Produkt-Reviews - 2014


19.12.2014

Lexar »Professional Workflow DD512« – SSD im Hands-on-Test

Lexar »Professional Workflow DD512« – SSD im Hands-on-TestWer einen robusten und schnellen Speicher für unterwegs sucht, sollte sich Lexars »DD512« anschauen. Das externe Flash-Laufwerk kommt mit 512 GByte und einer USB-3.0-Schnittstelle. Das kompakte Gerät lässt sich zudem mit den Hubs und Lesergeräten der »Professional Workflow« kombinieren. Ein interessanter Ansatz für Fotografen und Videofilmer.


10.12.2014

N-Tec »rapidOSM Object Storage«

N-Tec »rapidOSM Object Storage«Die rapidOSM-Serie von N-Tec stellt Objektspeicher zur Verfügung, der sich bis zu mehreren PBytes skalieren lässt. Die Serie besteht aus vier Systemen, einer Controll-Node sowie drei Cloud Storage-Modulen. Die Arrays empfehlen sich für Umgebungen mit hohem Datenaufkommen, die langfristig skalieren mit Anspruch nach Ausfallsicherheit.


02.12.2014

Crucial »M550« – SSD im Hands-on-Test

Crucial »M550« – SSD im Hands-on-TestDie Crucial-SSDs der »M550«-Serie sind mit 256 und 512 GByte sowie einem TByte erhältlich. Anwender müssen damit in puncto Speicherkapazitäten keine Kompromisse eingehen. Zur Ausstattung gehören ein Low-Power-Modus und eine dreijährige Garantie.


29.10.2014

»BitTorrent Sync 1.4« – Dropbox-Alternative im Test

»BitTorrent Sync 1.4« – Dropbox-Alternative im Test»btsync« basiert auf einer Peer-to-Peer-Architektur. Daten werden direkt zwischen autorisierten Clients synchronisiert und nicht über einen zentralen Server. Dies geschieht im speicherguide.de-Test relativ zügig. Eine dedizierte Unternehmensversion gibt es nicht.


Anzeige
27.10.2014

»Seafile 3« – Dropbox-Alternative im Test

»Seafile 3« – Dropbox-Alternative im Test»Seafile 3« lässt sich als frei erhältliche Cloud-Software auf eigenen Servern betreiben. Das Tool erlaubt einen dualen Dateizugriff, besitzt einen flotten Sync-Clint und erlaubt eine Client-seitige Dateiverschlüsselung. Für Unternehmen wird zudem eine kostenpflichtige Professional-Version angeboten. Die Konfiguration ist jedoch nicht trivial.


22.10.2014

»OwnCloud 7« – Dropbox-Alternative im Test

»OwnCloud 7« – Dropbox-Alternative im TestMit dem Open-Source-Tool »OwnCloud 7« lässt sich eine eigene Public-Cloud a la Dropbox aufbauen. Ein Dateizugriff ist via Web-Console, WebDAV oder Synchronisation möglich. Im speicherguide.de-Test zeigt sich die Software zwar nicht übermäßig performant, gefällt aber mit seinem flexiblen Plug-In-Konzept und einer Dateiversionierung.


10.10.2014

Synology »DS412+« – 4-Bay-NAS im Hands-on-Test

Synology »DS412+« – 4-Bay-NAS im Hands-on-TestAn KMUs und ambitionierte Heimanwender richtet sich Synology mit dem »DS412+«. Das Desktop-NAS ist als Leergehäuse und mit bis zu 24 TByte erhältlich. Im speicherguide.de-Test gefällt das 4-Bay-Modell mit seinem Leistungs- und Funktionsumfang.


14.09.2014

WD »My Cloud EX4« – 4-Bay-NAS im Hands-on-Test

WD »My Cloud EX4« – 4-Bay-NAS im Hands-on-TestAls Netzwerkspeicher richtet sich das WD »My Cloud EX4« an Heimanwender und kleine Büros. Das 4-Bay-NAS ist mit einer Speicherkapazität von bis zu 16 TByte erhältlich. Im speicherguide.de-Test punktet das Modell mit günstigen Anschaffungskosten.


14.09.2014

DVBLogic »DVBLink V5«

DVBLogic »DVBLink V5«Mit der DVBLogic-Software »DVBLink V5« lassen sich NAS-Systeme zum Videorekorder ausbauen. Der Zugriff erfolgt per Browser über eine Web-Schnittstelle. Zudem können die Aufnahmen sowie Live-Sendungen via App auf Tablets und Smartphones gestreamt werden.


11.09.2014

Panasonic »Toughpad FZ E1 / FZ-X1« – First Look

Panasonic »Toughpad FZ E1 / FZ-X1« – First LookDie 5-Zoll-Toughpads »FZ E1« und »FZ-X1« sind für den harten Arbeitsalltag konzipiert und trotzen auch extremen Wetterbedingungen. Die Geräte sind wasserdicht, stoßfest und flexibel einsetzbar. Wir konnten die ersten Ruggedized-Modelle bereits in Augenschein nehmen. Mit Video!


22.08.2014

Qnap »TS-470Pro« – 4-Bay-NAS im Hands-on-Test

Qnap »TS-470Pro« – 4-Bay-NAS im Hands-on-TestWer ein schnelles NAS sucht, sollte sich Qnaps »TS-470Pro« genauer ansehen. Das System ist mit einem Intel i3-Prozessor ausgestattet und lässt sich mit bis zu vier GbE-Ports aufrüsten, optional auch mit 10GbE. Im speicherguide.de-Test gefällt das 4-Bay-Modell durch Performance und Funktionsumfang.


21.08.2014

Samsung »840 EVO« – SSD im Hands-on-Test

Samsung »840 EVO« – SSD im Hands-on-TestMit einer Speicherkapazität von einem TByte ist die Samsung-SSD »840 EVO« ein echter und erschwinglicher Festplattenersatz. Im speicherguide.de-Test gefällt das Laufwerk mit guten Performance-Werten und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.


15.08.2014

Netgear »ReadyNAS 314« – 4-Bay-NAS im Hands-on-Test

Netgear »ReadyNAS 314« – 4-Bay-NAS im Hands-on-TestFür den Business-Einsatz ist der Netzwerkspeicher »ReadyNAS 314« von Netgear entwickelt. Das Gerät bietet aus dem Rechenzentrum bekannte zahlreiche Highend-Funktionen sowie Hypervisor-Zertifizierungen. Im speicherguide.de-Test gefällt das 4-Bay-Modell mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.


13.08.2014

Seagate »Business Storage NAS 4-Bay« – Hands-on-Test

Seagate »Business Storage NAS 4-Bay« – Hands-on-TestDie »Business Storage NAS«-Systeme sollen sich im privaten wie im geschäftlichen Bereich einsetzen lassen. Im Test glänzte das 4-Bay-Array von Seagate mit wirklich einfacher Handhabung, geräuscharmen Betrieb und solider Verarbeitung. Das günstige Kompakt-NAS konnte aber nicht in allen Bereichen punkten.


04.08.2014

Drobo »Drobo Mini All-Flash«

Drobo »Drobo Mini All-Flash«Mit dem transportierbaren All-Flash-Drobo Mini setzt das Unternehmen seine Tradition von einfacher Bedienung gepaart mit hoher Funktionalität weiter fort. Mit einem, zwei oder vier TByte soll das RAID-System mit Thunderbolt- und USB 3.0-Ports vor allem kreativ Schaffende überzeugen.


LenovoEMC »PX4-400D« – 4-Bay-NAS im Hands-on-Test

Mit dem »PX4-400D« richtet sich LenovoEMC vor allem an Business-Anwender. Das 4-Bay-NAS ist mit allen wichtigen Schnittstellen ausgestattet, kommt mit vielen Funktionen und Cloud-Zugriff. Update: Im speicherguide.de-Test zeigt sich das System zudem äußerst performant.


Netjapan »ActiveImage Protector« im Hands-on-Test

Hier trifft speicherguide.de im Test auf eine Backup-Software, die wirklich positiv überrascht. Zum einen gibt es zahlreiche Versionen, die für jegliche Umgebungen konzipiert wurden. Zum anderen bietet die Software Funktionen, die weit über eine einfache Datensicherung hinausgehen.


OCZ »Revodrive 350« – PCIe-Flash-Karte im Hands-on-Test

PCIe-Flash-Drive in drei Kapazitätsgrößen soll Windows-Umgebungen einen enormen Performance-Schub geben. Die Leistungsversprechungen von bis zu 1.700 MByte/s lesend klingen hoch, aber das OCZ »Revodrive 350« überrascht im speicherguide.de-Test positiv. Kleiner Wermutstropfen. Die hohe Geschwindigkeit gibt es nicht zum Schnäppchenpreis.


Asustor »AS-304T« – NAS im Hands-on-Test

4-Bay-NAS glänzt mit einem hohen Funktionsumfang und umfangreichem App-Angebot. Durch die gebotene Leistung bietet das Asustor »AS-304T« im speicherguide.de-Test ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Intellicomp »IndependenceKey USB« im Hands-on-Test

Heimrechner und kleine NAS lassen sich mit dem Independencekey leicht und unkompliziert verschlüsseln. Zwei Nutzer können sich damit sicher vernetzen. Für alle Fälle verfügt der Dongle über einen Selbstzerstörungsmechanismus. Abmessungen und Preis mögen nicht allen gefallen, aber schnelle und problemlose Sicherheit sollten diese Kriterien hinten anstehen lassen.


NAS-Test: Western Digital »My Cloud«

Kompaktes Speichersystem für die heimische Cloud bietet drei verschiedene Kapazitätsgrößen, einfache Bedienung sowie eine Ethernet- und USB-Schnittstelle. Preislich bleibt das Kleinst-NAS auch in der höchsten Kapazität unter 200 Euro.


Trekstor »DataStation pocket iTravel« – USB-3.0-HDD im Test

Im schicken Aluminium-Design präsentiert sich die USB-3.0-Festplatte »DataStation pocket iTravel«. Im Hands-on-Test von speicherguide.de zeigt sich das Trekstor-Laufwerk als guter Allrounder. Die Performance-Werte stechen jedoch nicht aus der Masse heraus, dafür aber in puncto Preisgestaltung.


G-Technology »G-Drive slim« – USB-3.0-HDD im Hands-on-Test

Extrem flach und handlich kommt die »G-Drive Slim« daher. Die externe USB-3.0-Festplatte von G-Technology gefällt im Hands-on-Test von speicherguide.de vor allem durch seine gute Performance. Das 500-GByte-Laufwerk ist überwiegend für Mac-Anwender konzipiert


Western Digital »Black2« im Test

Die WD »Black2« ist ein Hybrid-Speichermedium und besteht aus einer herkömmlichen Festplatte mit integrierter SSD. Insgesamt stehen etwas mehr als 1,1 TByte Speicher zur Verfügung, die sich aber getrennt ansprechen lassen. Zwar ist das Medium preislich anspruchsvoll, dafür können sich Leistung und Garantie sehen lassen.



Alle Artikel aus:  2018  2017  2016  2015  2014