29.09.2017 (kfr) Drucken
(4 von 5, 6 Bewertungen)

Advertorial: Backup in virtuellen und hybriden Cloud-Umgebungen

Anzeige

In virtuellen wie auch in Cloud-Umgebungen setzen Unternehmen ihren Daten oft einem Sicherheitsrisiko aus. Auch ein einfaches Disk-Backup genügt in der Praxis nicht, um Daten nachhaltig zu schützen.

Hugo Bergmann, Director RDX Storage Product Line bei der Overland-Tandberg Data Storage Group, erklärt, worauf Firmen bei ihrer Datensicherheitsstrategie achten sollten.

  Welche besonderen Herausforderungen an das Backup stellen sich in virtuellen und hybriden Cloud-Umgebungen?

Hugo Bergmann, Overland-TandbergHugo Bergmann, Overland-TandbergBergmann: Unternehmen nutzen Virtualisierung und Hybrid-Cloud-Architekturen, um Kosten zu senken und die Leistungsfähigkeit und Effizienz von IT-Systemen zu verbessern. Jedoch wird in einer virtualisierten Umgebung das Risiko eines Datenverlustes durch eine erhöhte Beanspruchung des Speichers erhöht und die Sicherheitsrisiken, die hybride Cloud-Lösungen mit sich bringen können, unterschätzt. Durch einfache Disk-to-Disk-Backups ohne Off-Site-Datensicherung oder ausschließliche Datensicherung in Cloud-Storage machen Unternehmen sich anfällig für Datenverlust durch Datendiebstahl und Manipulation – aber auch Viren oder Ransomware-Angriffe sind höchst aktuell – ohne die klassischen Fehler wie versehentliches Löschen, Software-Updates oder Naturkatastrophen aufzuzählen.

  Und wie sieht Ihr Lösungsansatz aus?

Bergmann: Im Rahmen unserer langjährigen Technologiepartnerschaft mit Veeam haben wir eine integrale Datensicherungslösung geschaffen, um unsere Hardware und deren Software für nahtloses Zusammenarbeiten zu optimieren. Mit unserer Wechselplatten-Appliance RDX QuikStation oder auch mit unserem RDX-Quikstor-Einzellaufwerk und Veeam Backup und Replication können Daten in virtualisierten Umgebungen problemlos gesichert und ausgelagert werden, um das Risiko von Datenverlust und Ausfallzeiten zu minimieren, die beispielsweise von einer Ransomware-Infizierung verursacht werden können.

  Wie sieht das im Detail aus?

Bergmann: Veeam Backup & Replication bietet eine schnelle, flexible und zuverlässige Wiederherstellung von virtualisierten Anwendungen und Daten. Die Software unterstützt die gesamte virtuelle Infrastruktur mit Features wie Instant-Recovery auf Dateiebene, optimierte VM-Recovery, Skalierbarkeit, 2-in-1 Backup & Replikation, eingebaute Deduplizierung oder zentrales Management.

Die RDX QuikStation ist eine voll automatisierte und skalierbare Datensicherungslösung für virtualisierte und physische Serverumgebungen, und lässt sich mit virtuellen Umgebungen über eine iSCSI-Schnittstelle verbinden. Das Wechselplattensystem bietet performanten, zuverlässigen und kostengünstigen Datenschutz und lässt sich individuell auf die Bedürfnisse des Anwenders abstimmen. Es können Medienrotationsschemata für die Online-/Offsite-Sicherung und logische Volume-Konfigurationen für große Backup-Sets definiert werden. Diese Flexibilität wird insbesondere in dynamischen virtualisierten Umgebungen benötigt.

  An wen wendet sich dieses Angebot in erster Linie?

Bergmann: RDX Quikstor und Quikstation sind ideal für SMB- und mittelständische Umgebungen und ermöglicht eine einfache Sicherung und Notfallwiederherstellung mit Medienrotation. In Kombination mit Veeam eignet es sich insbesondere für Kunden, die eine sichere Datenauslagerung als Teil ihres Datensicherungskonzepts nutzen oder möchten, oder Datentransport in virtualisierte Umgebungen, wenn die Netzwerkanbindung nicht ausreichend Bandbreite zur Verfügung stellt, um Daten in angemessener Zeit zu zentralisieren oder synchronisieren oder für einen Failover zu nutzen.

Aber auch für Unternehmen, die ihr bestehendes LTO-Bandautomatisierungsgerät ersetzen, aber weiterhin gewohnte Datenmanagement-Verfahren nutzen möchten, kann die RDX QuikStation 8 auch als Virtual-Tape-Library integriert oder im Hybrid-Modus mit einer Kombination als RDX-Einzellaufwerk und Tape-Emulation in einem Gerät genutzt werden.

Somit ist die RDX QuikStation 8 das flexibelste Storage-Gerät mit dem sich als Anwender Datensicherheit für Backups mit Auslagerung problemlos umsetzen lässt.

Weitere Informationen
Tandberg Data GmbH
Feldstrasse 81
44141 Dortmund
Tel. 00 49 (0)231/54 36-110