Datenrettung


11.01.2017

Prognose: das werden die Datenrettungs-Trends in 2017

Prognose: das werden die Datenrettungs-Trends in 2017Die Anforderungen an schnelle und vor allem große Speichermedien steigen permanent. Das zeigt sich auch im Bereich der Datenrettung. Der Leipziger Datenrettungs-Spezialist Datarecovery gibt einen Ausblick auf die Entwicklungen und Trends im Speicher- und Datenrettungsmarkt in 2017.


03.01.2017

Verbrannte Drohne – Top-11-Datenrettungsfälle 2016 bei Attingo

Verbrannte Drohne – Top-11-Datenrettungsfälle 2016 bei AttingoAuch im Jahr 2016 haben sich in den Datenrettungslabors bei Attingo einige kuriose Fälle zugetragen. Daraus gezogene Lehren dürfen gern als gute Vorsätze für einen erfolgreichen Start ins neue Jahr 2017 verwendet werden.


30.12.2016

Top-10-Datenrettungsfälle der letzten 20 Jahre von Kroll Ontrack

Top-10-Datenrettungsfälle der letzten 20 Jahre von Kroll OntrackDas Datenrettungsunternehmen Kroll Ontrack feiert 20-jähriges Firmenjubiläum in Deutschland. Zu diesem Anlass blicken die Datenrettungsexperten zurück und stellen die zehn bemerkenswertesten Fälle seit Firmengründung in Böblingen 1996 vor.


29.02.2016

Höhere Datendichte in Festplatten fordert Datenretter heraus

Höhere Datendichte in Festplatten fordert Datenretter herausKuert Datenrettung: Betrachtet man die Entwicklung bei der Datendichte von Festplatten, so lässt sich feststellen, dass es in den letzten Jahren zwar gelungen ist, die Dichte zu erhöhen, jedoch die Schreib-Lese-Kopf-Flächen im Verhältnis zur Datendichte nur marginal reduziert wurden.


06.01.2016

Geknackt: Floppy-Disks von »Star Trek«-Erfinder Gene Roddenberry

Geknackt: Floppy-Disks von »Star Trek«-Erfinder Gene RoddenberryDer 1991 verstorbene »Star Trek«-Erfinder Gene Roddenberry hinterließ unter anderem 200 Floppy-Disks, die nicht mehr lesbar waren. Jetzt hat es der US-amerikanische Datenretter DriveSavers Data Recovery geschafft, einen Großteil der Daten von den Uralt-Datenträgern wieder zu restaurieren.


05.01.2016

Datarecovery rettete 2015 überwiegend USB-Festplatten

Datarecovery rettete 2015 überwiegend USB-FestplattenBei welchen Speichermedien kamen im vergangenen Jahr die meisten Datencrashs vor? Und welche außergewöhnlichen Anfragen und Aufträge brachten die Datenretter zum Schmunzeln? Kurze Antwort: Vor allem Defekte bei USB-Festplatten, verschwundene Sexvideos sind eher ungewöhnlich – sagt Datarecovery Datenrettung.


27.12.2015

Festplatte ohne Disk – 2015er Top-10-Datenverluste von Attingo

Festplatte ohne Disk – 2015er Top-10-Datenverluste von AttingoAuch wenn man glauben könnte, dass die Techniker von Attingo schon alles gesehen haben, unter welchen Umständen es zu Datenverlust kommen kann. Und doch: Erotisch, unterhaltsam, und vor allem mysteriös sind die zehn verrücktesten 2015er Datenrettungsfälle.


Laptop wie ein Steak – Top-10-Datenverluste von Kroll-Ontrack

Aller guten Dinge sind zehn: Kroll Ontrack präsentiert die verrücktesten Datenverluste 2015. Selbst der größte Schaden zeigt: Daten sind hart im Nehmen. Das zeigte auch ein verbrannter und anschließend gefluteter Laptop.

Kroll Ontrack warnt: Unternehmen werden Ransomware-Angriffsziel

Vor allem virtuelle Laufwerke befinden sich nach Erkenntnissen das Datenrettungsunternehmens Kroll Ontrack im Fadenkreuz der Cyber-Kriminellen. Die Angriffe gehen anscheinend nicht in die Breite, sondern richten sich gezielt an bestimmte Unternehmen.

Datenpannen 2014: verrückte Top-10-Liste von Kroll Ontrack

Daten verschwinden – nur die Ursachen ändern sich. Die Datenmengen wachsen exponentiell, und immer mehr wichtigere Unternehmensdaten wandern auf Mobilgeräte. Das hat Auswirkungen auf die vom Datenretter Kroll Ontrack zusammengestellte Top-10-Hitliste der skurrilsten Datenverluste im Jahr 2014.

Irre Datenpannen 2013: Top-10-Liste von Kroll Ontrack

Ein Unternehmen in den USA machte ein Backup aller Server aufgrund eines aufziehenden Hurrikans. Warum es trotzdem zum Datenverlust kam und Kroll Ontrack einspringen musste, gehört mit zu den zehn irrsten Datenverlustfällen 2013. Den Spitzenplatz in der Top-10-Liste nahm indes ein durchlöchertes Smartphone ein.


Alle Artikel aus:  2017  2016  2015  2014  2013