1  3  8  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

SATA, S-ATA, Serial-ATA

Die Weiterentwicklung der parallelen ATA-Schnittstelle ist schneller und einfacher in der Verkabelung als der Vorgänger. Das von Intel, Dell, Maxtor, Seagate und Anderen gemeinsam entwickelte System vereinfacht die Verbindung von Speichersystemen mit dem Rechner oder HBA und ermöglicht den Austausch im laufenden Betrieb (Hot-Swap). SATA I erreicht eine Datenübertragungsrate von 150 MByte/s, SATA II erreicht 300 MByte/s. SATA III kommt auf 600 Mbyte/s.SATA-Festplatten lassen sich über einen »Translation Layer« (SAIL) auch an Serial-Attached-SCSI nutzen. Geplant ist eine weitere Schnittstelle: SATA Express mit Übertragungsbandbreiten von 8 GBit/s oder 16 GBit/s. Dieser Standard soll vor allem bei Verwendung von SSDs und Hybrid-Platten Vorteile bringen.

Glossar - S