19.04.2013 (eh) Drucken
(3 von 5, 3 Bewertungen)

Intel setzt bei PCIe-Flash auf LSI-Technologie

PCIe-Flash-Karte »WarpDrive Nytro XD BLP4-400« (Bild: LSI)
PCIe-Flash-Karte »WarpDrive Nytro XD BLP4-400« (Bild: LSI)
Der Trend zu PCIe-Flash-Karten bereits im Server, um Datenbank und große Datenmengen so richtig auf Trab zu bringen, bricht sich seine Bahn. In diesem Zusammenhang vertieft LSI seine Zusammenarbeit mit OEM-Partner Intel. Der Prozessorkrösus offeriert nämlich auch eine RAID-Produktfamilie, und in dieser will Intel ab sofort LSIs »Nytro MegaRAID«-Technologie nutzen.

In der LSI-Entwicklung ist intelligente Caching-Software mit serverseitigem PCIe-Flash und mit LSIs Dual-Core-Technologie für RAID-on-Chip (ROC) integriert. Diese Integration ermöglicht laut LSI eine einfache, transparente Anwendungsbeschleunigung und die Nutzung von RAID zum Schutz von Daten in DAS-Umgebungen (Direct Attached Storage).

»Dank unserer erweiterten Geschäftsbeziehung mit LSI«, erklärt Noury Al-Khaledy, General Manager, Enterprise Platforms and Services Division bei Intel, »können wir unseren Kunden eine einzelne, integrierte Lösung anbieten, die ganz neue Dimensionen von Anwendungsleistung, bewährtem Schutz von Daten und geringen Gesamtbetriebskosten ermöglicht.«

LSI-Nytro-Megaraid-Technologie verringert Latenzzeiten

Die Nytro-Megaraid-Technologie verringert Latenzzeiten und erhöht die Anwendungsleistung, indem sie serverbasierten Flash-Speicher als so genannten Hot-Datencache für wichtige Unternehmensanwendungen einsetzt. Mit der Technologie sollen Kunden mit Intel-Serverplatinen und -systemen sehr hohe Leistungsebenen für Random-IOPS bei datenintensiven und latenzempfindlichen Workloads erreichen können. Dies kann zum Beispiel eine Herausforderung bei Datenbanken und Anwendungen mit großen Datenmengen sein, oder auch Hadoop-Implementierungen und Virtual-Desktop-Infrastructures (VDI). In Tests mit Nytro-Megaraid-Karten seien Hadoop-Jobs bis zu 33 Prozent schneller fertig gewesen, und es seien doppelt so viele VDI-Sitzungen wie bei einer Speicherimplementierung ohne Caching unterstützt worden.

Die Nytro-Megaraid-Technologie verwendet LSI-»SandForce«-Flash-Speicher-Prozessoren. Die Produkte bauen auf den Treibern und der Verwaltungsunterstützung für die RAID-Controllertechnologie auf, die de facto einen Branchenstandard darstellen. Intel integriert die Nytro-Megaraid-Technologie in seine RAID-SSD-Cache-Controller »RCS25ZB040« und »RCS25ZB040LX« mit 256 GByte bzw. 1 TByte eingebettetem Flash-Speicher.

.
powered by
TIM AG TIM DCP
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH Datacore Software