Termine

RWTH-Zertifikatskurs Digital Strategist 25.11.2019 - 27.11.2019 Seminar in Aachen

Der Kurs „Digital Strategist“ ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen. Er findet in zwei Präsenzmodulen à drei Tage, vom 25. bis 27.11.2019 und vom 09. bis 11.12.2019, statt und einem Modul, in dem Sie selbständig und ortsungebunden eine Case-Study bearbeiten.

Ihre Vorteile:

Durch die Teilnahme am Zertifikatskurs „Digital Strategist“ erwerben Sie umfassende und zielgerichtete Schlüsselkompetenzen zur erfolgreichen Umsetzung des digitalen Wandels. Dabei erlernen Sie die relevanten Tools und Methoden, um den gesamten Veränderungsprozess von den Auslösern und Treibern über die Formulierung einer Digitalisierungsstrategie bis zur Implementierung selbständig und kompetent aus der Perspektive des Leaderships zu führen. Die abwechslungsreiche Kombination aus theoretischen Komponenten, interaktiven Teamübungen und gezielten Workshops sowie die Einbindung von hochkarätigen Referenten aus Wissenschaft und Praxis fördern dabei den Anwendungsbezug und Erfahrungsaustausch.

Zielgruppe:
Sie sind als Mitglied der Geschäftsführung, Führungskraft oder involvierte Person für unternehmensstrategische Veränderungsvorhaben verantwortlich und möchten sich im Rahmen dieser Tätigkeit auf die damit verknüpften Herausforderungen vorbereiten? Dann ist der Zertifikatskurs „Digital Strategist" für Sie die beste Wahl!

Ansprechpartner:
Simon Wieninger

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-312

Workshop: SAN Performance Monitoring 26.11.2019 - 28.11.2019 Workshop in Lübeck

Ziel des Monitoring Workshops ist es, mit den Teilnehmern zusammen eine sinnvolle Betriebsüberwachung eines SANs zu erarbeiten. Auf Basis der technischen Grundlagen, welche die Komponenten (Switche, Storage Systeme und Virtualisierungen) der verschiedenen Hersteller zur Verfügung stellen, werden Konzepte zur proaktiven Störungsvermeidung aufgezeigt. Zusätzlich werden verschiedene Lösungsansätze der Hersteller bzw. Open Source miteinander verglichen, um eine optimale Umsetzung für das eigene SAN zu definieren. Kombiniert mit einer umfangreichen Darstellung der zu überwachenden Metriken, erfährt der Teilnehmer, wie ein effektives Performance Monitoring aufgebaut und betrieben wird.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 500

Storage-Forum 2019 28.11.2019 - 29.11.2019 Kongress in Leipzig

StorageForum ist die Anwenderkonferenz im deutschsprachigen Raum.
In Keynotes, Anwenderberichten und Vorträgen sowie der Begleitausstellung informieren wir Sie über Technologien und Trends in den Bereichen Data Storage, Archivierung, Back-up u.v.a.m. Außerdem bieten wir Workshops und den Rahmen zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch.

Ein besonderes Highlight ist unsere Club Night mit den DJs in Tech. Während der gesamten Veranstaltung versorgen wir Sie mit regionalem und saisonalem Catering in Bio-Qualität.

Veranstaltungsort:
Eventpalast Leipzig
Puschstr. 10, 04103 Leipzig

Web: Link zur Veranstaltung

SAN Management mit SAN RM 03.12.2019 - 05.12.2019 Workshop in Lübeck

Dieser Workshop dient als Basisseminar für die optimale Anwendung der Monitoring-Software MEN@NET SAN RM. Eine Einführung in die Grundfunktionen, individuelle Anpassungen und Auswertung der gesammelten Informationen sind Trainingsbestandteil.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 500

Langzeitarchivierung: Wie man Daten am besten bunkert 04.12.2019 Workshop in Oberreichenbach

GRAU DATA und Cristie Data veranstalten einen Workshop zum Thema Langzeitarchivierung gemeinsam mit dem Spezialisten für IT-Sicherheit COMback. Die Veranstaltung richtet sich an IT- und Storage-Verantwortliche sowie CTOs. Vorgestellt werden auch der GRAU DATA XtreemStore als hoch skalierbare Object-Store-Software mit S3 Schnittstelle und das Cristie Project Archive (CPA) als Softwarelösung für die projektbasierte Langzeitspeicherung.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 (0) 7171 187 0

Fibre Channel Troubleshooting 17.12.2019 - 19.12.2019 Seminar in Lübeck

Das Ziel des Troubleshootingtrainings ist es, den Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Störungen im SAN schnell zu erkennen und gezielt zu beheben. Schwerpunkt ist hier das Low-Level-Debugging im Fibre Channel Protokoll mit einem Protokollanalyzer. Im Verlauf der ausgedehnten Lab Sessions wird ganz individuell auf die Fragen und Wünsche der Teilnehmer eingegangen, um deren Verständnis von Protokollfehlern und den hiermit verbundenen Auswirkungen in der Fabric zu vertiefen.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 500

Data Sharing Days 27.01.2020 - 28.01.2020 Kongress in Den Haag

The Data Sharing Days will be held in The Hague, The Netherlands on January 27 and 28, 2020.
Participants at this global platform take part in the discussion about data sharing in industry, research and government while meeting numerous interesting experts, speakers and industry partners with a curiosity and passion for new ideas, innovation and emerging trends.

Using data sovereignty to create new value is the key theme of the Data Sharing Days.
Smart organisations realise the potential of data, and look for ways to create value. At the same time, people´s awareness is growing that they want to play a central part in all this; after all isn´t it their data? And shouldn´t the data benefit balance tip in their direction? Data sovereignty should be the central design principle of the data economy; an economy in which everyone – organisations and consumers alike – will have control over their data and thrive from all the benefits that sharing data entails. This is a challenge which policy-makers and organisations must address now.


Registration

The fee for a regular 2-day conference ticket (January 27 and 28, 2020) is EUR 1´495.
We offer a Group Special discount of EUR 200 for the second and each additional person from the same company, registered at the same time and on the same invoice. Furthermore, the Early-Bird ticket price of EUR 1´195 applies for registrations until November 30, 2019. (21% Dutch VAT applies).

Web: Link zur Veranstaltung

Arrow AI Experience Tour 28.01.2020 Roadshow in München

Neu-Isenburg, 19. August 2019 - Arrow kündigt eine Reihe von Veranstaltungen an, die führende Player auf dem Gebiet der Entwicklung und des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz (KI) zusammen bringt. Es wird gezeigt, wie Künstliche Intelligenz in kommerziellen Anwendungen eingesetzt wird, und vermittelt den Teilnehmern, wie sie KI zur Weiterentwicklung ihrer eigenen Anwendungen nutzen können.Dabei sind außerdem Intel, Microsoft, Nvidia und anderen im Bereich der KI führenden Technologie-Anbietern.
Die Besucher der eintägigen Veranstaltungen erfahren mehr über KI-Trends, wichtige Wachstumsbereiche, Best Practices und Anwendungsfälle, die ihnen bei der Entwicklung ihrer künftigen Produkte von Nutzen sind. Sie erfahren außerdem, wie Arrow sie beim Aufbau ihres Design-Ökosystems unterstützen kann, indem sie führende Anbieter zusammenbringt und diese mit den Services von Arrow kombiniert. Sie erhalten somit Ende-zu-Ende-Lösungen, die den Weg vom Entwurf bis zur endgültigen Implementierung maßgeblich beschleunigen. Mit eInfochips ist Arrow zudem in der Lage, seinen Kunden zusätzliche Engineering-Ressourcen zur Unterstützung komplexer KI-Entwicklungen anzubieten.
„In den letzten Jahren haben unsere Kunden drahtlose Embedded-Systeme und IoT genutzt, um ihre Produktlinien signifikant zu erweitern“, so David Spragg, Vice President Engineering, EMEA, Arrow Electronics. „Der nächste große Schritt wird sein, dass wir KI zu diesem Mix hinzufügen. Arrow ist nicht zuletzt dank seiner Expertise und seiner umfangreichen Beziehungen zu den großen KI-Hardware-, Cloud- und Softwareanbietern bestens gerüstet, um Unternehmen bei der Einführung von KI-Technologien in der Praxis zu unterstützen.“
Die Arrow Electronics AI Experience Tour wird an zehn verschiedenen Orten Halt machen: Tel Aviv (10.9.), Odense (24.9.), Stockholm (7.10.), Hamburg (24.10.), Paris (29.10.), Madrid (6.11.), Mailand (21.11.), Berlin (26.11.) London (3.12.), und München (28.1. 2020).

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49.6102.5030.8638

RWTH-Zertifkatskurs Chief Information Manager 13.02.2020 - 15.02.2020 Seminar in Aachen

Der Kurs "Chief Information Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen.
Er findet in zwei Präsenzmodulen vom 13. bis 15. Februar sowie vom 27. bis 29. Februar 2020 statt. Den Rahmen des Kurses bildet das am FIR entwickelte Aachener Informationsmanagement-Modell.

Ihre Vorteile:
Zielsetzung unseres Zertifikatkurses Chief Information Manager ist es, den Teilnehmern ein breites Verständnis hinsichtlich der Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen IT-Abteilung und Geschäftsführung bzw. Fachabteilung zu vermitteln und damit erfolgreich umzugehen. Ziel ist es, den aktuellen Stand der Forschung, Herausforderungen und Trends aufzuzeigen und Ihnen erfolgreiche Ansätze aus der Unternehmenspraxis zu präsentieren. Sie lernen, Ihre IT-Strategie an Ihrer Unternehmensstrategie auszurichten und erhalten einen umfassenden Einblick in die Themenblöcke IT-Transformation, IT-Controlling und IT-Organisation. Sie profitieren von einer ausgewogenen Mischung aus praktischen und theoretischen Kursinhalten und dem intensiven Austausch mit Praktikern und Wissenschaftlern.
Der Kurs findet in zwei dreitägigen Präsenzmodulen statt.

Zielgruppe:

Sie sind Geschäftsführer, für die IT verantwortlich oder eine ambitionierte Nachwuchsführungskraft, die ihre Informationsmanagementkenntnisse erweitern und vertiefen möchte? Dann ist der Zertifikatskurs "Chief Information Manager" für Sie die beste Wahl!

Ansprechpartner:
Vasco Seelmann

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-512

CMD CTRL – Command Control 2020 03.03.2020 - 04.03.2020 Kongress in München

ZWEITE AUFLAGE FINDET AM 3. UND 4. MÄRZ 2020 IN MÜNCHEN STATT

Interaktive Cybersecurity-Plattform weist Entscheidern den Weg zur sicheren Digitalisierung

Das neue Cybersicherheitsformat der Messe München Command Control geht in die nächste Runde: Nach der erfolgreichen Premiere im September 2018 findet der Summit am 3. und 4. März 2020 zum zweiten Mal im ICM – Internationales Congress Center München statt. Wie relevant das Thema Cybersicherheit ist, welche Tragweite Sicherheitslücken haben können und wie groß der Informationsbedarf ist, haben erst vergangene Woche der Angriff auf Politiker und Prominente und das zugehörige Medienecho gezeigt.

Web: Link zur Veranstaltung

23. Aachener Dienstleistungsforum 11.03.2020 - 12.03.2020 Kongress in Aachen

Das 23. Aachener Dienstleistungsforum findet vom 11. bis zum 12. März 2020 unter dem Thema "Subion – Vom Service-Level-Agreement zum Abo-Modell" statt.

• Sie befinden sich aktuell auf dem Transformationspfad zum digitalen Service- bzw. Lösungsanbieter?
• Sie haben die Bedeutung von innovativen digitalen Geschäftsmodellen für Ihr Unternehmen erkannt und möchten für die Umsetzung von wertvollen Brancheneinsichten profitieren?
• Sie sind daran interessiert, zu erfahren, welche Vorteile ein Everything-as-a-Service bzw. Subion-Ansatz mit sich bringt und wie sich dieser für Ihre Produkte und Services einführen lässt?

Das Aachener Dienstleistungsforum 2020 findet als erste Fachveranstaltung Antworten auf Ihre Fragestellungen rund um das digitale, abobasierte Lösungsgeschäft in der Investitionsgüterindustrie!
Zahlreiche Experten und Referenten geben Ihnen Einblick in die Herausforderungen und Best Practices im Aufbau digitaler Subion-Geschäftsmodelle. In Erlebnisforen erlernen Sie die wichtigsten Grundlagen und entwickeln digitale, abobasierte Lösungsangebote für Ihre Unternehmung. Im Ausstellerforum können Sie sich zudem über die neuesten Trends, Produkte und Software im Dienstleistungs- und Lösungsgeschäft informieren.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-200

RWTH-Zertifkatskurs Chief Maintenance Manager 11.03.2020 - 13.03.2020 Seminar in Aachen

Der Kurs "Chief Maintenance Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen.
Er findet in zwei Präsenzmodulen à drei Tage, vom 11. März bis zum 13. März 2020 sowie vom 25. März bis zum 27. März 2020, statt.
Ihre Vorteile:
In einer abwechslungsreichen Kombination von theoretischen Aspekten und Teamübungen werden Lehrinhalte besonders anschaulich vermittelt. Durch die Präsentation von Erfahrungen sowie Best Practices im Rahmen von Praxisbeiträgen wird die Anwendung und Weiterentwicklung des Erlernten entscheidend gefördert. Diese Kombination macht den RWTH-Zertifikatskurs „Chief Maintenance Manager“ zu einem einmaligen Weiterbildungsangebot.
Zielgruppe:
Sie sind Instandhaltungs- oder Produktionsleiter, Geschäftsführer, leitender Angestellter oder eine Führungskraft in einem instandhaltungsnahen Bereich? Dann ist der Zertifikatskurs "Chief Maintenance Manager" für Sie die beste Wahl!

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-233

Fibre Channel Technologie 17.03.2020 - 19.03.2020 Seminar in Lübeck

Das Ziel des Fibre Channel Technologietraining ist es, dem Teilnehmer ein grundlegendes Verständnis über die Architektur und die Prozesse des Fibre Channel Protokolls zu vermitteln. Mit diesem Verständnis ist es ihm möglich, Abläufe innerhalb des SANs zu verstehen und zu bewerten, konzeptionelle Fehler zu vermeiden und Anomalien zu analysieren und zu bewerten.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 500

RWTH-Zertifikatskurs Chief Supply-Chain-Manager 18.03.2020 - 20.03.2020 Seminar in Aachen

Der Kurs "Chief Supply-Chain-Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen.
Er findet in zwei Präsenzmodulen vom 18. bis 20. März sowie vom 2. bis 2. April 2020 statt.

Ihre Vorteile:
Zielsetzung unseres Zertifikatskurses ist es, den Teilnehmern ein tiefgreifendes Verständnis hinsichtlich der Aufgabengebiete, Herausforderungen und Zielgrößen von unternehmensübergreifenden Supply-Chain-Netzwerken und logistischen Prozessen praxisorientiert zu vermitteln. Des Weiteren erhalten die Teilnehmer des Zertifikatskurses umfassende Schlüsselfähigkeiten zur richtigen Auswahl und Anwendung moderner Methoden und Standards in der Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik.

Zielgruppe:

Sie sind Bereichs- oder Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Projektmanager oder Nachwuchsführungskraft und möchten Ihre Kenntnisse in den Bereichen Supply-Chain-Management und Logistik erweitern und vertiefen? Dann ist der Zertifikatskurs "Chief Supply-Chain-Manager" für Sie die beste Wahl!

Ansprechpartner:
Maria Linnartz

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-408

RWTH-Zertifikatskurs Chief Business Transformation Manager 13.05.2020 - 15.05.2020 Seminar in Aachen

Der Kurs "Business Transformation Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen.
Er findet in zwei Präsenzmodulen vom 13. bis 15. Mai sowie 27. bis 29. Mai 2020 und einem Modul, in dem Sie selbständig und ortsungebunden einen Transformation-Case bearbeiten, statt.

Ihre Vorteile:
Durch die Teilnahme am Zertifikatskurs „Business Transformation Manager“ erwerben Sie umfassende und zielgerichtete Schlüsselkompetenzen zur erfolgreichen Umsetzung komplexer Unternehmensveränderung. Dabei erlernen Sie die relevanten Tools und Methoden, um den gesamten Veränderungsprozess von den Auslösern und Treibern über die Formulierung einer Transformationsstrategie bis zur Implementierung selbständig und kompetent zu begleiten. Die abwechslungsreiche Kombination aus theoretischen Komponenten, interaktiven Teamübungen und gezielten Workshops sowie die Einbindung von hochkarätigen Referenten aus Wissenschaft und Praxis fördern dabei den Anwendungsbezug und Erfahrungsaustausch.

Zielgruppe:
Sie sind als Fach- oder Führungskraft, ProjektleiterIn oder involvierte Person verantwortlich für das Transformations- bzw. Changemanagement oder auch in beratender Funktion tätig? Dann ist der Zertifikatskurs "Business Transformation Manager" für Sie die beste Wahl!

Ansprechpartner:
Christiane Horst

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-313

SAN Management mit SAN RM 26.05.2020 - 28.05.2020 Workshop in Lübeck

Dieser Workshop dient als Basisseminar für die optimale Anwendung der Monitoring-Software MEN@NET SAN RM. Eine Einführung in die Grundfunktionen, individuelle Anpassungen und Auswertung der gesammelten Informationen sind Trainingsbestandteil.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 500

Fibre Channel Troubleshooting 16.06.2020 - 18.06.2020 Seminar in Lübeck

Das Ziel des Troubleshootingtrainings ist es, den Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Störungen im SAN schnell zu erkennen und gezielt zu beheben. Schwerpunkt ist hier das Low-Level-Debugging im Fibre Channel Protokoll mit einem Protokollanalyzer. Im Verlauf der ausgedehnten Lab Sessions wird ganz individuell auf die Fragen und Wünsche der Teilnehmer eingegangen, um deren Verständnis von Protokollfehlern und den hiermit verbundenen Auswirkungen in der Fabric zu vertiefen

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 500

RWTH-Zertifkatskurs Chief Maintenance Manager 02.09.2020 - 04.09.2020 Seminar in Aachen

Der Kurs "Chief Maintenance Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen.
Er findet in zwei Präsenzmodulen à drei Tage, vom 02. bis 04. September 2020 sowie 16. bis 18. September 2020, statt.
Ihre Vorteile:
In einer abwechslungsreichen Kombination von theoretischen Aspekten und Teamübungen werden Lehrinhalte besonders anschaulich vermittelt. Durch die Präsentation von Erfahrungen sowie Best Practices im Rahmen von Praxisbeiträgen wird die Anwendung und Weiterentwicklung des Erlernten entscheidend gefördert. Diese Kombination macht den RWTH-Zertifikatskurs „Chief Maintenance Manager“ zu einem einmaligen Weiterbildungsangebot.
Zielgruppe:
Sie sind Instandhaltungs- oder Produktionsleiter, Geschäftsführer, leitender Angestellter oder eine Führungskraft in einem instandhaltungsnahen Bereich? Dann ist der Zertifikatskurs "Chief Maintenance Manager" für Sie die beste Wahl!

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-233

RWTH-Zertifkatskurs Chief Information Manager 10.09.2020 - 12.09.2020 Seminar in Aachen

Der Kurs "Chief Information Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen.
Er findet in zwei Präsenzmodulen vom 10. bis 12. September sowie vom 24. bis 26. September 2020 statt. Den Rahmen des Kurses bildet das am FIR entwickelte Aachener Informationsmanagement-Modell.

Ihre Vorteile:
Zielsetzung unseres Zertifikatkurses Chief Information Manager ist es, den Teilnehmern ein breites Verständnis hinsichtlich der Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen IT-Abteilung und Geschäftsführung bzw. Fachabteilung zu vermitteln und damit erfolgreich umzugehen. Ziel ist es, den aktuellen Stand der Forschung, Herausforderungen und Trends aufzuzeigen und Ihnen erfolgreiche Ansätze aus der Unternehmenspraxis zu präsentieren. Sie lernen, Ihre IT-Strategie an Ihrer Unternehmensstrategie auszurichten und erhalten einen umfassenden Einblick in die Themenblöcke IT-Transformation, IT-Controlling und IT-Organisation. Sie profitieren von einer ausgewogenen Mischung aus praktischen und theoretischen Kursinhalten und dem intensiven Austausch mit Praktikern und Wissenschaftlern.
Der Kurs findet in zwei dreitägigen Präsenzmodulen statt.

Zielgruppe:

Sie sind Geschäftsführer, für die IT verantwortlich oder eine ambitionierte Nachwuchsführungskraft, die ihre Informationsmanagementkenntnisse erweitern und vertiefen möchte? Dann ist der Zertifikatskurs "Chief Information Manager" für Sie die beste Wahl!

Ansprechpartner:
Vasco Seelmann

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-512

Fibre Channel Technologie 10.11.2020 - 12.11.2020 Seminar in Lübeck

Das Ziel des Fibre Channel Technologietraining ist es, dem Teilnehmer ein grundlegendes Verständnis über die Architektur und die Prozesse des Fibre Channel Protokolls zu vermitteln. Mit diesem Verständnis ist es ihm möglich, Abläufe innerhalb des SANs zu verstehen und zu bewerten, konzeptionelle Fehler zu vermeiden und Anomalien zu analysieren und zu bewerten.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 500

RWTH-Zertifikatskurs Chief Business Transformation Manager 11.11.2020 - 13.11.2020 Seminar in Aachen

Der Kurs "Business Transformation Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen.
Er findet in zwei Präsenzmodulen vom 11. bis 13. November sowie 25. bis 27. November 2020 und einem Modul, in dem Sie selbständig und ortsungebunden einen Transformation-Case bearbeiten, statt.

Ihre Vorteile:
Durch die Teilnahme am Zertifikatskurs „Business Transformation Manager“ erwerben Sie umfassende und zielgerichtete Schlüsselkompetenzen zur erfolgreichen Umsetzung komplexer Unternehmensveränderung. Dabei erlernen Sie die relevanten Tools und Methoden, um den gesamten Veränderungsprozess von den Auslösern und Treibern über die Formulierung einer Transformationsstrategie bis zur Implementierung selbständig und kompetent zu begleiten. Die abwechslungsreiche Kombination aus theoretischen Komponenten, interaktiven Teamübungen und gezielten Workshops sowie die Einbindung von hochkarätigen Referenten aus Wissenschaft und Praxis fördern dabei den Anwendungsbezug und Erfahrungsaustausch.

Zielgruppe:
Sie sind als Fach- oder Führungskraft, ProjektleiterIn oder involvierte Person verantwortlich für das Transformations- bzw. Changemanagement oder auch in beratender Funktion tätig? Dann ist der Zertifikatskurs "Business Transformation Manager" für Sie die beste Wahl!

Ansprechpartner:
Christiane Horst

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 241 47705-313

SAN Management mit SAN RM 17.11.2020 - 19.11.2020 Workshop in Lübeck

Dieser Workshop dient als Basisseminar für die optimale Anwendung der Monitoring-Software MEN@NET SAN RM. Eine Einführung in die Grundfunktionen, individuelle Anpassungen und Auswertung der gesammelten Informationen sind Trainingsbestandteil.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 451 5040 500

Termin eintragen

Termin jetzt eintragen

Am kostenlosen Terminkalender kann jeder Veranstalter im thematischen Umfeld teilnehmen. Um einen Termin einzutragen müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren.

Aus sicherheitstechnischen Gründen wird jeder Eintrag vor Freischaltung von der Redaktion überprüft. Die Freischaltung erfolgt in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen.

Die Redaktion behält sich vor, bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen den Eintrag ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Für den Inhalt der Ankündigung ist der Eintragende in jedem Fall selbst verantwortlich. Herausgeber und Redaktion übernehmen keine Haftung für Inhalt, Angebot und Durchführung der eingetragenen Termine.

HOW TO: TERMINE RICHTIG KOMMUNIZIEREN

Wir haben für Sie die »Do's & Dont's« in dieser ausführliche Anleitung zur Nutzung der Termin-Rubrik zusammengefast. Kommunizieren Sie rechtzeitig und so ausführlich wie nötig. Geben Sie sich Mühe, man erkennt es nämlich, wenn Sie es nicht tun.