren Sie, wie Sie selbst Industrie 4.0 in Ihrem Unternehmen einsetzen können.
Lernen Sie mehr über Industrie 4.0 in der Produktion, tauchen Sie ein in die schnelle Umsetzung von Ideen in Produkte oder Dienstleistungen, werfen Sie einen Blick hinter den Begriff „Smart Data“ oder ordnen Sie sich selbst im Industrie-4.0-Reifegradmodell ein und erarbeiten Sie Maßnahmen für die Umsetzung.
Der Aachener Praxistag gibt Antworten auf die Fragen: Wie nutze ich die richtige Software für meine Anforderungen? Was mache ich mit meiner Produkt- oder Geschäftsidee? Was mache ich mit all den gesammelten Daten? Welches Projekt soll ich als nächstes angehen?
Finden Sie Antworten und machen Sie sich fit für die Herausforderungen von morgen in einem der vier folgenden Seminare:
- Praktische Anwendung: Industrie 4.0 in der Produktion – Dynamische Regelung von Produktionssystemen
- Auf der Suche nach neuen Produktideen und Geschäftsmodellen: Rapid Prototyping für digitale Produkte und Dienstleistungen
- Was bedeuten die neuen Technologien und wozu eignen sie sich? – Smart Data in der Praxis
- Die digitale Transformation gestalten: Der Industrie 4.0 Maturity Index.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-507

Executive Business Breakfast MTI Commvault 08.05.2018 Workshop in Hamburg

MTI Technology und Commvault Systems laden gemeinsam zum Executive Business Breakfast am 8. Mai 2018 in Hamburg ein. Die beiden Unternehmen werden nicht nur neue Möglichkeiten und Konzepte von Cloud-Anwendungen aufzeigen, sondern auch auf den Paradigmenwechsel und die Cloud-Denkweise in Unternehmen eingehen.
Themen des Executive Business Breakfast sind beispielsweise Active-Copy-Management, Desaster Recovery-to-Cloud, VM-Migration-to-Cloud, Migration Cloud-to-Cloud sowie Cloud Exit oder der Neuanfang in der Cloud. Ziel der Veranstaltung ist es, die unterschiedlichen Konzepte der Cloud aus Executive-Sicht aufzuzeigen, um Vorteile durch Flexibilität, Skalierbarkeit und Geschwindigkeit zu erreichen.

Agenda im Detail:
• Commvault Appliance: Ihr Gateway in die Cloud
• Ihr Desaster-Recovery-Konzept: Vollautomatisch aus der Cloud
• Multi-Cloud-Strategien: Wie komme ich wieder aus der Wolke heraus?
• Office 365: Wie sichern Sie Ihre Daten in der Cloud

Details zum Cloud-Executive-Frühstück:
Datum: 8. Mai 2018
Ort: CLOUDS Hamburg
Uhrzeit: 9.00 bis 13.00 Uhr

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 (0)6122/995-153

IDC Directions: Storage Transformation 2018 15.05.2018 Seminar in München

Die digitale Transformation sorgt für einen stetigen Wandel in der Informationstechnologie. Die Storage-Architekturen von morgen werden sich maßgeblich von den Systemen unterscheiden, wie wir sie heute kennen.

Flash Storage, Software-defined Storage, Hyperconverged Systems, Cloud Storage und Open Source-Technologien lösen traditionelle Storage-Systeme ab. Diese Technologiewende im Speichermarkt bietet Unternehmen ganz neue Möglichkeiten, Storage flexibler und effizienter zu gestalten und damit ihre Daten effektiver zu nutzen.

Gleichzeitig aber ändern sich die rechtlichen Rahmenbedingungen. Die EU-DSGVO beeinflusst zukünftige Information Management- und Governance-Prozesse, und wirkt sich damit auch darauf aus, wie Daten verwaltet werden und wie Storage- und Data Protection-Technologien diese neuen Prozesse unterstützen können.

Die IDC Directions: Storage Transformation 2018 gibt IT- und Storage-Managern spannende Einblicke in die Speichertechnologien von morgen. Zudem dürfen Sie handfeste Tipps erwarten, wie Sie von modernen Lösungen profitieren.

Web: Link zur Veranstaltung

4. E-Rechnungs-Gipfel 15.05.2018 - 16.05.2018 Kongress in Bonn

Als Leitveranstaltung fördert der E-Rechnungs-Gipfel bereits im vierten Jahr den wichtigen Erfahrungs- und Wissensaustausch in und zwischen der Öffentlichen Verwaltung und der Privatwirtschaft. Er trägt so maßgeblich dazu bei, dass die E-Rechnung zügig und auf breiter Front eingeführt werden kann. Dementsprechend wartet der E-Rechnungs-Gipfel mit einem hochkarätig besetzte Vortragsprogramm mit interessanten Themen auf. Zahlreiche Sprecher und Diskutanten teilen ihre Erfahrungen und unterstützen damit die reibungslose Vorbereitung und Umsetzung der Vorgaben zur Einführung der E-Rechnung. Begleitend findet eine Fachausstellung mit wichtigen Serviceanbietern rund um die E-Rechnung statt. Mehr Informationen unter www.e-rechnungsgipfel.de.

Highlights des 4. E-Rechnungs-Gipfels
- Kooperationsmodelle als Erfolgsfaktor für eine zügige und erfolgreiche Einführung der E-Rechnung in Deutschland
- Erfahrungen aus dem Steuerungsprojekt E-Rechnung
- Das E-Rechnungsportal des Bundes: Aufbau und Funktionsweise
- Elektronische Rechnungsabwicklung und Archivierung: Fakten aus der deutschen Unternehmenspraxis
- Kochrezepte für eine erfolgreiche Einführung der E-Rechnung: Erfahrungen aus den Piloten und ersten Umsetzungen
- Mit E-Payment und E-Rechnung auf dem Weg zur digitalen Kommune
- Compliance-Anforderungen an den XRechnungs-Prozess
- Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Inhalte und mögliche Auswirkungen auf den Rechnungsprozess

Auf dem E-Rechnungs-Gipfel treffen sich Entscheider und Spezialisten aus den Fachbereichen:
- Finanzen / Haushalt,
- Rechnungswesen,
- Buchhaltung,
- Controlling,
- Organisation,
- Einkauf /Beschaffung und
- IT
von Unternehmen aller Grössenklassen sowie der Öffentlichen Verwaltung aller föderalen Ebenen.

Web: Link zur Veranstaltung

IoT Innovation Tour 16.05.2018 Roadshow in Stuttgart

Die Software AG kommt mit ihrer IoT Innovation Tour im Mai nach Stuttgart. Business- und IT-Verantwortliche erfahren kompakt an einem Vormittag, welche Vorteile ihnen das Internet of Things bietet und wie sie eine IoT-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Werner Rieche, President DACH der Software AG, stimmt auf aktuelle Industrie-4.0-Trends und -Innovationen ein. Anwender aus Industrie, Logistik und Handel demonstrieren live, wie sie IoT-Lösungen und -Projekte bereits erfolgreich einsetzen, darunter Sensor-Technik Wiedemann, Spezialist für Mikro- und Leistungselektronik, sowie Trackerando, ein Anbieter maßgeschneiderter GPS-Lösungen. Auch Dell, Software AG Partner für Edge Computing, und Pepperl+Fuchs (P+F), Hersteller für elektronische Komponenten und Sensoren, stellen gemeinsam leicht gemachtes IoT Prototyping vor. Wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert, zeigen vier Show Cases zu IoT-Logistik, „IIoT in a Box“ (Pepperl+Fuchs), Edge-Analytics (Dell) und „IoT coffee to go“ (nterra).

In der Podiumsdiskussion „Wie starte ich erfolgreich ein IoT-Projekt?“ bringen die Referenten, Experten und Partner, darunter auch Capgemini, ihre umfassende Projekterfahrung mit ein und geben damit richtungsweisende Impulse. Die frisch gewonnenen Eindrücke können Besucher beim Business Lunch und Networking vor Ort vertiefen.

Alle Termine der IoT Innovation Tour auf einen Blick

Stuttgart, 16. Mai (ARCOTEL Camino)
München, 17. Mai (Leonardo Royal)
Hamburg, 24. Mai (east Hotel)
Düsseldorf, 13. September (Hyatt Regency)
Wien, 19. September (Sky Stage, Tech Gate Vienna)
Zürich, 26. September (Park Hyatt Zurich)

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Web: Link zur Veranstaltung

RWTH-Zertifikatskurs Chief Service Manager 16.05.2018 - 18.05.2018 Seminar in Aachen

Der Kurs "Chief Service Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen. Er findet in zwei Präsenzmodulen vom 16. bis 18. Mai und 6. bis 8. Juni 2018 statt und einem Modul, in dem Sie selbständig und ortsungebunden einen Business-Case bearbeiten.

Zielsetzung des Kurses „Chief Service Manager“ ist die umfassende Vermittlung von Schlüsselfähigkeiten für Führungskräfte in Dienstleistungsbereichen. Experten aus Industrie und Forschung zeigen aktuelle Trends und Entwicklungen im Dienstleistungsmanagement auf, die für die Arbeit als Führungskraft im Rahmen der Ausgestaltung eines Unternehmensbereichs benötigt werden. Zudem werden bewährte Methoden vermittelt und anhand von Fallbeispielen und praktischen Übungen vertieft. Durch diese Übungen und den intensiven Austausch mit Referenten werden die Kursteilnehmer im Hinblick auf aktuelle und zu erwartende Herausforderungen sensibilisiert und erhalten die Gelegenheit, ein persönliches Netzwerk zu knüpfen.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-204

Compliance und Berechtigungskonzept mit SAP 16.05.2018 - 17.05.2018 Seminar in Düsseldorf

Highlights aus dem Programm
- Compliance, IT Compliance und Internes Kontrollsystem (IKS)
- Risiko, Mitigation und Remediation
- Mapping von Compliance-Anforderungen auf Kontrollen
- Kontrollen zur Compliance-Prüfung
- IT-Berechtigungen, Agile Rollenzuordnung und Identity Management Systeme
- Berechtigungsmanagement
- Transaktionsanalyse
- Applikationsübergreifende Kontrollen
- Datenschutzrelevante Kontrollen
- Hacking von SAP Systemen und Beispiele für Schutzmassnahmen

Wer sollte teilnehmen?
GeschäftsführerInnen sowie leitende Mitarbeiter aus den Bereichen:
- IT-Revision
- SAP
- Finanzen
- Datenschutz und Datensicherheit
sowie alle, die Berechtigungskonzepte in SAP erstellen, prüfen und verwalten.

Web: Link zur Veranstaltung

IoT Innovation Tour 17.05.2018 Roadshow in München

Die Software AG kommt mit ihrer IoT Innovation Tour im Mai nach München. Business- und IT-Verantwortliche erfahren kompakt an einem Vormittag, welche Vorteile ihnen das Internet of Things bietet und wie sie eine IoT-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Werner Rieche, President DACH der Software AG, stimmt auf aktuelle Industrie-4.0-Trends und -Innovationen ein. Anwender aus Industrie, Logistik und Handel demonstrieren live, wie sie IoT-Lösungen und -Projekte bereits erfolgreich einsetzen, darunter Sensor-Technik Wiedemann, Spezialist für Mikro- und Leistungselektronik, sowie Trackerando, ein Anbieter maßgeschneiderter GPS-Lösungen. Auch Dell, Software AG Partner für Edge Computing, und Pepperl+Fuchs (P+F), Hersteller für elektronische Komponenten und Sensoren, stellen gemeinsam leicht gemachtes IoT Prototyping vor. Wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert, zeigen vier Show Cases zu IoT-Logistik, „IIoT in a Box“ (Pepperl+Fuchs), Edge-Analytics (Dell) und „IoT coffee to go“ (nterra).

In der Podiumsdiskussion „Wie starte ich erfolgreich ein IoT-Projekt?“ bringen die Referenten, Experten und Partner, darunter auch Capgemini, ihre umfassende Projekterfahrung mit ein und geben damit richtungsweisende Impulse. Die frisch gewonnenen Eindrücke können Besucher beim Business Lunch und Networking vor Ort vertiefen.

Alle Termine der IoT Innovation Tour auf einen Blick

Stuttgart, 16. Mai (ARCOTEL Camino)
München, 17. Mai (Leonardo Royal)
Hamburg, 24. Mai (east Hotel)
Düsseldorf, 13. September (Hyatt Regency)
Wien, 19. September (Sky Stage, Tech Gate Vienna)
Zürich, 26. September (Park Hyatt Zurich)

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Web: Link zur Veranstaltung

PURE//Accelerate - Kunden- und Partnerkonferenz 21.05.2018 - 24.05.2018 Kongress in San Francisco

PURE//Accelerate - die Kunden- und Partnerkonferenz von PURE Storage.

Ca. 3000 Teilnehmer haben 2017 die PURE//Accelerate in San Francisco besucht. Neben der Ankündigung von neuen Produkten gibt es Workshops zu allen Themen rund um Daten. In der begleitenden Messe sind ca 30. weitere IT-Hersteller aus den Bereichen Server, Netzwerk, Backup, Artificial Intelligence, Copy Data Management und weiteren Themen vertreten. Dadurch ist es ein leichtes sich über die aktuellen Entwicklungen zu informieren.

Das Highlight am letzten Abend ist wie immer das Konzert eines Überraschungsgastes (2017: Snoop Dogg!).

Web: Link zur Veranstaltung

Lösungsansätze einer agilen Infrastruktur gemeinsam mit Commvault 22.05.2018 Webcast in bieten

Wie sichert man agile und verteilte Infrastrukturen? Eine Vielzahl an Lösungsansätzen bietet Commvault, gerade wenn „traditionell“ und „modern“ gemeinsam betrachtet werden.

Web: Link zur Veranstaltung

IoT Innovation Tour 24.05.2018 Roadshow in Hamburg

Die Software AG kommt mit ihrer IoT Innovation Tour im Mai nach Hamburg. Business- und IT-Verantwortliche erfahren kompakt an einem Vormittag, welche Vorteile ihnen das Internet of Things bietet und wie sie eine IoT-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Werner Rieche, President DACH der Software AG, stimmt auf aktuelle Industrie-4.0-Trends und -Innovationen ein. Anwender aus Industrie, Logistik und Handel demonstrieren live, wie sie IoT-Lösungen und -Projekte bereits erfolgreich einsetzen, darunter Sensor-Technik Wiedemann, Spezialist für Mikro- und Leistungselektronik, sowie Trackerando, ein Anbieter maßgeschneiderter GPS-Lösungen. Auch Dell, Software AG Partner für Edge Computing, und Pepperl+Fuchs (P+F), Hersteller für elektronische Komponenten und Sensoren, stellen gemeinsam leicht gemachtes IoT Prototyping vor. Wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert, zeigen vier Show Cases zu IoT-Logistik, „IIoT in a Box“ (Pepperl+Fuchs), Edge-Analytics (Dell) und „IoT coffee to go“ (nterra).

In der Podiumsdiskussion „Wie starte ich erfolgreich ein IoT-Projekt?“ bringen die Referenten, Experten und Partner, darunter auch Capgemini, ihre umfassende Projekterfahrung mit ein und geben damit richtungsweisende Impulse. Die frisch gewonnenen Eindrücke können Besucher beim Business Lunch und Networking vor Ort vertiefen.

Alle Termine der IoT Innovation Tour auf einen Blick

Stuttgart, 16. Mai (ARCOTEL Camino)
München, 17. Mai (Leonardo Royal)
Hamburg, 24. Mai (east Hotel)
Düsseldorf, 13. September (Hyatt Regency)
Wien, 19. September (Sky Stage, Tech Gate Vienna)
Zürich, 26. September (Park Hyatt Zurich)

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Web: Link zur Veranstaltung

Update von der Dell Technology World 2018 24.05.2018 Webcast in Internet

MTI ist vor Ort und berichtet von neuesten Entwicklungen und Trends auf der Dell Technology World (ehemals EMC World) in Las Vegas.

Web: Link zur Veranstaltung

Reality Check: DSGVO kommt! Unterstützt Ihr Backup Sie bei der Einhaltung? 29.05.2018 Seminar in Hamburg

Fühlen Sie sich gut auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) vorbereitet?

In nur wenigen Wochen, am 25. Mai 2018, läuft die gesetzte Übergangsfrist ab und es gelten final neue datenschutzrechtliche Regeln für Unternehmen aller Art und Größe – mit nicht unerheblichen Strafen bei Verstößen.

Haben Sie bereits Ihre Prozesse auf den Prüfstand gestellt – sind personenbezogene Daten in Ihrem Unternehmen bestmöglich gesichert? Wir haben festgestellt: Ohne die passenden technischen Möglichkeiten ist ein datenschutzkonformes Arbeiten kaum mehr möglich.

Gemäß EU-DSGVO müssen personenbezogene Daten sicher aufbewahrt und verschlüsselt werden sowie bei Verlust schnell wiederherstellbar sein.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 (0)89-2154822-0

CEBIT 11.06.2018 - 15.06.2018 Messe in Hannover

CEBIT 2018 – Business, Leads und Ideen. Der Dreiklang aus Messe, Konferenz und Networking-Event ermöglicht den 360-Grad-Blick auf die Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft. Die CEBIT inszeniert Digitale Transformation auf den vier Plattformen d!conomy, d!tec, d!talk und d!campus neu – aber bei einem bleibt es: Es geht um Business und Leads, Leads, Leads!

Web: Link zur Veranstaltung

MTI: Verfügbarkeit von HCI-Umgebungen mit Veeam 12.06.2018 Webcast in Internet

Veeam hat als einer der ersten Hersteller die Integration in Hyper-Converged Umgebungen unterstützt. Es wird gezeigt, wie einfach man bestehende oder geplante HCI-Umgebungen mit Veeam verfügbar halten kann.

Web: Link zur Veranstaltung

25. Aachener ERP-Tage 19.06.2018 - 21.06.2018 Messe in Aachen

Die 25. Aachener ERP-Tage unter dem Motto "Digitale Transformation – Datenbasiert schneller entscheiden" werden von Di., 19. bis Do., 21. Juni 2018 im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus stattfinden!

Die Aachener ERP-Tage...
... bieten ihren Besuchern ein hochkarätiges Tagungsprogramm, das im angrenzenden Ausstellerbereich durch die Präsenz renommierter Softwareanbieter eine praktische Abrundung findet.
... auf dem vorgelagerten Praxistag wird in vier interaktiven Seminaren aktuelles Wissen anschaulich, greifbar und praxisnah vermittelt.

Insbesondere folgende Fragestellungen stehen im Mittelpunkt der Tagung:
- Wie kann man auf Basis moderner, integrierter Unternehmenssoftware zielführender und schneller entscheiden?
- Welchen Einfluss hat die Digitale Transformation auf zukünftige Unternehmensentwicklungen?

Seit einem Vierteljahrhundert bietet die Veranstaltung ein wichtiges Forum für unabhängige Informationen rund um betriebliche Anwendungssysteme. In zwei Vortragssträngen werden innovative Ideen und praktische Beispiele zur digitalen Transformation vorgestellt. Im angrenzenden Ausstellerbereich werden konkrete Lösungen der Aussteller gezeigt. Der vorgelagerte Praxistag vermittelt noch detailliertere Informationen.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-440

Instandhaltung mit SAP 19.06.2018 - 20.06.2018 Seminar in Basel

Sie erhalten aus erster Hand anwenderbezogene Hinweise zu Zielen, Prozessen und der Organisation von SAP und deren Systemauswirkungen. Kursleiter Uwe Pithan weist über 30 Jahre Erfahrung in der Instandhaltung mit SAP auf. Profitieren auch Sie von seinem langjährigen Praxiswissen. Neben dem Vortrag von Uwe Pithan werden Sie aus den Beiträgen unserer Experten Christoph Frenken, Rainer Ehleiter und Dr. Thomas Heller einen hohen Mehrwert für sich und Ihr Unternehmen ziehen.

Themenschwerpunkte
• Auswirkungen der Instandhaltungsstrategie auf die Ausprägung des Systems
• IH-Prozesse mit Hilfe der Auswertungen aus dem System optimieren
• Zusammenhang zwischen SAP PM-Funktionen und Gesamtprozessen
• Zusammenwirken mit anderen SAP-Modulen
• Systematische Planung und Steuerung der Instandhaltungstätigkeiten
• Nutzen von Industrie 4.0 für Ihr Unternehmen
• Condition Monitoring - der Weg zur zustandsorientierten Instandhaltung
• Mobile Instandhaltung mit SAP

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person CHF 1’995.- zzgl. MwSt. und beinhaltet Seminarunterlagen und Verpflegung.

Web: Link zur Veranstaltung

MT: Verwaltung von Datenmassen mit Petabyte NAS 26.06.2018 Webcast in Internet

Totgeglaubte leben länger. In Zeiten der Digitalisierung entstehen fortwährend neue Daten. Wo aber hin mit diesen Daten? In die Cloud? Storage erweitern? MTI zeigt Lösungsalternativen, die „heiße Daten“ schnell verfügbar halten und „kalte Daten“ auf entsprechenden Medien ablegen.

Web: Link zur Veranstaltung

DSGVO / GDPR - Wichtige Informationen zu den Dokumentationspflichten 11.09.2018 Seminar in Zürich

- Anwendbarkeit der DSGVO auf Schweizer Unternehmen
- Accountability: Rechenschaftspflicht nach Art. 5 Abs. 2 DSGVO
- Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten: Was muss wie dokumentiert werden?
- Datenschutz-Folgenabschätzung: Voraussetzungen und Inhalt
- Privacy by Design und Privacy by Default
- Data Breaches: Dokumentations- und Meldepflichten an Aufsichtsbehörden und betroffene Personen

Unternehmen, die unter die DSGVO fallen, müssen nachweisen, dass sie diese einhalten, was umfangreiche Dokumentationspflichten zur Folge haben wird. Der Intensivkurs soll aufzeigen, was bei der Erstellung eines Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten, bei der Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzungen und bei der Meldung von Data Breaches zu beachten ist und gibt praktische Tipps und Hinweise.

Sie erfahren unter anderem,
- in welchen Fällen Schweizer Unternehmen von der EU-DSGVO betroffen sind
- welche Informationen das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten des Verantwortlichen und des Auftragsverarbeiters enthalten muss
- wie bei der Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung vorgegangen werden muss
- welche Anforderungen an die technischen und organisatorischen Massnahmen gestellt werden.

Dieser Intensivkurs richtet sich an Verantwortliche für Datenschutz und Compliance sowie an Führungskräfte und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen:
- IT und IT-Sicherheit
- Interne Revision
- Recht
- Personal
- Risiko Management
- Fraud Management

Eine Teilnahme lohnt sich insbesondere auch für Projektverantwortliche für die Themen Elektronische Rechnung, Elektronische Archivierung, Business Intelligence, Big Data, Cloud Computing und IT-Outsourcing sowie für Anbieter entsprechender Software und (Cloud-)Dienste.

Web: Link zur Veranstaltung

IoT Innovation Tour 13.09.2018 Roadshow in Düsseldorf

Die Software AG kommt mit ihrer IoT Innovation Tour im Mai nach Düsseldorf. Business- und IT-Verantwortliche erfahren kompakt an einem Vormittag, welche Vorteile ihnen das Internet of Things bietet und wie sie eine IoT-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Werner Rieche, President DACH der Software AG, stimmt auf aktuelle Industrie-4.0-Trends und -Innovationen ein. Anwender aus Industrie, Logistik und Handel demonstrieren live, wie sie IoT-Lösungen und -Projekte bereits erfolgreich einsetzen, darunter Sensor-Technik Wiedemann, Spezialist für Mikro- und Leistungselektronik, sowie Trackerando, ein Anbieter maßgeschneiderter GPS-Lösungen. Auch Dell, Software AG Partner für Edge Computing, und Pepperl+Fuchs (P+F), Hersteller für elektronische Komponenten und Sensoren, stellen gemeinsam leicht gemachtes IoT Prototyping vor. Wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert, zeigen vier Show Cases zu IoT-Logistik, „IIoT in a Box“ (Pepperl+Fuchs), Edge-Analytics (Dell) und „IoT coffee to go“ (nterra).

In der Podiumsdiskussion „Wie starte ich erfolgreich ein IoT-Projekt?“ bringen die Referenten, Experten und Partner, darunter auch Capgemini, ihre umfassende Projekterfahrung mit ein und geben damit richtungsweisende Impulse. Die frisch gewonnenen Eindrücke können Besucher beim Business Lunch und Networking vor Ort vertiefen.

Alle Termine der IoT Innovation Tour auf einen Blick

Stuttgart, 16. Mai (ARCOTEL Camino)
München, 17. Mai (Leonardo Royal)
Hamburg, 24. Mai (east Hotel)
Düsseldorf, 13. September (Hyatt Regency)
Wien, 19. September (Sky Stage, Tech Gate Vienna)
Zürich, 26. September (Park Hyatt Zurich)

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Web: Link zur Veranstaltung

Compliance und Berechtigungskonzept mit SAP 17.09.2018 - 18.09.2018 Seminar in Augsburg

Highlights aus dem Programm
- Compliance, IT Compliance und Internes Kontrollsystem (IKS)
- Risiko, Mitigation und Remediation
- Mapping von Compliance-Anforderungen auf Kontrollen
- Kontrollen zur Compliance-Prüfung
- IT-Berechtigungen, Agile Rollenzuordnung und Identity Management Systeme
- Berechtigungsmanagement
- Transaktionsanalyse
- Applikationsübergreifende Kontrollen
- Datenschutzrelevante Kontrollen
- Hacking von SAP Systemen und Beispiele für Schutzmassnahmen

Wer sollte teilnehmen?
GeschäftsführerInnen sowie leitende Mitarbeiter aus den Bereichen:
- IT-Revision
- SAP
- Finanzen
- Datenschutz und Datensicherheit
sowie alle, die Berechtigungskonzepte in SAP erstellen, prüfen und verwalten.

Web: Link zur Veranstaltung

IoT Innovation Tour 19.09.2018 Roadshow in Wien

Die Software AG kommt mit ihrer IoT Innovation Tour im Mai nach Wien. Business- und IT-Verantwortliche erfahren kompakt an einem Vormittag, welche Vorteile ihnen das Internet of Things bietet und wie sie eine IoT-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Werner Rieche, President DACH der Software AG, stimmt auf aktuelle Industrie-4.0-Trends und -Innovationen ein. Anwender aus Industrie, Logistik und Handel demonstrieren live, wie sie IoT-Lösungen und -Projekte bereits erfolgreich einsetzen, darunter Sensor-Technik Wiedemann, Spezialist für Mikro- und Leistungselektronik, sowie Trackerando, ein Anbieter maßgeschneiderter GPS-Lösungen. Auch Dell, Software AG Partner für Edge Computing, und Pepperl+Fuchs (P+F), Hersteller für elektronische Komponenten und Sensoren, stellen gemeinsam leicht gemachtes IoT Prototyping vor. Wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert, zeigen vier Show Cases zu IoT-Logistik, „IIoT in a Box“ (Pepperl+Fuchs), Edge-Analytics (Dell) und „IoT coffee to go“ (nterra).

In der Podiumsdiskussion „Wie starte ich erfolgreich ein IoT-Projekt?“ bringen die Referenten, Experten und Partner, darunter auch Capgemini, ihre umfassende Projekterfahrung mit ein und geben damit richtungsweisende Impulse. Die frisch gewonnenen Eindrücke können Besucher beim Business Lunch und Networking vor Ort vertiefen.

Alle Termine der IoT Innovation Tour auf einen Blick

Stuttgart, 16. Mai (ARCOTEL Camino)
München, 17. Mai (Leonardo Royal)
Hamburg, 24. Mai (east Hotel)
Düsseldorf, 13. September (Hyatt Regency)
Wien, 19. September (Sky Stage, Tech Gate Vienna)
Zürich, 26. September (Park Hyatt Zurich)

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Web: Link zur Veranstaltung

IoT Innovation Tour 26.09.2018 Roadshow in Zürich

Die Software AG kommt mit ihrer IoT Innovation Tour im Mai nach Zürich. Business- und IT-Verantwortliche erfahren kompakt an einem Vormittag, welche Vorteile ihnen das Internet of Things bietet und wie sie eine IoT-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Werner Rieche, President DACH der Software AG, stimmt auf aktuelle Industrie-4.0-Trends und -Innovationen ein. Anwender aus Industrie, Logistik und Handel demonstrieren live, wie sie IoT-Lösungen und -Projekte bereits erfolgreich einsetzen, darunter Sensor-Technik Wiedemann, Spezialist für Mikro- und Leistungselektronik, sowie Trackerando, ein Anbieter maßgeschneiderter GPS-Lösungen. Auch Dell, Software AG Partner für Edge Computing, und Pepperl+Fuchs (P+F), Hersteller für elektronische Komponenten und Sensoren, stellen gemeinsam leicht gemachtes IoT Prototyping vor. Wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert, zeigen vier Show Cases zu IoT-Logistik, „IIoT in a Box“ (Pepperl+Fuchs), Edge-Analytics (Dell) und „IoT coffee to go“ (nterra).

In der Podiumsdiskussion „Wie starte ich erfolgreich ein IoT-Projekt?“ bringen die Referenten, Experten und Partner, darunter auch Capgemini, ihre umfassende Projekterfahrung mit ein und geben damit richtungsweisende Impulse. Die frisch gewonnenen Eindrücke können Besucher beim Business Lunch und Networking vor Ort vertiefen.

Alle Termine der IoT Innovation Tour auf einen Blick

Stuttgart, 16. Mai (ARCOTEL Camino)
München, 17. Mai (Leonardo Royal)
Hamburg, 24. Mai (east Hotel)
Düsseldorf, 13. September (Hyatt Regency)
Wien, 19. September (Sky Stage, Tech Gate Vienna)
Zürich, 26. September (Park Hyatt Zurich)

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Web: Link zur Veranstaltung

Instandhaltung mit SAP 20.11.2018 - 21.11.2018 Seminar in Olten

Sie erhalten aus erster Hand anwenderbezogene Hinweise zu Zielen, Prozessen und der Organisation von SAP und deren Systemauswirkungen. Kursleiter Uwe Pithan weist über 30 Jahre Erfahrung in der Instandhaltung mit SAP auf. Profitieren auch Sie von seinem langjährigen Praxiswissen. Neben dem Vortrag von Uwe Pithan werden Sie aus den Beiträgen unserer Experten Christoph Frenken, Rainer Ehleiter und Dr. Thomas Heller einen hohen Mehrwert für sich und Ihr Unternehmen ziehen.

Themenschwerpunkte
• Auswirkungen der Instandhaltungsstrategie auf die Ausprägung des Systems
• IH-Prozesse mit Hilfe der Auswertungen aus dem System optimieren
• Zusammenhang zwischen SAP PM-Funktionen und Gesamtprozessen
• Zusammenwirken mit anderen SAP-Modulen
• Systematische Planung und Steuerung der Instandhaltungstätigkeiten
• Nutzen von Industrie 4.0 für Ihr Unternehmen
• Condition Monitoring - der Weg zur zustandsorientierten Instandhaltung
• Mobile Instandhaltung mit SAP

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person CHF 1’995.- zzgl. MwSt. und beinhaltet Seminarunterlagen und Verpflegung.

Web: Link zur Veranstaltung

Compliance und Berechtigungskonzept mit SAP 27.11.2018 - 28.11.2018 Seminar in Zürich

Highlights aus dem Programm
- Compliance, IT Compliance und Internes Kontrollsystem (IKS)
- Risiko, Mitigation und Remediation
- Mapping von Compliance-Anforderungen auf Kontrollen
- Kontrollen zur Compliance-Prüfung
- IT-Berechtigungen, Agile Rollenzuordnung und Identity Management Systeme
- Berechtigungsmanagement
- Transaktionsanalyse
- Applikationsübergreifende Kontrollen
- Datenschutzrelevante Kontrollen
- Hacking von SAP Systemen und Beispiele für Schutzmassnahmen

Wer sollte teilnehmen?
GeschäftsführerInnen sowie leitende Mitarbeiter aus den Bereichen:
- IT-Revision
- SAP
- Finanzen
- Datenschutz und Datensicherheit
sowie alle, die Berechtigungskonzepte in SAP erstellen, prüfen und verwalten.

Web: Link zur Veranstaltung

Termin eintragen

Termin jetzt eintragen

Am kostenlosen Terminkalender kann jeder Veranstalter im thematischen Umfeld teilnehmen. Um einen Termin einzutragen müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren.

Aus sicherheitstechnischen Gründen wird jeder Eintrag vor Freischaltung von der Redaktion überprüft. Die Freischaltung erfolgt in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen.

Die Redaktion behält sich vor, bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen den Eintrag ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Für den Inhalt der Ankündigung ist der Eintragende in jedem Fall selbst verantwortlich. Herausgeber und Redaktion übernehmen keine Haftung für Inhalt, Angebot und Durchführung der eingetragenen Termine.

HOW TO: TERMINE RICHTIG KOMMUNIZIEREN

Wir haben für Sie die »Do's & Dont's« in dieser ausführliche Anleitung zur Nutzung der Termin-Rubrik zusammengefast. Kommunizieren Sie rechtzeitig und so ausführlich wie nötig. Geben Sie sich Mühe, man erkennt es nämlich, wenn Sie es nicht tun.