Termine

MT: Verwaltung von Datenmassen mit Petabyte NAS 26.06.2018 Webcast in Internet

Totgeglaubte leben länger. In Zeiten der Digitalisierung entstehen fortwährend neue Daten. Wo aber hin mit diesen Daten? In die Cloud? Storage erweitern? MTI zeigt Lösungsalternativen, die „heiße Daten“ schnell verfügbar halten und „kalte Daten“ auf entsprechenden Medien ablegen.

Web: Link zur Veranstaltung

Container Orchestrierung mit Kubernetes 28.06.2018 Workshop in Nürnberg

Die Container Technologie und die Orchestrierung über Kubernetes hat grundlegende Fortschritte bei der Softwareentwicklung durch automatisierte Integrations- und Testsysteme bis hin zu DevOps ermöglicht. Verweist man zusätzlich auf die rapide steigende Zahl der Software-Anbieter die konsequent auf Container-Technologie setzen, dann bedeutet dies für den IT-Betrieb sich mit dem Thema konstruktiv auseinander zu setzen, wenn er es bislang noch nicht getan hat.
Das Expertenteam von Fujitsu und SUSE stellt Ihnen in dem kostenlosen Workshop die Containertechnik näher vor. Dazu wird das zugrundeliegende Prinzip kurz beleuchtet, die Vorteile für die Software-Entwicklung und deren Betrieb daraus abgeleitet und vor dem Hintergrund realer Projekte aufgezeigt, was sich aus Betriebssicht ändern wird und wie die Integration in die Unternehmens-IT aussehen kann und soll.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)69-921010-7044

25 Jahre MTI Kongress: Tradition mit Innovation 10.07.2018 Kongress in München

Der 25-ste MTI Kongress steht dieses Jahr unter dem Motto „Managing Data Securely“ und findet am 10. Juli 2018 im Novotel München Messe am Willy-Brandt-Platz 1 in München Riem nachmittags von 13:00 bis 18:00 Uhr statt. Die Herausforderungen im IT-Tagesgeschäft wandeln sich rasant und damit kommen neue Themen, wie IoT, Digitalisierung und Industrie 4.0 auf, die bedient werden wollen.

Zum Auftakt der Veranstaltung beleuchtet die Keynote von Norbert E. Deuschle, Gründer des Storage Consortiums die Entwicklungen auf dem Storage-Markt. In den Breakout Sessions stehen Themen wie Internet of Things (IoT), moderne Tape-Technologien, zukunftssicherer Storage mit NVMe sowie Lösungsansätze für Hybrid-Cloud-Lösungen auf der Agenda und geben Teilnehmern ein detailliertes Bild darüber, welche Herausforderungen zu lösen sind und welche Vorteile durch die Digitalisierung zu erwarten sind. Als zuverlässiger und kompetenter Partner zeigt MTI, wie Aufgaben rund um diese Themen beim Kunden gelöst, optimiert oder komplett übernommen werden.

Der Kongresstag schließt mit dem MTI Viewing des Halbfinales der Fußball-Weltmeisterschaft und einem gemeinsamen Abendessen.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 (0) 6122 995 0

Die neue Herausforderung Kubernetes - so geht Rechenzentrum 10.07.2018 Webcast in Internet

Container-Techniken wie zum Beispiel Docker erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Wer sich damit befasst, merkt aber schnell, dass die Verwaltung von Hand sehr aufwändig ist. Das Tool Kubernetes vereinfacht die Arbeit mit Containern, doch auch hier gibt es Besonderheiten, die es zu beachten gilt. Im Live-Webcast am 10. Juli um 11:00 Uhr bekommen Sie Tipps, wie Sie mit Kubernetes erfolgreich arbeiten.
Der Einsatz von Kubernetes stellt IT-Teams aber wiederum oft vor eine ganze Reihe von neuen technischen und organisatorischen Herausforderungen. Wie Sie diese lösen können, erfahren Sie im Webcast am 10. Juli um 11:00 Uhr.

Was bedeutet es, einen Kubernetes Cluster zu betreiben?
Was sind die typischen Herausforderungen (z.B. Sicherheit, Backup/Restore etc.) und wie werden sie am besten gelöst?
Was genau leistet SUSE Container as a Service Platform?

Die Studioexperten von Fujitsu und SUSE beantworten außerdem live Fragen der Zuschauer.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)69-921010-7044

Smart Services 10.07.2018 Seminar in Stuttgart

Industrie 4.0 und damit einhergehende Smart Services führen derzeit zu einer deutlichen Veränderung von Wertschöpfungsprozessen. Um am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, stellt deshalb eine zunehmende Anzahl an Unternehmen ihr Leistungsangebot um. Doch was ist zu beachten, wenn man Smart Services nicht nur auf dem nationalen, sondern auch auf dem internationalen Markt anbieten will? Dieser und weiteren Fragen gehen Experten aus Industrie und Forschung im Rahmen des Seminars nach.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: 49 711 970-5116

Arrow Sommerforum & Sommerfest 12.07.2018 Messe in München

Am 12. Juli 2018 findet wieder das legendäre Arrow Sommerforum & Sommerfest in München statt. Die zweigeteilte Veranstaltung startet am Donnerstagmorgen mit dem Sommerforum im CinemaxX am Isartorplatz. Hier können sich Besucher in der Ausstellung und bei Live-Demos über aktuelle Trends und neue Entwicklungen unserer führenden Hersteller informieren.

Erfahren Sie in den ausstellungsbegleitenden Vorträgen alles rund um die aktuellen IT-Entwicklungen. Nutzen Sie ebenfalls die Möglichkeit sich über Marktführer aus den Bereichen Networking & Security, Virtualisierung, Storage, Enterprise Solutions & Cloud Computing zu informieren und sich mit ihnen auszutauschen.

Am Abend findet dann im Anschluss an das Arrow Sommerforum das „Arrow Sommerfest“ auf der Praterinsel statt. Hier bieten wir unseren Besuchern - in entspannter Atmosphäre - die Gelegenheit zum ausgiebigen Networking mit allen ausstellenden Herstellern und Arrow Mitarbeitern.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: 089 93099 0

RWTH-Zertifikatskurs Chief Maintenance Manager 05.09.2018 - 07.09.2018 Seminar in Aachen

Der Kurs "Chief Maintenance Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen. Er findet in zwei Präsenzmodulen vom 5. bis 7. September sowie 19. bis 21. September 2018 statt.

Zielsetzung des Kurses „Chief Maintenance Manager“ ist die umfassende Vermittlung von Schlüsselfähigkeiten aus dem Instandhaltungsbereich für Führungskräfte.

Experten aus Industrie und Forschung zeigen aktuelle Trends und Entwicklungen für die Instandhaltung und deren Wertigkeit innerhalb des Unternehmens auf. Weiterhin werden Best Practices und Wissen für Führungskräfte vermittelt und anhand von Fallbeispielen und praktischen Übungen vertieft.

Durch diese Übungen und den intensiven Austausch mit den Referenten werden die Kursteilnehmer für aktuelle und zu erwartende Herausforderungen sensibilisiert und erhalten die Gelegenheit, an neuen Netzwerken teilzunehmen.

Zielgruppe:
Instandhaltungs- oder Produktionsleiter, Geschäftsführer, leitender Angestellte oder eine Führungskraft in einem instandhaltungsnahen Bereich.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-228

DSGVO / GDPR - Wichtige Informationen zu den Dokumentationspflichten 11.09.2018 Seminar in Zürich

- Anwendbarkeit der DSGVO auf Schweizer Unternehmen
- Accountability: Rechenschaftspflicht nach Art. 5 Abs. 2 DSGVO
- Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten: Was muss wie dokumentiert werden?
- Datenschutz-Folgenabschätzung: Voraussetzungen und Inhalt
- Privacy by Design und Privacy by Default
- Data Breaches: Dokumentations- und Meldepflichten an Aufsichtsbehörden und betroffene Personen

Unternehmen, die unter die DSGVO fallen, müssen nachweisen, dass sie diese einhalten, was umfangreiche Dokumentationspflichten zur Folge haben wird. Der Intensivkurs soll aufzeigen, was bei der Erstellung eines Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten, bei der Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzungen und bei der Meldung von Data Breaches zu beachten ist und gibt praktische Tipps und Hinweise.

Sie erfahren unter anderem,
- in welchen Fällen Schweizer Unternehmen von der EU-DSGVO betroffen sind
- welche Informationen das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten des Verantwortlichen und des Auftragsverarbeiters enthalten muss
- wie bei der Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung vorgegangen werden muss
- welche Anforderungen an die technischen und organisatorischen Massnahmen gestellt werden.

Dieser Intensivkurs richtet sich an Verantwortliche für Datenschutz und Compliance sowie an Führungskräfte und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen:
- IT und IT-Sicherheit
- Interne Revision
- Recht
- Personal
- Risiko Management
- Fraud Management

Eine Teilnahme lohnt sich insbesondere auch für Projektverantwortliche für die Themen Elektronische Rechnung, Elektronische Archivierung, Business Intelligence, Big Data, Cloud Computing und IT-Outsourcing sowie für Anbieter entsprechender Software und (Cloud-)Dienste.

Web: Link zur Veranstaltung

RWTH-Zertifikatskurs Business Transformation Manager - Unternehmen erfolgreich verändern 12.09.2018 - 14.09.2018 Seminar in Aachen

Der Kurs "Business Transformation Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen. Er findet in zwei Präsenzmodulen vom 12. bis 14. September sowie 26. bis 28. September 2018 statt und einem Modul, in dem Sie selbständig und ortsungebunden einen Business-Case bearbeiten.

Durch die Teilnahme am Zertifikatskurs „Business Transformation Manager“ erwerben Sie umfassende und zielgerichtete Schlüsselkompetenzen zur erfolgreichen Umsetzung komplexer Unternehmensveränderungen. Dabei erlernen Sie die relevanten Tools und Methoden, um den gesamten Veränderungsprozess von den Auslösern und Treibern über die Formulierung einer Transformationsstrategie bis zur Implementierung selbständig und kompetent zu begleiten.

Die abwechslungsreiche Kombination aus theoretischen Komponenten, interaktiven Teamübungen und gezielten Workshops sowie die Einbindung von hochkarätigen Referenten aus Wissenschaft und Praxis fördern dabei den Anwendungsbezug und Erfahrungsaustausch.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-313

IoT Innovation Tour 13.09.2018 Roadshow in Düsseldorf

Die Software AG kommt mit ihrer IoT Innovation Tour im Mai nach Düsseldorf. Business- und IT-Verantwortliche erfahren kompakt an einem Vormittag, welche Vorteile ihnen das Internet of Things bietet und wie sie eine IoT-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Werner Rieche, President DACH der Software AG, stimmt auf aktuelle Industrie-4.0-Trends und -Innovationen ein. Anwender aus Industrie, Logistik und Handel demonstrieren live, wie sie IoT-Lösungen und -Projekte bereits erfolgreich einsetzen, darunter Sensor-Technik Wiedemann, Spezialist für Mikro- und Leistungselektronik, sowie Trackerando, ein Anbieter maßgeschneiderter GPS-Lösungen. Auch Dell, Software AG Partner für Edge Computing, und Pepperl+Fuchs (P+F), Hersteller für elektronische Komponenten und Sensoren, stellen gemeinsam leicht gemachtes IoT Prototyping vor. Wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert, zeigen vier Show Cases zu IoT-Logistik, „IIoT in a Box“ (Pepperl+Fuchs), Edge-Analytics (Dell) und „IoT coffee to go“ (nterra).

In der Podiumsdiskussion „Wie starte ich erfolgreich ein IoT-Projekt?“ bringen die Referenten, Experten und Partner, darunter auch Capgemini, ihre umfassende Projekterfahrung mit ein und geben damit richtungsweisende Impulse. Die frisch gewonnenen Eindrücke können Besucher beim Business Lunch und Networking vor Ort vertiefen.

Alle Termine der IoT Innovation Tour auf einen Blick

Stuttgart, 16. Mai (ARCOTEL Camino)
München, 17. Mai (Leonardo Royal)
Hamburg, 24. Mai (east Hotel)
Düsseldorf, 13. September (Hyatt Regency)
Wien, 19. September (Sky Stage, Tech Gate Vienna)
Zürich, 26. September (Park Hyatt Zurich)

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Web: Link zur Veranstaltung

Compliance und Berechtigungskonzept mit SAP 17.09.2018 - 18.09.2018 Seminar in Augsburg

Highlights aus dem Programm
- Compliance, IT Compliance und Internes Kontrollsystem (IKS)
- Risiko, Mitigation und Remediation
- Mapping von Compliance-Anforderungen auf Kontrollen
- Kontrollen zur Compliance-Prüfung
- IT-Berechtigungen, Agile Rollenzuordnung und Identity Management Systeme
- Berechtigungsmanagement
- Transaktionsanalyse
- Applikationsübergreifende Kontrollen
- Datenschutzrelevante Kontrollen
- Hacking von SAP Systemen und Beispiele für Schutzmassnahmen

Wer sollte teilnehmen?
GeschäftsführerInnen sowie leitende Mitarbeiter aus den Bereichen:
- IT-Revision
- SAP
- Finanzen
- Datenschutz und Datensicherheit
sowie alle, die Berechtigungskonzepte in SAP erstellen, prüfen und verwalten.

Web: Link zur Veranstaltung

Container Orchestrierung mit Kubernetes 19.09.2018 Workshop in Regensdorf (Schweiz)

Die Container Technologie und die Orchestrierung über Kubernetes hat grundlegende Fortschritte bei der Softwareentwicklung durch automatisierte Integrations- und Testsysteme bis hin zu DevOps ermöglicht. Verweist man zusätzlich auf die rapide steigende Zahl der Software-Anbieter die konsequent auf Container-Technologie setzen, dann bedeutet dies für den IT-Betrieb sich mit dem Thema konstruktiv auseinander zu setzen, wenn er es bislang noch nicht getan hat.
Das Expertenteam von Fujitsu und SUSE stellt Ihnen in dem kostenlosen Workshop die Containertechnik näher vor. Dazu wird das zugrundeliegende Prinzip kurz beleuchtet, die Vorteile für die Software-Entwicklung und deren Betrieb daraus abgeleitet und vor dem Hintergrund realer Projekte aufgezeigt, was sich aus Betriebssicht ändern wird und wie die Integration in die Unternehmens-IT aussehen kann und soll.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)69-921010-7044

IoT Innovation Tour 19.09.2018 Roadshow in Wien

Die Software AG kommt mit ihrer IoT Innovation Tour im Mai nach Wien. Business- und IT-Verantwortliche erfahren kompakt an einem Vormittag, welche Vorteile ihnen das Internet of Things bietet und wie sie eine IoT-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Werner Rieche, President DACH der Software AG, stimmt auf aktuelle Industrie-4.0-Trends und -Innovationen ein. Anwender aus Industrie, Logistik und Handel demonstrieren live, wie sie IoT-Lösungen und -Projekte bereits erfolgreich einsetzen, darunter Sensor-Technik Wiedemann, Spezialist für Mikro- und Leistungselektronik, sowie Trackerando, ein Anbieter maßgeschneiderter GPS-Lösungen. Auch Dell, Software AG Partner für Edge Computing, und Pepperl+Fuchs (P+F), Hersteller für elektronische Komponenten und Sensoren, stellen gemeinsam leicht gemachtes IoT Prototyping vor. Wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert, zeigen vier Show Cases zu IoT-Logistik, „IIoT in a Box“ (Pepperl+Fuchs), Edge-Analytics (Dell) und „IoT coffee to go“ (nterra).

In der Podiumsdiskussion „Wie starte ich erfolgreich ein IoT-Projekt?“ bringen die Referenten, Experten und Partner, darunter auch Capgemini, ihre umfassende Projekterfahrung mit ein und geben damit richtungsweisende Impulse. Die frisch gewonnenen Eindrücke können Besucher beim Business Lunch und Networking vor Ort vertiefen.

Alle Termine der IoT Innovation Tour auf einen Blick

Stuttgart, 16. Mai (ARCOTEL Camino)
München, 17. Mai (Leonardo Royal)
Hamburg, 24. Mai (east Hotel)
Düsseldorf, 13. September (Hyatt Regency)
Wien, 19. September (Sky Stage, Tech Gate Vienna)
Zürich, 26. September (Park Hyatt Zurich)

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Web: Link zur Veranstaltung

Container Orchestrierung mit Kubernetes 20.09.2018 Workshop in Wien

Die Container Technologie und die Orchestrierung über Kubernetes hat grundlegende Fortschritte bei der Softwareentwicklung durch automatisierte Integrations- und Testsysteme bis hin zu DevOps ermöglicht. Verweist man zusätzlich auf die rapide steigende Zahl der Software-Anbieter die konsequent auf Container-Technologie setzen, dann bedeutet dies für den IT-Betrieb sich mit dem Thema konstruktiv auseinander zu setzen, wenn er es bislang noch nicht getan hat.
Das Expertenteam von Fujitsu und SUSE stellt Ihnen in dem kostenlosen Workshop die Containertechnik näher vor. Dazu wird das zugrundeliegende Prinzip kurz beleuchtet, die Vorteile für die Software-Entwicklung und deren Betrieb daraus abgeleitet und vor dem Hintergrund realer Projekte aufgezeigt, was sich aus Betriebssicht ändern wird und wie die Integration in die Unternehmens-IT aussehen kann und soll.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)69-921010-7044

IoT Innovation Tour 26.09.2018 Roadshow in Zürich

Die Software AG kommt mit ihrer IoT Innovation Tour im Mai nach Zürich. Business- und IT-Verantwortliche erfahren kompakt an einem Vormittag, welche Vorteile ihnen das Internet of Things bietet und wie sie eine IoT-Strategie entwickeln und umsetzen können.

Werner Rieche, President DACH der Software AG, stimmt auf aktuelle Industrie-4.0-Trends und -Innovationen ein. Anwender aus Industrie, Logistik und Handel demonstrieren live, wie sie IoT-Lösungen und -Projekte bereits erfolgreich einsetzen, darunter Sensor-Technik Wiedemann, Spezialist für Mikro- und Leistungselektronik, sowie Trackerando, ein Anbieter maßgeschneiderter GPS-Lösungen. Auch Dell, Software AG Partner für Edge Computing, und Pepperl+Fuchs (P+F), Hersteller für elektronische Komponenten und Sensoren, stellen gemeinsam leicht gemachtes IoT Prototyping vor. Wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert, zeigen vier Show Cases zu IoT-Logistik, „IIoT in a Box“ (Pepperl+Fuchs), Edge-Analytics (Dell) und „IoT coffee to go“ (nterra).

In der Podiumsdiskussion „Wie starte ich erfolgreich ein IoT-Projekt?“ bringen die Referenten, Experten und Partner, darunter auch Capgemini, ihre umfassende Projekterfahrung mit ein und geben damit richtungsweisende Impulse. Die frisch gewonnenen Eindrücke können Besucher beim Business Lunch und Networking vor Ort vertiefen.

Alle Termine der IoT Innovation Tour auf einen Blick

Stuttgart, 16. Mai (ARCOTEL Camino)
München, 17. Mai (Leonardo Royal)
Hamburg, 24. Mai (east Hotel)
Düsseldorf, 13. September (Hyatt Regency)
Wien, 19. September (Sky Stage, Tech Gate Vienna)
Zürich, 26. September (Park Hyatt Zurich)

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Web: Link zur Veranstaltung

CDO Aachen 2018 – Chancen digitaler Plattformen ergreifen! 13.11.2018 - 14.11.2018 Seminar in Aachen

Die CDO Aachen 2018 unter dem Motto " Chancen digitaler Plattformen ergreifen!" wird von Di., 13. bis Mi., 14. November 2018 im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus stattfinden!

Neue Technologien eröffnen Unternehmen Möglichkeiten, Daten zu nutzen, wie es bis vor Kurzem kaum denkbar war. Gleichzeitig steigt der Bedarf an Know-how und Skills von Mitarbeitern, damit diese Potenziale genutzt werden können. Erfahren Sie während der CDO Aachen 2018, wie Sie sich den internen und externen Herausforderungen der Plattformökonomie stellen und die Chancen am Mehrwert digitaler Plattformen zu partizipieren, ergreifen können!

Die CDO Aachen 2018 richtet sich daher an den Chief-Digital-Officer, den Chief-Information-Officer sowie innovationstreibende Projektmanager und impulsgebende Führungskräfte mit ausgeprägter Technologiebegeisterung. Kurz die „Chef-Digitalisierer“ und solche, die es werden wollen oder müssen.

Neben hochkarätigen Referenten aus Forschung und Industrie erwarten Sie während der Veranstaltung exklusive Führungen, Workshops, ein Ausstellerforum und hervorragende Netzwerkmöglichkeiten, insbesondere auf unserer Abendveranstaltung in der Digital Church in Aachen.

Die Bausteine der 2-tägigen Veranstaltung sind:
• Fachtagung
Eine Fülle hochkarätiger Vorträge von Experten aus erfolgreichen Unternehmen
• Ausstellerforum
Überblick über Neuentwicklungen aus namhaften Unternehmen direkt neben dem Tagungsraum
• Abendveranstaltung
am ersten Veranstaltungstag
• Networking-Möglichkeiten
Praxisorientierter Wissensaustausch zwischen Experten aus der Industrie und Forschung

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 24 47705-500

Instandhaltung mit SAP 20.11.2018 - 21.11.2018 Seminar in Olten

Sie erhalten aus erster Hand anwenderbezogene Hinweise zu Zielen, Prozessen und der Organisation von SAP und deren Systemauswirkungen. Kursleiter Uwe Pithan weist über 30 Jahre Erfahrung in der Instandhaltung mit SAP auf. Profitieren auch Sie von seinem langjährigen Praxiswissen. Neben dem Vortrag von Uwe Pithan werden Sie aus den Beiträgen unserer Experten Christoph Frenken, Rainer Ehleiter und Dr. Thomas Heller einen hohen Mehrwert für sich und Ihr Unternehmen ziehen.

Themenschwerpunkte
• Auswirkungen der Instandhaltungsstrategie auf die Ausprägung des Systems
• IH-Prozesse mit Hilfe der Auswertungen aus dem System optimieren
• Zusammenhang zwischen SAP PM-Funktionen und Gesamtprozessen
• Zusammenwirken mit anderen SAP-Modulen
• Systematische Planung und Steuerung der Instandhaltungstätigkeiten
• Nutzen von Industrie 4.0 für Ihr Unternehmen
• Condition Monitoring - der Weg zur zustandsorientierten Instandhaltung
• Mobile Instandhaltung mit SAP

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person CHF 1’995.- zzgl. MwSt. und beinhaltet Seminarunterlagen und Verpflegung.

Web: Link zur Veranstaltung

Compliance und Berechtigungskonzept mit SAP 27.11.2018 - 28.11.2018 Seminar in Zürich

Highlights aus dem Programm
- Compliance, IT Compliance und Internes Kontrollsystem (IKS)
- Risiko, Mitigation und Remediation
- Mapping von Compliance-Anforderungen auf Kontrollen
- Kontrollen zur Compliance-Prüfung
- IT-Berechtigungen, Agile Rollenzuordnung und Identity Management Systeme
- Berechtigungsmanagement
- Transaktionsanalyse
- Applikationsübergreifende Kontrollen
- Datenschutzrelevante Kontrollen
- Hacking von SAP Systemen und Beispiele für Schutzmassnahmen

Wer sollte teilnehmen?
GeschäftsführerInnen sowie leitende Mitarbeiter aus den Bereichen:
- IT-Revision
- SAP
- Finanzen
- Datenschutz und Datensicherheit
sowie alle, die Berechtigungskonzepte in SAP erstellen, prüfen und verwalten.

Web: Link zur Veranstaltung

Termin eintragen

Termin jetzt eintragen

Am kostenlosen Terminkalender kann jeder Veranstalter im thematischen Umfeld teilnehmen. Um einen Termin einzutragen müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren.

Aus sicherheitstechnischen Gründen wird jeder Eintrag vor Freischaltung von der Redaktion überprüft. Die Freischaltung erfolgt in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen.

Die Redaktion behält sich vor, bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen den Eintrag ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Für den Inhalt der Ankündigung ist der Eintragende in jedem Fall selbst verantwortlich. Herausgeber und Redaktion übernehmen keine Haftung für Inhalt, Angebot und Durchführung der eingetragenen Termine.

HOW TO: TERMINE RICHTIG KOMMUNIZIEREN

Wir haben für Sie die »Do's & Dont's« in dieser ausführliche Anleitung zur Nutzung der Termin-Rubrik zusammengefast. Kommunizieren Sie rechtzeitig und so ausführlich wie nötig. Geben Sie sich Mühe, man erkennt es nämlich, wenn Sie es nicht tun.