1  3  8  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Scale-up

Scale-up kommt eigentlich aus dem chemischen bzw. biochemischen Bereich, wird aber seit geraumer Zeit auch im IT-Umfeld verwendet. Im Speichersegment meint man bei einem scale-up eine geradlinige Erweiterung eines Systems, meist auf der Ebene der Kapazität und der Bandbreite. Dabei lassen sich entsprechende Systeme transparent und im laufenden Betrieb erweitern. Nachteil ist, dass bei einem scale-up, immer nur auf einer Architektur und somit nur auf einer Dimension skaliert werden kann. Eine Expansion passiert durch Hinzufügen einzelner Komponenten, wobei die Hersteller unterschiedlich granular sind. Festplatten zum Beispiel werden meist blockweise bzw. gruppenweise aufgestockt.

Glossar - S