1  3  8  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

ATA/IDE

Ursprünglich 1986 von Western Digital für Compaq entwickelt, ist die »Integrated Device Electronics« ein Standard für Festplatten-Controller, der alle Daten über ein einziges 40poliges Flachbandkabel übertragen konnte. 1989 wurde die Technik als ATA (Advanced Technology Attachment) ein offizieller US-Standard. Die Technik wurde stetig weiterentwickelt, mindestens 7 Formen von ATA gibt es schon. Die Variante ATAPI (die letzten Buchstaben stehen für »with Packet Interface«) überträgt unter anderem SCSI-Befehle. Die neueste Form von ATA ist S-ATA (serial ATA).

Glossar - A