Termine

RWTH-Zertifikatskurs Cheif Maintenance Manager 01.03.2017 - 17.03.2017 Seminar in Aachen

Zielsetzung:
Zielsetzung des Kurses „Chief Maintenance Manager – Instandhaltung für Entscheider ist die umfassende Vermittlung von Schlüsselfähigkeiten aus dem Instandhaltungsbereich für Führungskräfte. Experten aus Industrie und Forschung zeigen aktuelle Trends und Entwicklungen für die Instandhaltung und deren Wertigkeit innerhalb des Unternehmens auf. Weiterhin werden Best Practices und Wissen für Führungskräfte vermittelt und anhand von Fallbeispielen und praktischen Übungen vertieft. Durch Übungen und den intensiven Austausch mit Referenten werden die Kursteilnehmer für aktuelle und zu erwartende Herausforderungen sensibilisiert und erhalten die Gelegenheit, an neuen Netzwerken teilzunehmen.

Organisation und Methodik
Der Kurs wird in zwei dreitägigen Modulen (jeweils Donnerstag bis Samstag) angeboten. Wissenschaftler der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit dem FVI verantworten die Konzeption des Zertifikatskurses. Um einen optimalen Austausch zwischen Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie den Kursteilnehmern zu ermöglichen, werden Grundlagen mittels konkreter Beispiele aus der Forschungs- und Praxistätigkeit der Dozenten vermittelt und diskutiert. Dabei dienen bewährte und neue Konzepte sowie Methoden als Grundlage, um aktuelle Trends aus dem Instandhaltungsbereich zu beleuchten. Fallstudien, Kleingruppenübungen und Diskussionen vertiefen das Erlernte, verknüpfen dieses mit den Erfahrungen der Teilnehmer und bewirken so die bestmögliche Transferleistung in das eigene Unternehmen. Um eine höchst effektive Lernumgebung zu schaffen, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Zielgruppe:
Der Zertifikatkurs „Chief Maintenance Manager“ richtet sich an Instandhaltungs- oder Produktionsleiter, Geschäftsführer, leitender Angestellte oder eine Führungskraft in einem instandhaltungsnahen Bereich.

Der Kurs findet in 2 Modulen statt. Die Termine sind vom 01.03.-0303.2017 sowie 15.03.-17.03.2017.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)241-47705 203

Arrow University 2017 08.03.2017 Kongress in Neuss

Was erwartet Sie?
Die eintägige Veranstaltung ist der IT-Branchentreff. Informieren Sie sich in den vielfältigen, erstklassigen und informativen Vorträgen!
Nehmen Sie an den Management-Roundtables branchenführender Hersteller teil. Erfahren Sie in der Hersteller-Ausstellung alle Neuheiten oder vereinbaren Sie einen Termin, um Ihre individuellen Themen zu besprechen!

Ihre Arrow Ansprechpartner begleiten Sie persönlich durch den Tag.

Mit unseren Herstellern präsentieren wir Ihnen Lösungen rund um

- Big Data & Analytics: IoT und die Anforderungen an die IT
- Mobility & Security: Sind Sie „fit für GenMobile“?
- Cloud: Der komfortable und sichere Weg in die Cloud
- Smart & Secure Datacenter: Virtualisierung, Automatisierung & Optimierung

Weitere Informationen rund um die Arrow University finden Sie auf der folgenden Webseite: university.arrowecs.de/

Wir freuen uns Sie auf der Arrow University am 15.03.2017 in München begrüßen zu dürfen.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 89 93099 410

20. Aachener Dienstleistungsforum Smart Services erleben. 08.03.2017 - 09.03.2017 Kongress in Aachen

Die digitale Transformation hat mittlerweile alle Wertschöpfungsstufen im industriellen Sektor vollständig erfasst. So ist ein großer Teil der von hiesigen Unternehmen produzierten Maschinen bereits mit Sensorik sowie Software ausgestattet und kommuniziert über digitale Infrastrukturen. Unternehmen hadern jedoch noch damit, innovative datenbasierte Dienstleistungen für ihre Produkte anzubieten.
Denn: Welche Schlüsseltechnologien sind überhaupt nötig für die Einführung von Smart Services? Welche Daten werden bereits von intelligenten Produkten gesammelt und wie werden diese erfasst? Wie können aus der Datenflut mehrwertstiftende Informationen gewonnen werden? Welche Vorteile bieten datenbasierte Dienstleistungen und wie lassen sich diese gestalten?
Diesen und weiteren Fragen rund um das Trendthema „Smart Services“ möchten wir gemeinsam mit Ihnen einmal in einer ganz neuen Form begegnen. Zum 20-jährigen Jubiläum des Aachener Dienstleistungsforums, das unter dem Motto „Smart Services erleben“ steht, werden die Teilnehmer eine aktive Rolle in der Veranstaltung einnehmen und Smart Services erleben können. In interaktiven Erlebnisforen arbeiten die Teilnehmer aktiv an Fallbeispielen und steigen direkt in die Smart-Service-Welt ein. Interessante Themen vom Technologieeinsatz bis zu möglichen Geschäftsmodellen werden für und durch die Teilnehmer gestaltet und das Erlebte kann in das eigene Unternehmen eingebracht werden.
Wie gewohnt geben Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft einen Überblick über neue Technologien im Service und berichten über Best Practices und ihre Praxiserfahrungen. Zudem bieten wir Ihnen als Aussteller, im Rahmen einer angeschlossenen Messe, eine Plattform, dem Fachpublikum Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder auch die Ergebnisse von Forschungsprojekten zu präsentieren.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-205

Cloud-Lösungen für den Mittelstand 10.03.2017 Workshop in München

Cloud-Lösungen für den Mittelstand:
SpaceNet und Systemhaus Eickelschulte laden zum Dialog über cloudbasierte IT-Dienstleistungen – beim Cloud-Weißwurst-Frühstück

Vergibt ein mittelständisches Unternehmen Chancen, wenn es das Thema Cloud links liegen lässt? Oder geht es unkalkulierbare Risiken ein, wenn es sämtliche Unternehmensprozesse in die Cloud auslagert? Eine schnelle und einfache Antwort gibt es nicht, dazu hat das Thema zu viele Facetten. Um die Möglichkeiten und Risiken von Cloud-Lösungen angemessen zu beurteilen, braucht es Expertenwissen. Mit dieser Veranstaltung will das Experten-Duo SpaceNet AG als B2B-Internet-Serviceprovider und die Eickelschulte AG als Systemhaus für mittelständische Unternehmen nützliche Aufklärungsarbeit leisten.

Sind Sie dabei? Beim gemeinsamen Weißwurst-Frühstück beantworten wir gerne Ihre Fragen!

Cloud-Weißwurst-Frühstück
10.3.2017, 11-13 Uhr
Restaurant Hirschau, Gyßlingstraße 15, 80805 München

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)89-323 56-0

Plug-And-Play Backup – Minimaler Konfigaufwand mit schlüsselfertigen Backup Appliances 13.03.2017 Webcast in Internet

"Plug-And-Play Backup – Minimaler Konfigurationsaufwand mit schlüsselfertigen Backup Appliances" wird mehrmals durchgeführt. Bitte melden Sie sich für den Termin an, der Ihnen am besten passt:

13.03.2017, 14-15 Uhr
23.03.2017, 11-12 Uhr
24.04.2017, 14-15 Uhr

Die Nutzer von Hardware-Appliances profitieren von einem entscheidenden Vorteil: der hohe Standardisierungsgrad. Eine integrierte Kombination aus Hardware, Betriebssystem und Anwendungssoftware bietet ein aufeinander abgestimmtes Design. Das verringert den Konfigurationsaufwand und schafft eine schnelle Einsatzbereitschaft. Im Gegensatz zu konventionellen Systemen ist eine Hardware-Appliance mit einem nur minimalen Konfigurationsaufwand einsatzbereit und kann somit eine echte Alternative zu Softwareprodukten sein, wenn die maximale Flexibilität einer Software nicht erforderlich ist. Zu den Unitrends Hardware Appliances gehören Modelle mit Brutto-Speicherkapazitäten zwischen 2 und 180 Terabyte.

Lernen Sie jetzt alle Details und neue Möglichkeiten für Ihre Backup-Strategie in diesem Webinar kennen!

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Webinar.

Web: Link zur Veranstaltung

Unitrends bei den DCUG Roundtables 2017 15.03.2017 Roadshow in Hamburg

Auf den regelmäßigen Treffen der Deutschsprachigen Citrix User Group (DCUG), den sogenannten Roundtables, werden Neuerungen vorgestellt sowie Erfahrungen über Citrix ausgetauscht. Auch Unitrends wird in diesem Jahr über seine neuesten Produkte und deren Einsatz in der Citrix-Umgebung sprechen.

Die Roundtables lassen sich dabei mit folgenden Schlagworten beschreiben:
• Cloudcomputing
• Virtualisierung
• Mobility
• Networking
• Diskussion
• Vorträge

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich jetzt zu einem der beiden nächsten Roundtables an, bei denen Unitrends zu Gast sein wird. Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

DCUG Roundtable München:
08. Februar 2017 | 9:30 - 18:00 | Citrix Executive Briefing Center (EBC), München

DCUG Roundtable Hamburg:
15. März 2017 | 9:30 - 18:00 | Dataport, Hamburg

Web: Link zur Veranstaltung

Arrow University 2017 in München 15.03.2017 Kongress in München

Was erwartet Sie?
Die eintägige Veranstaltung ist der IT-Branchentreff. Informieren Sie sich in den vielfältigen, erstklassigen und informativen Vorträgen!
Nehmen Sie an den Management-Roundtables branchenführender Hersteller teil. Erfahren Sie in der Hersteller-Ausstellung alle Neuheiten oder vereinbaren Sie einen Termin, um Ihre individuellen Themen zu besprechen!

Ihre Arrow Ansprechpartner begleiten Sie persönlich durch den Tag.

Mit unseren Herstellern präsentieren wir Ihnen Lösungen rund um

- Big Data & Analytics: IoT und die Anforderungen an die IT
- Mobility & Security: Sind Sie „fit für GenMobile“?
- Cloud: Der komfortable und sichere Weg in die Cloud
- Smart & Secure Datacenter: Virtualisierung, Automatisierung & Optimierung

Weitere Informationen rund um die Arrow University finden Sie auf der folgenden Webseite: university.arrowecs.de/

Wir freuen uns Sie auf der Arrow University am 15.03.2017 in München begrüßen zu dürfen.

Web: Link zur Veranstaltung

Microsoft Office 365 – Unitrends Backup für Office 365 16.03.2017 Webcast in Internet

"Microsoft Office 365 – Unitrends Backup für Office 365" wird mehrmals durchgeführt. Bitte melden Sie sich für den Termin an, der Ihnen am besten passt.

Die kostengünstige Lösung mit einfacher Suchfunktion bei unbegrenzter Verfügbarkeit

Auch in der Cloud kann es zu Datenverlusten kommen. Während Microsoft lediglich Funktionen bereit hält, die die Verfügbarkeit des Services sicherstellen, müssen Sie selbst für Backup und Recovery Ihrer Office 365 Konten sorgen. Nur so können Sie den dauerhaften Verlust von Daten und Konzepten vermeiden.

Denken Sie an Ihr SaaS? Erfahren Sie warum Sie Microsoft Office 365 unbedingt sichern sollten!

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Webinar.

Web: Link zur Veranstaltung

RWTH-Zertifikatskurs Chief Supply Chain Manager 16.03.2017 - 01.04.2017 Seminar in Aachen

Der Kurs findet in 2 Modulen statt. Die Termine sind vom 16.03.-18.03.2017 sowie 30.03.-01.04.2017.

Zielsetzung:

Zielsetzung unseres Zertifikatskurses ist es, den Teilnehmern ein breites Verständnis hinsichtlich der Aufgabengebiete, Herausforderungen und Zielgrößen logistischer Prozesse im Unternehmen sowie im unternehmensübergreifenden Supply-Chain-Management praxisorientiert zu vermitteln. Des Weiteren erhalten die Teilnehmer des Zertifikatskurses umfassende Schlüsselfähigkeiten zur richtigen Auswahl und Anwendung moderner Methoden und Standards in der Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik.

Kursinhalte:

• Beschaffung in Supply-Chains
• Fertigung & Produktionslogistik
• Prozess- und Bestandsmanagement
• Supply-Chain-Management und Distribution
• Strategische Planung in Supply-Chains

Zielgruppe:

Sie sind Bereichs- oder Abteilungsleiter, Gruppen- oder Teamleiter, Projektmanager oder Nachwuchsführungskraft und möchten Ihre Kenntnisse in den Bereichen Supply-Chain-Management und Logistik erweitern und vertiefen? Dann ist der Zertifikatskurs "Chief Supply Chain Manager" (ehemals "Chief Logistics Manager") für Sie die beste Wahl!

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-410

Unitrends Backup – Zentralisiertes Backup, verschiedene Plattformen, Deduplizierung 20.03.2017 Webcast in Internet

"Unitrends Backup – Einfaches zentralisiertes Backup auf verschiedenen Plattformen mit hocheffektiver Deduplizierung" wird mehrmals durchgeführt. Bitte melden Sie sich für den Termin an, der Ihnen am besten passt:

20.03.2017, 14-15 Uhr
05.04.2017, 14-15 Uhr

Unitrends Backup bietet ein integriertes Benutzerkonzept. Die virtuelle Appliance für Backup, Replikation und Disaster Recovery bildet das Herzstück der Unitrends Produktwelt und arbeitet nahtlos mit den Unitrends Hardware-Appliances sowie Unitrends ReliableDR und Unitrends Cloud zusammen. Die Software bietet physisches, virtuelles sowie Cloud-Backup auf Enterprise Level und bietet mit der Option zur Inline-Deduplizierung die effizienteste und wirtschaftlichste Deduplizierungsmethode. Die Unterstützung für mehr als 200 Betriebssysteme inklusive aller gängigen Hypervisor-Modelle und Applikationen wie SQL, Oracle oder Exchange bietet die optimale Flexibilität für heterogene Umgebungen.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Webinar.

Web: Link zur Veranstaltung

Unitrends Technische Zertifizierung 20.03.2017 - 23.03.2017 Seminar in Augsburg

Unitrends Technische Zertifizierung zum Unitrends Certified System Administrator (UCSA)

In nur vier Tagen erlangen Sie umfangreiches Wissen, um Unitrends Backup Systeme in heterogenen Umgebungen administrieren zu können. Mit erfolgreichem Abschluss der Schulung erhalten Sie das Zertifikat Unitrends Certified System Administrator (UCSA).

Ziel:
Mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Kurses haben die Teilnehmer einen umfassenden Überblick über Unitrends physikalische und virtuelle Backup-System Installationen und die grundlegenden Aufgaben der Systemadministration.

Durchführung:
Das Trainingsseminar beinhaltet durch den Trainer geleitete Lab Übungen zur Vertiefung der Themen. In einer virtuellen Umgebung setzen die Schulungsteilnehmer das Gelernte sofort in die Praxis um.

Die Unterrichtssprache ist Deutsch, die Sprache von Software und Unterlagen ist Englisch.

Prüfung:
Am Ende des Seminars wird eine Zertifizierungsprüfung abgelegt um den Status Unitrends Certified System Administrator (UCSA) zu erlangen.

Seminardauer und Kosten:
4 Tage – Für neuzertifizierte Partner
Jeweils von 09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr inkl. Mittag- und Kaffeepausen.

Die Kosten für die Zertifizierungsschulung inklusive Prüfung betragen 999,00 EUR € zzgl. MwSt. pro Person. Partner mit mehreren Schulungsteilnehmern profitieren zudem von einem Gruppenpreis von 899,00 EUR € zzgl. MwSt ab dem dritten Teilnehmer.

Teilnehmer:
Max. 10 Personen

Anmeldevoraussetzungen:
• Unitrends Certified Associate (UCA) und IT-Erfahrung
• Sie arbeiten in den Bereichen: PC Benutzer-Service, System- und Netzwerkadministration, Server-Technik
• Erforderliche Kenntnisse: Sehr gute Kenntnisse in MS Windows, gute Kenntnisse bei Netzwerken, Computer-Hardware und Datenbanken, Kenntnisse in Linux
• Optional: Kenntnisse in DOS / MAC

Das Seminar wird in den Räumlichkeiten unseres Partners NovaStar Software & Consulting GmbH in Augsburg, Deutschland durchgeführt.

Web: Link zur Veranstaltung

Plug-And-Play Backup – Minimaler Konfigaufwand mit schlüsselfertigen Backup Appliances 23.03.2017 Webcast in Internet

"Plug-And-Play Backup – Minimaler Konfigurationsaufwand mit schlüsselfertigen Backup Appliances" wird mehrmals durchgeführt. Bitte melden Sie sich für den Termin an, der Ihnen am besten passt:

23.03.2017, 11-12 Uhr
24.04.2017, 14-15 Uhr

Die Nutzer von Hardware-Appliances profitieren von einem entscheidenden Vorteil: der hohe Standardisierungsgrad. Eine integrierte Kombination aus Hardware, Betriebssystem und Anwendungssoftware bietet ein aufeinander abgestimmtes Design. Das verringert den Konfigurationsaufwand und schafft eine schnelle Einsatzbereitschaft. Im Gegensatz zu konventionellen Systemen ist eine Hardware-Appliance mit einem nur minimalen Konfigurationsaufwand einsatzbereit und kann somit eine echte Alternative zu Softwareprodukten sein, wenn die maximale Flexibilität einer Software nicht erforderlich ist. Zu den Unitrends Hardware Appliances gehören Modelle mit Brutto-Speicherkapazitäten zwischen 2 und 180 Terabyte.

Lernen Sie jetzt alle Details und neue Möglichkeiten für Ihre Backup-Strategie in diesem Webinar kennen!

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Webinar.

Web: Link zur Veranstaltung

Business Intelligence Agenda 27.03.2017 - 28.03.2017 Kongress in Zürich

Die unabhängige Schweizer Jahrestagung für Anwender und Anbieter aus der BI-Branche Zentrale Themen der von Vereon und dem Business Application Research Center (BARC) konzipierten Veranstaltung sind Trends, innovative Anwendungen und neue Anforderungen im Markt, digitale Transformation und Big Data, der Nutzen von Predictive Analytics sowie Best Practices und No-Gos für BI-Organisationen.Die begleitende Fachausstellung bietet Mitgliedern der Geschäftsleitung sowie Führungskräften der Fachbereiche Finanzen, Controlling und IT die Möglichkeit, führende BI-Anbieter kennenzulernen und deren Lösungen zu evaluieren.
Ergänzend zur Konferenz bieten wir am 27. März vertiefende Seminare zu Advanced und Predictive Analytics, BI-Frontends, BI-Strategie und -Organisation im Rahmen der Digitalisierung sowie zu Softwarewerkzeugen für die Planung.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +41 71 677 8700

Hyperconverged Cloud für jeden – VMware mit Azure und AWS 30.03.2017 Webcast in Internet

"Hyperconverged Cloud für jeden – VMware mit Azure und AWS" wird mehrmals durchgeführt. Bitte melden Sie sich für den Termin an, der Ihnen am besten passt:


Kostengünstig und einfach mit Unitrends: So funktionieren Migration, Disaster Recovery und Cloudbursting von VMware in AWS oder Azure und zurück.

Lernen Sie jetzt alle Vorteile und Möglichkeiten der hyperconverged Cloud in unserem Webinar kennen!


Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Webinar.

Web: Link zur Veranstaltung

Unitrends Backup – Zentralisiertes Backup, verschiedene Plattformen, Deduplizierung 05.04.2017 Webcast in Internet

"Unitrends Backup – Einfaches zentralisiertes Backup auf verschiedenen Plattformen mit hocheffektiver Deduplizierung" wird mehrmals durchgeführt. Bitte melden Sie sich für den Termin an, der Ihnen am besten passt.

Unitrends Backup bietet ein integriertes Benutzerkonzept. Die virtuelle Appliance für Backup, Replikation und Disaster Recovery bildet das Herzstück der Unitrends Produktwelt und arbeitet nahtlos mit den Unitrends Hardware-Appliances sowie Unitrends ReliableDR und Unitrends Cloud zusammen. Die Software bietet physisches, virtuelles sowie Cloud-Backup auf Enterprise Level und bietet mit der Option zur Inline-Deduplizierung die effizienteste und wirtschaftlichste Deduplizierungsmethode. Die Unterstützung für mehr als 200 Betriebssysteme inklusive aller gängigen Hypervisor-Modelle und Applikationen wie SQL, Oracle oder Exchange bietet die optimale Flexibilität für heterogene Umgebungen.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Webinar.

Web: Link zur Veranstaltung

Workshops for Exchange Summit Americas 24.04.2017 Workshop in Orlando/USA

Workshop I:
How Automating Your P2P Controls Can Mitigate Risk

Workshop II:
Introduction to Universal Business Language (UBL)

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +41 71 677 8700

Plug-And-Play Backup – Minimaler Konfigaufwand mit schlüsselfertigen Backup Appliances 24.04.2017 Webcast in Internet

"Plug-And-Play Backup – Minimaler Konfigurationsaufwand mit schlüsselfertigen Backup Appliances" wird mehrmals durchgeführt. Bitte melden Sie sich für den Termin an, der Ihnen am besten passt.

Die Nutzer von Hardware-Appliances profitieren von einem entscheidenden Vorteil: der hohe Standardisierungsgrad. Eine integrierte Kombination aus Hardware, Betriebssystem und Anwendungssoftware bietet ein aufeinander abgestimmtes Design. Das verringert den Konfigurationsaufwand und schafft eine schnelle Einsatzbereitschaft. Im Gegensatz zu konventionellen Systemen ist eine Hardware-Appliance mit einem nur minimalen Konfigurationsaufwand einsatzbereit und kann somit eine echte Alternative zu Softwareprodukten sein, wenn die maximale Flexibilität einer Software nicht erforderlich ist. Zu den Unitrends Hardware Appliances gehören Modelle mit Brutto-Speicherkapazitäten zwischen 2 und 180 Terabyte.

Lernen Sie jetzt alle Details und neue Möglichkeiten für Ihre Backup-Strategie in diesem Webinar kennen!

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Webinar.

Web: Link zur Veranstaltung

ESX on FC Performance 25.04.2017 - 27.04.2017 Workshop in Lübeck

Dieser Workshop ist als Erweiterungsseminar konzipiert. Mittels verschiedener LAB-Sessions werden die Kommunikationsmechanismen von VMware/ESX in Fibre Channel Umgebungen genauer betrachtet und analysiert. Unter anderem werden Aussagen aus vorangegangenen MEN@NET Trainings zu Queue Depth Einstellungen und Auswirkungen von hohen Latenzen in virtualisierten Umgebungen anhand von herstellerunabhängigen Monitoringmöglichkeiten belegt.Dieser Workshop ist für VMware- und SAN-Administratoren konzipiert. Die anzahl der Teilnehmer ist auf 8 Personen begrenzt

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 525

Exchange Summit Americas 25.04.2017 - 26.04.2017 Kongress in Orlando/USA

Bringing over 12 years of providing THE E-Invoicing platform to the table, we proudly present the next edition of the Exchange Summit Americas.
Don’t miss this opportunity to prepare for future challenges and to leave with a clearer understanding of how to use E-Invoicing to optimize your business. This event connects top organizations from all industries and uncovers what each needs to know about compliance, automation, implementation, standards, supply chain finance and more. With 20+ speakers, from 10+ countries and 20+ hours of networking, trends and innovation provides you with everything you need to know.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +41 71 677 8700

RWTH-Zertifikatskurs Business Transformation Manager 26.04.2017 - 28.04.2017 Seminar in  Aachen

Der Zertifikatskurs findet in zwei Präsenzmodulen vom 26. bis 28. April sowie vom 10. bis 12. Mai statt und einem Modul, in dem Sie selbständig und ortsungebunden einen Business-Case bearbeiten.

Durch die Teilnahme am Zertifikatskurs „Business Transformation Manager“ erwerben Sie umfassende und zielgerichtete Schlüsselkompetenzen zur erfolgreichen Umsetzung komplexer Unternehmensveränderung. Dabei erlernen Sie die relevanten Tools und Methoden, um den gesamten Veränderungsprozess von den Auslösern und Treibern über die Formulierung einer Transformationsstrategie bis zur Implementierung selbständig und kompetent zu begleiten. Die abwechslungsreiche Kombination aus theoretischen Komponenten, interaktiven Teamübungen und gezielten Workshops sowie die Einbindung von hochkarätigen Referenten aus Wissenschaft und Praxis fördern dabei den Anwendungsbezug und Erfahrungsaustausch.

Zielgruppe:
Sie sind als Fach- oder Führungskraft, ProjektleiterIn oder involvierte Person verantwortlich für das Transformations- bzw. Changemanagement oder auch in beratender Funktion tätig? Dann ist der Zertifikatskurs "Business Transformation Manager" für Sie die beste Wahl!

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-310

Alternativen zu aufwändigen Tape-Strategien 27.04.2017 Webcast in Internet

"Alternativen zu aufwändigen Tape-Strategien" wird mehrmals durchgeführt. Bitte melden Sie sich für den Termin an, der Ihnen am besten passt.

Der Einsatz von Bandlaufwerken zählt für viele Administratoren zu den Leichen im Keller: man weiß dass diese Strategie nicht ewig aufgehen wird und eines Tages eine Entscheidung gefällt werden muss. IT-Umgebungen werden immer komplexer, das Datenwachstum hält an und traditionelle Wiederherstellungstechnologien kommen oft kaum nach. Durch die Vorteile von Services wie Unitrends Cloud erhalten Unternehmen eine vollständig integrierte Disaster Recovery- und Business Continuity-Lösung, die die Erfüllung der sich stets verändernden gesetzlichen Anforderungen und Vorschriften deutlich vereinfacht. Eine Einbindung von Cloud-Backup in die DR-Strategie kann viele Vorteile bringen, da beispielsweise die Bereitstellung und Wartung von Speichersystemen im eigenen Unternehmen entfallen.

In diesem Webinar erfahren Sie alles über die Vorteile von Cloud als zusätzliche Backup-Instanz.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme am Webinar.

Web: Link zur Veranstaltung

Open Banking & Blockchain 03.05.2017 - 04.05.2017 Kongress in Zürich

Open Banking und Blockchain werden als Game-Changer in der Finanzbranche gehandelt. Was genau dahinter steckt und was sie für die heutigen Strukturen bedeuten, erfahren Sie im Rahmen unserer
Internationalen Fachtagung
Open Banking & Blockchain
am 3. und 4. Mai 2017
in Zürich
Freuen Sie sich auf hochklassige Präsentationen von internationalen Referenten, Networking während der Pausen, kurz gesagt zwei spannenden Tagen zum Thema Open Banking & Blockchain

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +41 71 677 8700

RWTH-Zertifikatskurs Chief Service Manager 08.05.2017 - 10.05.2017 Seminar in Aachen

Der Kurs "Chief Service Manager" findet in zwei Präsenzmodulen vom 8.bis 10. sowie 29. bis 31. Mai statt und einem Modul, in dem Sie selbständig und ortsungebunden einen Business-Case bearbeiten.
Er ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen.

Der Zertifikatkurs Chief Service Manager befasst sich mit aktuellen Herausforderungen des industriellen Service-Geschäfts in den Bereichen strategisches Management, Entwicklung und Gestaltung von industriellen Dienstleistungen, Marketing, Solution-Selling, Pricing, Prozessmanagement, Personalmanagement, Kennzahlen sowie vertraglichen und rechtlichen Herausforderungen im Service.

Zielsetzung des Kurses ist die umfassende Vermittlung von Schlüsselfähigkeiten für Führungskräfte in Dienstleistungsbereichen. Experten aus der Industrie und Forschung zeigen aktuelle Trends und Entwicklungen im Dienstleistungsmanagement auf, die für die Arbeit als Führungskraft im Rahmen der Ausgestaltung eines Unternehmensbereichs benötigt werden.

Der Kurs richtet sich an Geschäftsführer, Serviceleiter sowie Nachwuchsführungskräfte, die für das Management industrieller Dienstleistungen verantwortlich sind oder dieses weiterentwickeln möchten.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-204

Fibre Channel Troubleshooting 16.05.2017 - 19.05.2017 Workshop in Lübeck

Das Ziel des Troubleshootingtrainings ist es, den Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Störungen im SAN schnell zu erkennen und gezielt zu beheben. Schwerpunkt ist hier das Low-Level-Debugging im Fibre Channel Protokoll mit einem Protokollanalyzer. Im Verlauf der ausgedehnten Lab Sessions wird ganz individuell auf die Fragen und Wünsche der Teilnehmer eingegangen, um deren Verständnis von Protokollfehlern und den hiermit verbundenen Auswirkungen in der Fabric zu vertiefen. Das Training richtet sich an SAN Administratoren und ist auf maximal 6 Teilnehmer begrenzt. Das Training ist wie alle Workshops kostenpflichtig und wird von erfahrenen Consultants durchgeführt.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 525

IDC Directions: Storage Transformation 2017 19.05.2017 Seminar in Frankfurt

IDC bietet IT-Entscheidern mit der IDC Directions: Storage Transformation 2017 die optimale Plattform, sich kompakt, kompetent und zielorientiert zu informieren. Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir IT-Verantwortlichen einen neutralen Überblick über den derzeitigen Markt, stellen neue Lösungen vor und diskutieren die Herausforderungen, die eine Modernisierung der IT Storage-Umgebung mit sich bringt. Datum: 19. Mai 2017, Agenda: 8.30 - 14 Uhr, Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an IT- und Prozess-Entscheider aus Anwenderunternehmen. Die Teilnahme ist für diesen Personenkreis kostenfrei.
Das IDC Konferenz-Team freut sich auf Sie!

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 69 90502 119

FLASH FORWARD - die Flash- & SSD-Konferenz 01.06.2017 Kongress in München

Die FLASH FORWARD kommt nun auch nach Deutschland, genauer gesagt nach München:
Die eintägige Flash- und SSD-Konferenz diskutiert warum und wie sich Unternehmen, IT-Architekturen und Rechenzentren verändern müssen. Ein Muss für CIOs und IT-Entscheider!

FLASH FORWARD vernetzt Storage-Verantwortliche, IT-Entscheider und CIOs mit Experten, IT-Profis und führenden Herstellern. Die eintägige Konferenz beleuchtet den aktuellen Stand der Technik, vertieft die Grundlagen und diskutiert die nötigen Veränderungen im Rechenzentrum und der IT-Infrastruktur. Zudem gibt die Veranstaltung einen Ausblick auf die Entwicklung und Zukunft von Flash- und SSD-Speichern.

Wann: 1. Juni 2017
Wo: Sofitel Hotel, München

Weitere Informationen zur Agenda und den Sprechern finden Sie auch auf www.speicherguide.de

Web: Link zur Veranstaltung

Fibre Channel Grundlagen 20.06.2017 - 22.06.2017 Workshop in Lübeck

Das Ziel des Grundlagentrainings ist es, dem Teilnehmer ein grundlegendes Verständnis über die Architektur und die Prozesse des Fibre Channel Protokolls zu vermitteln. Mit diesem Verständnis ist es ihm möglich, Abläufe innerhalb des SANs zu verstehen und zu bewerten, konzeptionelle Fehler zu vermeiden und Anomalien zu analysieren und zu bewerten.
Das Training ist kostenpflichtig und auf maximal 6 Teilnehmer begrenzt.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 525

24. Aachener ERP-Tage 20.06.2017 - 22.06.2017 Kongress in Aachen

Die 24. Aachener ERP-Tage unter dem Motto "ERP und MES – Intelligente Vernetzung auf dem Weg zu Industrie 4.0" finden von Di., 20. bis Do., 22. Juni 2017 am FIR in Aachen statt!

Die Aachener ERP-Tage bieten ihren Besuchern ein hochkarätiges Tagungsprogramm, das im angrenzenden Messebereich durch Ausstellung fortschrittlicher Unternehmens IT-Lösungen eine praktische Abrundung findet.

In zwei parallelen Vortragsreihen mit Keynote- und Fachvorträgen werden Ihnen als Teilnehmer der Fachtagung aktuelle Entwicklungen und Trends zum Thema ERP und MES im Kontext von Industrie 4.0 vorgestellt. Das Austellerforum bietet mit rund 20 renommierten Systemanbietern einen breiten Marktüberblick und ist deutschlandweit eine der führenden Expertenplattformen im Bereich von ERP- und MES-Lösungen.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-410

SAN Performance Monitoring 27.06.2017 - 29.06.2017 Workshop in Lübeck

Das Ziel des Grundlagentrainings ist es, dem Teilnehmer ein grundlegendes Verständnis über die Architektur und die Prozesse des Fibre Channel Protokolls zu vermitteln. Mit diesem Verständnis ist es ihm möglich, Abläufe innerhalb des SANs zu verstehen und zu bewerten, konzeptionelle Fehler zu vermeiden und Anomalien zu analysieren und zu bewerten. Das Training ist kostenpflichtig und auf maximal 6 Teilnehmer begrenzt.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 525

RWTH-Zertifikatskurs Chief Maintenance Manager 13.09.2017 - 29.09.2017 Seminar in Aachen

Zielsetzung:
Zielsetzung des Kurses „Chief Maintenance Manager – Instandhaltung für Entscheider ist die umfassende Vermittlung von Schlüsselfähigkeiten aus dem Instandhaltungsbereich für Führungskräfte. Experten aus Industrie und Forschung zeigen aktuelle Trends und Entwicklungen für die Instandhaltung und deren Wertigkeit innerhalb des Unternehmens auf. Weiterhin werden Best Practices und Wissen für Führungskräfte vermittelt und anhand von Fallbeispielen und praktischen Übungen vertieft. Durch Übungen und den intensiven Austausch mit Referenten werden die Kursteilnehmer für aktuelle und zu erwartende Herausforderungen sensibilisiert und erhalten die Gelegenheit, an neuen Netzwerken teilzunehmen.

Organisation und Methodik
Der Kurs wird in zwei dreitägigen Modulen (jeweils Donnerstag bis Samstag) angeboten. Wissenschaftler der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit dem FVI verantworten die Konzeption des Zertifikatskurses. Um einen optimalen Austausch zwischen Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie den Kursteilnehmern zu ermöglichen, werden Grundlagen mittels konkreter Beispiele aus der Forschungs- und Praxistätigkeit der Dozenten vermittelt und diskutiert. Dabei dienen bewährte und neue Konzepte sowie Methoden als Grundlage, um aktuelle Trends aus dem Instandhaltungsbereich zu beleuchten. Fallstudien, Kleingruppenübungen und Diskussionen vertiefen das Erlernte, verknüpfen dieses mit den Erfahrungen der Teilnehmer und bewirken so die bestmögliche Transferleistung in das eigene Unternehmen. Um eine höchst effektive Lernumgebung zu schaffen, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Zielgruppe:
Der Zertifikatkurs „Chief Maintenance Manager“ richtet sich an Instandhaltungs- oder Produktionsleiter, Geschäftsführer, leitender Angestellte oder eine Führungskraft in einem instandhaltungsnahen Bereich.

Der Kurs findet in 2 Modulen statt. Die Termine sind vom 13.09.-15.09.2017 sowie 27.09.-29.09.2017.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)241-47705 203

ESX on FC Performance 19.09.2017 - 21.09.2017 Workshop in Lübeck

Dieser Workshop ist als Erweiterungsseminar konzipiert. Mittels verschiedener LAB-Sessions werden die Kommunikationsmechanismen von VMware/ESX in Fibre Channel Umgebungen genauer betrachtet und analysiert. Unter anderem werden Aussagen aus vorangegangenen MEN@NET Trainings zu Queue Depth Einstellungen und Auswirkungen von hohen Latenzen in virtualisierten Umgebungen anhand von herstellerunabhängigen Monitoringmöglichkeiten belegt. Der Workshop richtet sich an VMware und SAN Administratoren und ist auf 6 Teilnehmer begrenzt.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 525

Termin eintragen

Termin jetzt eintragen

Am kostenlosen Terminkalender kann jeder Veranstalter im thematischen Umfeld teilnehmen. Um einen Termin einzutragen müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren.

Aus sicherheitstechnischen Gründen wird jeder Eintrag vor Freischaltung von der Redaktion überprüft. Die Freischaltung erfolgt in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen.

Die Redaktion behält sich vor, bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen den Eintrag ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Für den Inhalt der Ankündigung ist der Eintragende in jedem Fall selbst verantwortlich. Herausgeber und Redaktion übernehmen keine Haftung für Inhalt, Angebot und Durchführung der eingetragenen Termine.

HOW TO: TERMINE RICHTIG KOMMUNIZIEREN

Wir haben für Sie die »Do's & Dont's« in dieser ausführliche Anleitung zur Nutzung der Termin-Rubrik zusammengefast. Kommunizieren Sie rechtzeitig und so ausführlich wie nötig. Geben Sie sich Mühe, man erkennt es nämlich, wenn Sie es nicht tun.